Home » Toni Collette und Catherine Hardwicke vereinen sich für „Mafia Mamma“

Toni Collette und Catherine Hardwicke vereinen sich für „Mafia Mamma“

by drbyos
0 comment

Toni Collette und Catherine Hardwicke setzen ihre letzte Zusammenarbeit, den Tränenjerker „Miss You Schon“, 2015 mit einer Komödie fort. Die beiden treffen sich wieder für „Mafia Mamma“, die Geschichte einer amerikanischen Vorstadtfrau, „die das Mafia-Imperium ihres Großvaters erbt und von dem vertrauenswürdigen Consigliere der Firma geleitet wird und als neuer Chef des Familienunternehmens allen Erwartungen trotzt, einschließlich ihrer eigenen“, eine Pressemitteilung Details. Collette wird das Bild an der Spitze stehen und Hardwicke führt Regie.

Basierend auf einer Originalidee von Amanda Sthers („Madame“) zählt das Bild sie und Collette zu seinen Produzenten. „AP Bio“-Schreiber Debbie Jhoon und Michael J. Feldman haben das Drehbuch verfasst. Monica Bellucci (“Spectre”) wird in dem Film mitspielen.

„Ich könnte nicht aufgeregter sein, diesen Film mit Catherine und dem Team zu drehen“, sagte Collette. „Es ist purer Fisch-aus-Wasser-Spaß mit einem festen feministischen Rückgrat. Ich denke, wir könnten jetzt alle mit einer erhebenden, laut lachenden Geschichte wie dieser umgehen. Bring es auf Italien!“

Hardwicke fügte hinzu: „Toni ist eine der vielseitigsten Schauspielerinnen der Welt – sie kann sehr emotional, supersexy und LOL urkomisch sein. Sie wird als Kristin glänzen. Und ich persönlich habe einen Bezug zu dieser Frau, die sich ihren inneren Krieger anzapfen und sich den Respekt vieler Männer verdienen muss – besonders nach ihrer Arbeit im Filmgeschäft. Diese Geschichte macht auf die unterhaltsamste Art und Weise Mut!“

Collette spielte an der Seite von Drew Barrymore in „Miss You Schon“, der Geschichte von lebenslangen Freunden, deren Beziehung durch Schwangerschaft und Krankheit auf die Probe gestellt wird.

Im Jahr 2000 erhielt Collette eine Oscar-Verleihung für „The Sixth Sense“. Zu ihren jüngsten Filmen zählen “I’m Thinking of Ending Things” und “Knives Out”. Die viermalige Emmy-Nominierte erhielt den Preis als herausragende Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie für „United States of Tara“. Ihr Regiedebüt gibt sie mit „Writers and Lovers“, einer Adaption von Lily Kings Buch über eine aufstrebende Schriftstellerin, die sich in einer Dreiecksbeziehung befindet.

Lesen Sie auch  COLLEGE FOOTBALL FRENZY: Heisman-Favorit Matt Corral trifft auf Alabama

„Twilight“, „Lords of Dogtown“ und „Thirteen“ gehören zu Hardwickes Features. Ihre kommende Slate umfasst „Heathen“, ein Fantasy-Abenteuer-Epos, das einem Wikingerkrieger folgt, und „Prisoner’s Daughter“, ein Familiendrama.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.