Symptome einer Alkoholunverträglichkeit: Wie Sie feststellen können, ob Sie eine Alkoholunverträglichkeit haben

Pubs und Bars sind wieder geöffnet, daher ist es wahrscheinlich, dass die Briten bald mehr trinken werden. Kater sind die natürliche Reaktion Ihres Körpers auf zu viel Alkohol und Menschen verbinden einen schlechten Kater oft fälschlicherweise mit Alkoholunverträglichkeit. Ist es nur ein schlimmer Kater oder haben Sie eine Alkoholunverträglichkeit? Express.co.uk unterhielt sich mit Dr. Deborah Lee von Dr. Fox Online Pharmacy und den Experten von The York Test, um alles herauszufinden, was Sie wissen müssen.

Alkoholunverträglichkeit wird durch eine Reaktion auf die Inhaltsstoffe in alkoholischen Getränken verursacht.

Gluten, Trauben, Weizen und Hopfen sind typische alkoholische Inhaltsstoffe, die Entzündungen auslösen, und Meeresfrüchteproteine, Eiprotein und Gerste sind weniger verbreitete Beispiele.

Bei Alkoholunverträglichkeiten geht es nicht darum, wie schnell Sie sich betrunken fühlen, sondern darum, bestimmte Symptome zu erleben, wenn Sie Alkohol trinken.

Diese Symptome treten in der Regel etwa 20 oder 30 Minuten nach einem alkoholischen Getränk auf und können stundenlang anhalten.

Eine echte Alkoholallergie ist selten und nicht gleichbedeutend mit einer Alkoholunverträglichkeit.

Dr. Lee sagte: „Alkoholallergie bedeutet, dass bei Kontakt mit Alkohol allergische Symptome wie Hautausschlag, Atembeschwerden und akute Anaphylaxie auftreten – Schock und Kollaps.

“Wenn eine echte Alkoholallergie diagnostiziert wird, müssen Sie Alkohol ganz vermeiden, ein Armband mit medizinischem Ausweis tragen und einen EpiPen (Adrenalinstift) tragen.”

LESEN SIE MEHR – Statine Nebenwirkungen: Sieben Magen-Darm-Probleme

Einige Menschen sind eher alkoholunverträglich, sagte Dr. Lee, weil die Alkoholtoleranz für jeden Einzelnen unterschiedlich ist.

Sie sagte: „Manche Menschen werden mit angeborener Alkoholunverträglichkeit geboren, da sie keine Alkoholdehydrogenase produzieren können, das Enzym, das Alkohol abbaut.

Lesen Sie auch  Rückenschmerzen in der Schwangerschaft: 7 Tipps zur Linderung

„Nach dem Trinken von Alkohol fühlen sie sich sehr unwohl mit Gesichtsrötung, Kopfschmerzen,
Durchfall, Bauchschmerzen und Herzklopfen. “

Möglicherweise haben Sie eine bestimmte genetische Variation, was bedeutet, dass Sie anders als andere auf Alkohol reagieren.

Dr. Lee bemerkte auch, dass Asiaten und einige amerikanische Ureinwohner tendenziell weniger Alkoholdehydrogenase haben – das Enzym, das Alkohol abbaut – was bedeutet, dass Alkohol länger im Blut bleibt.

Ebenso werden Frauen und Menschen mit kleineren, schlankeren Körpertypen schneller berauscht als Männer oder „größere, dickere Menschen“.

VERPASSEN SIE NICHT …
Bluthochdrucksymptome: Eine Gesichtsrötung kann ein Zeichen sein [INFORMER]
Diabetes Typ 2: Apfelwein und hoher Blutzucker [INSIGHT]
Betrunkene Jobs betrügen das Buchungssystem in der Brauerei und tanzen auf Tischen [EXPLAINER]

Wie Sie feststellen können, ob Sie Alkohol nicht vertragen

Wenn Sie einen Intoleranztest (wie den York-Test) durchführen, können Sie besser verstehen, gegen was Sie intolerant sind.

Auf der York Test-Website heißt es: „Es kann sein, dass es Zutaten in bestimmten Getränken sind, die Ihnen Unbehagen bereiten, und dass andere Getränke für Sie in Ordnung sind.

“Wenn Sie an einer Alkoholunverträglichkeit leiden, ist es wichtig zu verstehen, welche Zutat des Getränks Probleme verursacht (ist es das Gluten? Oder die Frucht?).

“Mit diesem Wissen können Sie Alternativen auswählen, um die Symptome einer Alkoholunverträglichkeit zu vermeiden.”

Sie müssen lediglich einen Unverträglichkeitstest bestellen (z. B. den Premium-Lebensmittelunverträglichkeitstest, £ 199). YorkTest.com), machen Sie den Fingerabdruck-Bluttest und senden Sie Ihre Probe von zwei bis drei Tropfen Blut an das Labor.

Sie erhalten Ihre Ergebnisse innerhalb von fünf Tagen online und können sie dann als Teil der Kosten mit einem Ernährungstherapeuten besprechen.

Lesen Sie auch  Samsung Galaxy F22 – Ein Testbericht

Ich bin nicht alkoholunverträglich. Warum sind meine Kater in letzter Zeit so schlimm?

Der Grund, warum Sie in letzter Zeit schreckliche Übergaben erlebt haben, könnte darin liegen, wie wenig Alkohol Sie während der Pandemie getrunken haben. Eine kürzlich durchgeführte Querschnittsumfrage ergab, dass 13 Prozent der Menschen weniger trinken.

Die Alkoholtoleranz kann sich im Laufe der Zeit ändern. Wenn Sie regelmäßig Alkohol trinken, wird Ihr Körper allmählich tolerant gegenüber den Auswirkungen von Alkohol. Im Laufe der Zeit müssen Sie größere Mengen Alkohol trinken, um den gleichen Effekt zu erzielen.

Dr. Lee erklärte: „Das Gegenteil ist auch der Fall, wenn Sie längere Zeit nicht trinken, verringert sich Ihre Alkoholtoleranz.

“Wenn Sie wieder anfangen, Alkohol zu trinken, werden Sie feststellen, dass Sie die Wirkung von Alkohol spüren, wenn Sie nur eine kleine Menge trinken – vielleicht ein paar Gläser.”

Es ist sinnvoll, dass Sie die Auswirkungen viel mehr spüren, wenn Sie während der Sperrung nicht viel getrunken haben und jetzt anfangen, mit Freunden ein paar Pints ​​oder Cocktails zu trinken.

Dr. Lee fügte hinzu: “Wenn Sie während der Sperrung überhaupt nicht viel getrunken haben, werden Sie überrascht sein, wie wenig Sie im Vergleich zu früher trinken können, ohne sich schlechter zu fühlen.”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.