Tesla akzeptiert Bitcoin nicht mehr als Zahlungsmittel für seine Autos.

Drei Monate nachdem Tesla angekündigt hatte, die Kryptowährung Bitcoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren, hat der Elektroautohersteller den Kurs abrupt umgekehrt.

In einer Nachricht, die am Mittwoch auf Twitter veröffentlicht wurde, sagte Elon Musk, Teslas Geschäftsführer, Tesla habe die Annahme von Bitcoin ausgesetzt, weil er sich Sorgen über den Energieverbrauch von Computern gemacht habe, die die Berechnungen, die die Währung stützen, knirschen.

“Kryptowährung ist auf vielen Ebenen eine gute Idee und wir glauben, dass sie eine vielversprechende Zukunft hat, aber dies kann nicht zu hohen Kosten für die Umwelt führen.” Herr Musk schrieb. “Wir sind besorgt über die rasch zunehmende Verwendung fossiler Brennstoffe für den Bitcoin-Abbau und Transaktionen, insbesondere für Kohle, die die schlechtesten Emissionen aller Brennstoffe aufweist.”

Anfang dieses Jahres gab Tesla bekannt, Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft zu haben, und Herr Musk gab den Plan des Unternehmens bekannt, die Währung zu akzeptieren. Tesla verkaufte später rund 300 Millionen US-Dollar seiner Bitcoin-Bestände, ein Erlös, der im ersten Quartal seinen Gewinn auffüllte.

“Tesla wird kein Bitcoin verkaufen und wir beabsichtigen, es für Transaktionen zu verwenden, sobald der Bergbau auf nachhaltigere Energie umgestellt wird”, schrieb Musk am Mittwoch über den Prozess, durch den neues Bitcoin erstellt wird.

Laut Coindesk ist der Preis für Bitcoin nach der Ankündigung leicht gesunken.

Da Kryptowährungen an Wert verlieren, wird der Energieverbrauch der digitalen Währungen zunehmend überprüft. Einige Schätzungen gehen davon aus, dass der Energieverbrauch von Bitcoin mehr als das gesamte Land Argentinien betrifft.

“Bitcoin verbraucht mehr Strom pro Transaktion als jede andere der Menschheit bekannte Methode, und daher ist es keine großartige Klimasache”, sagte Bill Gates im Februar.

Lesen Sie auch  Käufer geben 10 Milliarden US-Dollar für Kostüme, Süßigkeiten und Dekoration aus

Herr Musk sagte am Mittwoch auch, dass Tesla “andere Kryptowährungen untersucht”, die einen Bruchteil der von Bitcoin verbrauchten Energie verbrauchen. Herr Musk war ein Förderer von Dogecoin, einer Kryptowährung, die als Witz begann, aber an Wert explodierte. Bei einem Auftritt in “Saturday Night Live” letzte Woche bezeichnete Herr Musk Dogecoin als “Hektik”. Dogecoin fiel in der Nacht der Show um fast ein Drittel im Preis.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.