Tom Rogic unterschreibt bei West Bromwich Albion, Katar-WM-Chancen, Socceroos-Kader

Die Fußballkarriere von Tom Rogic wird bei West Bromwich Albion neu gestartet, nachdem der Championship Club die Verpflichtung des talentierten Australiers bestätigt hat.

Der 29-Jährige, der mit Celtic an sechs schottischen Premiership-Titeln teilnahm, wird mit einem Einjahresvertrag unter Steve Bruce bei The Hawthorns spielen.

Rogics Zukunft ist getrübt, seit er sich im Juni aus den Playoffs der Socceroos-Weltmeisterschaft zurückgezogen hat. Seit er in der vergangenen Saison unter Ange Postecoglou spielte, wurde er kaum noch gesichtet.

Beobachten Sie jede Woche die weltbesten Fußballer mit beIN SPORTS auf Kayo. LIVE-Berichterstattung von Bundesliga, Ligue 1, Serie A, Carabao Cup, EFL & SPFL. Neu bei Kayo? Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion >

Es bleibt abzuwarten, ob Rogic ein Anwärter auf den australischen WM-Kader von Katar sein wird, aber regelmäßige Spielzeit in der englischen zweiten Liga könnte es ihm ermöglichen, die erforderliche Fitness aufzubauen.

„Ich habe vor ungefähr einer Woche vom Interesse des Klubs an mir gehört, ich habe mit dem Manager gesprochen, der ein wirklich guter Kerl zu sein scheint, und ich habe mit meinem Agenten gesprochen, und hier sind wir“, sagte Rogic.

„Ich suchte einen Tapetenwechsel und eine neue Herausforderung. Ich wollte nichts überstürzen. Ich denke, es war wichtig für mich, mir Zeit zu nehmen und sicherzustellen, dass mein nächster Verein der richtige Verein ist. Ich hatte etwas Zeit zum Nachdenken und fühle mich jetzt erfrischt und mit neuer Energie und gespannt auf die Zukunft. Ich freue mich sehr darauf, bei Albion anzufangen.

„Ich denke, es ist fair zu sagen, dass das Team in dieser Saison nicht die Ergebnisse erzielt hat, die die bisherigen Leistungen rechtfertigten. Ich weiß, dass der Manager und die Jungs das so schnell wie möglich ändern wollen.“

West Brom belegt derzeit den 16. Platz in der Meisterschaft mit nur einem Sieg aus den ersten acht Spielen und acht Punkten Rückstand auf Tabellenführer Sheffield United.

Sie stiegen nach der Saison 2020/21 aus der Premier League ab und haben sich in den letzten Jahren zwischen der höchsten und der zweiten Liga hin und her bewegt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.