The Hundred: Daniel Bell-Drummond glänzt beim Debüt, als London Spirit Southern Brave besiegt | Cricket-Nachrichten

Daniel Bell-Drummond machte mit 46 in seinem ersten Spiel einen sofortigen Eindruck für London Spirit, als sie Southern Brave besiegten; Ross Whiteleys 52 reichte nicht aus, um dem Brave über die Linie zu helfen

Zuletzt aktualisiert: 08.12.22 22:44

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Die beste Action aus dem Duell zwischen London Spirit und Southern Brave in The Hundred

Die beste Action aus dem Duell zwischen London Spirit und Southern Brave in The Hundred

Daniel Bell-Drummonds 46 aus 33 Bällen beim Debüt für London Spirit und beeindruckendes Bowling verhalfen den Besuchern zu einem neunmaligen Sieg über Southern Brave im Ageas Bowl…

Geschichte des Spiels

Bell-Drummond hatte 46 getaktet, um Spirit zu 147 von ihren 100 Bällen zu verhelfen, bevor Liam Dawson, Brad Wheal, Mason Crane und Nathan Ellis aus Hampshire die Art der Verteidigung produzierten, die den Hawks Anfang dieses Sommers den Vitality Blast einbrachte.

Dawson, Wheal und Crane holten alle ein Wicket pro Stück, zusammen mit Jordan Thompsons 2-32 von Nicht-Hawk, und Ross Whiteleys 52 war nicht genug, da Brave neun Läufe zu kurz kam.

Spirit ist drei von drei im Turnier, nachdem er letztes Jahr den Holzlöffel mit nach Hause genommen hatte, während Titelverteidiger Brave seinen 100-Prozent-Rekord beim Ageas Bowl in den beiden Ausgaben des Wettbewerbs verlor.

Die Intrige um die Brave-Verfolgungsjagd war, wie James Vince gegen seinen Bowling-Angriff der Hawks vorgehen würde. Das blieb unbeantwortet, als ein anderer ehemaliger Teamkollege aus Hampshire, Glenn Maxwell, ihm den ersten Ball zuspielte – die unglückliche 13. goldene Ente seiner T20/Hundred-Karriere.

Braves Start wurde schlechter, als Quinton de Kock und Alex Davies in der Mitte des Spielfelds mit gebrochenen Stümpfen zu einem ungeschickten Lauf trafen, um die Gastgeber mit 4: 2 zu verlassen.

Davies brachte die Anzeigetafel mit einer Vier-Sechs-Kombination von Dawson nach oben, wobei Marcus Stoinis durch die Abdeckungen und geradeaus schlug, bevor er an Spinner Dawson vorbeilief, um ratlos zu sein.

London Spirit 147-6 ab 100 Knäuel – Hogan (2-31 aus 20 Bällen); Bell-Drummond (46 von 33 Bällen)

Southern Brave 138-7 aus 100 Bällen – Thompson (2-32 aus 20 Bällen); Whiteley (52 aus 33 Bällen).

Tickets für The Hundred sind schnell ausverkauft! Wenn Sie Teil der Aktion sein möchten, besuchen Sie thehundred.com/tickets

Davies schied für 36 aus, als Crane ihn dazu verleitete, zu lange weiterzumachen, während Wheal Tim David dazu brachte, in zusätzliche Deckung zu geraten.

Whiteley, ein weiterer Hampshire-Spieler, hatte sich leise zu einem 32-Ball-50 vorgearbeitet, der mit einem perfekt getimten Clip auf die Beinseite gebracht wurde, aber von Thompsons nächstem Ball gekegelt wurde.

Brave benötigte 27 Läufe vom letzten 10-Ball-End. Aber obwohl James Fuller dies auf 12 von 3 herunterzog, ließ Thompson ihn bis zum Tiefpunkt schneiden, während Spirits 12-monatiger Turnaround fortgesetzt wurde.

Zuvor entschied sich Spirit für das Schlagen und war den Beiträgen von Maxwell, Bell-Drummond und Kieron Pollard zu Dank verpflichtet, um sie für sechs auf 147 zu bringen.

Quinton de Kock von Southern Brave wurde nach einer Verwechslung in der Mitte ausgetragen

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Quinton de Kock von Southern Brave wurde nach einer Verwechslung in der Mitte ausgetragen

Quinton de Kock von Southern Brave wurde nach einer Verwechslung in der Mitte ausgetragen

Maxwell, der es überlebte, mit seiner Bewertung ins Hintertreffen zu geraten, und Bell-Drummond schlossen sich an der Falte an, nachdem Adam Rossington Michael Hogan in die Mitte gehoben und Zak Crawley auf ein tiefes quadratisches Bein geschwungen hatte, um Spirit 29 für zwei zu verlassen.

Die 39 des Duos kamen zusammen mit einem Paar Maxwell-Vierer ins Rollen, der erste ein müheloser Drive durch die Deckungen, bevor er zwei Bälle später wieder das Abseits eröffnete. Dann nutzte er seine Oberkörperkraft, um Jacob Lintott über das tiefe Midwicket zu schicken.

