Tinder führt Hintergrundprüfungen ein, um die Sicherheit beim Dating zu erhöhen

Tinder gab am Montag bekannt, dass es bald genaue Hintergrundinformationen zu US-Mitgliedern geben wird, damit sich potenzielle Daten gegenseitig genauer untersuchen können.

Die erhöhte Sicherheit ergibt sich aus zunehmenden Bedenken hinsichtlich der Sicherheit, sich auf der Plattform zu einem Date mit einem völlig Fremden zu treffen. Eine Untersuchung von ProPublica aus dem Jahr 2019 ergab, dass registrierte Sexualstraftäter auf einer Reihe von Dating-Plattformen aufgeführt sind, die von Match Group, Tinders Eltern, betrieben werden.

Frauen wurden sogar durch ihre Zunderdaten getötet.

Jetzt hat Match Group eine Partnerschaft mit Garbo geschlossen, einer gemeinnützigen Plattform zur Überprüfung des Hintergrunds, um den kostengünstigen Service bereitzustellen. Garbo, das vor drei Jahren von einer weiblichen Überlebenden von Gewalt gegründet wurde, sammelt Informationen für seine Hintergrundüberprüfungen aus öffentlichen Aufzeichnungen und Berichten über Gewalt oder Missbrauch, einschließlich Verhaftungen, Verurteilungen, einstweiliger Verfügungen, Belästigung und anderer Gewaltverbrechen. Schecks enthalten keine Gebühren für den Drogenbesitz.

Match Group plant, das Feature in den nächsten Monaten auf allen Plattformen – einschließlich PlentyOfFish, OkCupid und Hinge – einzuführen.

Nach der ProPublica-Untersuchung schickten Mitglieder des Kongresses im vergangenen Jahr einen Brief an die Präsidentin der Match-Gruppe, Shar Dubey, und forderten sie auf, Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit der Benutzer zu ergreifen.

“Viel zu lange waren Frauen und Randgruppen in allen Teilen der Welt mit vielen Hindernissen für Ressourcen und Sicherheit konfrontiert”, sagte Tracey Breeden, Leiterin für Sicherheit und soziale Interessenvertretung bei Match Group, in einer Erklärung. “Wir sind uns bewusst, dass Unternehmen eine Schlüsselrolle bei der Beseitigung dieser Hindernisse durch Technologie und echte Zusammenarbeit spielen können, die auf Maßnahmen beruhen.”

Lesen Sie auch  Warhammer III kommt nächstes Jahr auf den PC

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.