Home » Toto Wolffs unverblümte Antwort auf die Red-Bull-Drohung nach dem Absturz von Lewis Hamilton und Max Verstappen | F1 | Sport

Toto Wolffs unverblümte Antwort auf die Red-Bull-Drohung nach dem Absturz von Lewis Hamilton und Max Verstappen | F1 | Sport

by drbyos
0 comment

Mercedes-Chef Toto Wolff sagt, er sei “nicht besorgt” über eine Bedrohung durch Red Bull, nachdem Max Verstappen und Lewis Hamilton während des Großen Preises von Großbritannien kollidierten, da Christian Horner zugab, dass das Team seine Optionen prüfen würde, ob es die Angelegenheit weiterführen soll oder nicht.

Horner, der nach dem Rennen wütend war, nannte Hamilton einen “schmutzigen Fahrer”, der “verzweifelt” aussah, als er versuchte, den Niederländer in der ersten Runde des Rennens zu umgehen, die von 140.000 Zuschauern in Silverstone angefeuert wurde.

Die beiden Meisterschafts-Protagonisten kollidierten dann, wodurch der Red-Bull-Pilot mit 180pmh in die Reifenwand stürzte, das Auto massiv beschädigte und Verstappen sichtlich atemlos zurückließ, als er aus dem Cockpit kletterte.

Der Niederländer wurde anschließend zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert, bevor er ohne größere Verletzungen entlassen wurde.

Hamilton wurde mit einer zehnsekündigen Zeitstrafe belegt, weil er eine Kollision verursacht hatte, die er überwand, um vor seinem Heimpublikum den Sieg zu holen.

EINFACH IN:
Lewis Hamilton und Max Verstappen führen „private Gespräche“

Lesen Sie auch  NBA-Playoffs: Bucks gewinnen mit Leichtigkeit in Spiel 5 gegen Hawks als Holiday, Lopez glänzen
0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.