Tottenham 2-0 Everton: Fünf Dinge gelernt, als Kane bei einem komfortablen Sieg Empörung auslöst | Fußball | Sport

Richarlisons enttäuschende Rückkehr

Der brasilianische Stürmer hatte abseits des Platzes viel darüber gesprochen, dass Tottenham mehr Ehrgeiz als Everton zeigt – und jetzt war es an der Zeit zu beweisen, dass er die richtige Entscheidung getroffen hatte, nach seinem 60-Millionen-Pfund-Wechsel in diesem Sommer ohne Tore nach Nord-London zu ziehen in acht Spielen in der Premier League.

Der Ton wurde gesetzt, als Vitaliy Mykolenko seine Stollen in die Rückseite von Richarlisons Schuh bohrte, was dazu führte, dass der Brasilianer sich vor Schmerzen mit dem Fuß umklammerte. Natürlich hätte er einen solchen Empfang von seinen alten Teamkollegen erwartet und wäre genauso motiviert gewesen, sein ehemaliges Team ins Schwert zu schlagen, in Rückstand zu geraten, aber nicht ganz den Service zu erhalten, den er sich gewünscht hätte.

Sein Engagement war in der ersten Halbzeit begrenzt, da Everton im Zweikampf aggressiv war und er nur sechs Minuten in der zweiten Halbzeit durchhielt, bevor er mit einer vermuteten Wadenverletzung vom Platz gestellt wurde. Und da Dejan Kulusevski bald nach einer Verletzung zurückkehrt, hat er möglicherweise seine Chance verpasst, sich den letzten Platz unter den ersten drei zu eigen zu machen.

Lampard strafft Toffees

Chelsea hatte eine ihrer schlechtesten Defensivbilanzen in der Premier League-Ära, als Lampard in der Saison 2019-20 ihr Manager war. Und selbst als er im Goodison Park ankam, konnte Everton nicht aufhören, Tore zu lecken, mit 13 von 19 Niederlagen in Auswärtsspielen in der vergangenen Saison.

Aber mit etwas Arbeit auf dem Trainingsgelände und einer klugen Rekrutierung hat der 44-Jährige eine Backline zusammengestellt, die kohärent zusammenarbeitet. Der kostenlose Transfer von James Tarkowski und die Leihgabe von Conor Coady waren ein Kinderspiel, während Jordan Pickford in der Form seines Lebens ist.

Lesen Sie auch  Mithali Raj kündigt seinen Rücktritt vom internationalen Cricket an

In der vergangenen Saison erbte Lampard einen Kader in der Krise, der nicht in Ordnung aussah und mit der Haut seiner Zähne überlebte. Aber trotz Pickfords seltenem Fehler zeigte diese Leistung voller Engagement und Tapferkeit, dass Verbesserungen vorgenommen werden, um Everton als schwer zu schlagende Premier League-Mannschaft zurückzubringen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.