Der Australier pumpte drei weitere Grenzen, bevor er in der Mitte direkt traf, wobei Eoin Morgan am Ende des Nichtstürmers zurücklief.

Bell-Drummond, jetzt in einer 53-Run-Partnerschaft mit Pollard, hatte Mühe, mit 18 von 21 Bällen in Gang zu kommen, und wurde zweimal fallen gelassen, wenn auch beides sehr schwierige Chancen.

Ross Whiteley von Southern Brave wurde für 52 gekegelt Ross Whiteley von Southern Brave wurde für 52 gekegelt

Ross Whiteley von Southern Brave wurde für 52 gekegelt

Der schleppende Start führte schließlich zu fünf Vieren und einem überragenden Sechs über Long-On, bevor er für 46 von 33 Bällen fiel, als er ausgegangen war. In den letzten 13 Lieferungen wurde Thompson von Hogan mit 24 kommenden Runs geyorkt.

Held des Spiels, Daniel Bell-Drummond (46 aus 33 Bällen, 5×4 1×6)

„Es war gut, ein Spiel zu bekommen, und ich habe mein Debüt für den Spirit sehr genossen. Als ich loslegte, fühlte ich mich da draußen gut und hätte gerne weitergemacht, war aber damit zufrieden.

“Es ist noch früh, aber es ist ein großartiger Start und wir sind drei von drei. Was auch immer wir zuerst tun, wir stehen hinter uns und sind mit dem Sieg zufrieden.”

Der Cazoo-Held des Spiels, Daniel Bell-Drummond, sagte, er habe sein Debüt für London Spirit nach dem Sieg seiner Mannschaft über Southern Brave sehr genossen

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Der Cazoo-Held des Spiels, Daniel Bell-Drummond, sagte, er habe sein Debüt für London Spirit nach dem Sieg seiner Mannschaft über Southern Brave sehr genossen

Der Cazoo-Held des Spiels, Daniel Bell-Drummond, sagte, er habe sein Debüt für London Spirit nach dem Sieg seiner Mannschaft über Southern Brave sehr genossen

Was sie gesagt haben

London Spirit-Kapitän Eoin Morgan: “Ich bin wirklich stolz [of the bowlers]. Wir haben bei weitem eine unterdurchschnittliche Punktzahl erzielt … etwas zum Bowlen zu haben, war schön, aber unsere Bowler sind hervorragend.

„Wir werden so lange fahren, wie wir können. Vertrauen ist schwer zu bekommen, also werden wir versuchen, so weit wie möglich an dem Prozess festzuhalten, und hoffentlich bringt uns das dahin, wo wir sein wollen.“

Nach dem Sieg seiner Mannschaft über Southern Brave sagt London Spirit-Kapitän Eoin Morgan, dass die Spirits-Bowler „herausragend“ waren.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Nach dem Sieg seiner Mannschaft über Southern Brave sagt London Spirit-Kapitän Eoin Morgan, dass die Spirits-Bowler „herausragend“ waren.

Nach dem Sieg seiner Mannschaft über Southern Brave sagt London Spirit-Kapitän Eoin Morgan, dass die Spirits-Bowler „herausragend“ waren.

Southern Brave-Kapitän James Vince: „Wir sind in der gleichen Position wie letztes Jahr, als wir die ersten beiden verloren haben, also wissen wir, dass von nun an so ziemlich jedes Spiel ein Muss ist.

“Aber das ist das Schöne an diesem Turnier, jedes Spiel hat etwas zu bieten, und ich unterstütze die Jungs, dies am Sonntag im Oval zu tun.”

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Nach der Niederlage seiner Mannschaft gegen London Brave sagt Southern Brave-Kapitän James Vince, dass seine Mannschaft “nicht ganz über die Linie kommen konnte”.

Nach der Niederlage seiner Mannschaft gegen London Brave sagt Southern Brave-Kapitän James Vince, dass seine Mannschaft “nicht ganz über die Linie kommen konnte”.

Was kommt als nächstes?

Beide Mannschaften sind in ihren nächsten Spielen am Sonntag mit dabei Londoner Geist die Reise in die machen Supercharger aus dem Norden für ein Spiel in Headingley, das um 14.30 Uhr beginnt.

Inzwischen ist die Südlicher Brave Reise nach London für einen Showdown mit den Ovale Unbesiegbare später am Tag. Dieses Match beginnt um 18 Uhr.

Sehen Sie sich jeden Sommer von The Hundred live auf Sky Sports an.

Tickets für The Hundred sind schnell ausverkauft! Wenn Sie Teil der Aktion sein möchten, besuchen Sie thehundred.com/tickets

Lesen Sie auch  Preisgeld der British Open 2022: Auszahlung für jeden Golfer aus dem Rekordpool von 14 Millionen US-Dollar

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.