Home » Sydneys Golden Century Restaurant vor dem Einsturz gerettet

Sydneys Golden Century Restaurant vor dem Einsturz gerettet

by drbyos
0 comment

Eine gastronomische Einrichtung in Sydney wurde gerettet, wobei Teile des Rettungsplans den Verkauf von Wein im Wert von 1,15 Millionen US-Dollar aus ihrem Tresor beinhalten.

Ein ikonisches Sydney-Restaurant und ein nächtlicher Treffpunkt wird neu eröffnet, nachdem es vor dem Zusammenbruch gerettet wurde.

Das Fischrestaurant Golden Century in der Sussex Street im Stadtteil Chinatown wurde im August in Betrieb genommen, nachdem es 31 Jahre lang Einwohner von Sydney bedient hatte.

Das Restaurant, das für seine durchgehenden Krabben- und Hummertanks berühmt war, trat in die freiwillige Verwaltung ein, nachdem es nicht gelungen war, einen neuen Pachtvertrag auszuhandeln.

Der 4,5-Millionen-Dollar-Rettungsplan, der von der Familie hinter dem Restaurant vorgeschlagen wurde, wurde von den Gläubigern überwältigend unterstützt.

Es wird zum Teil durch den Massenverkauf von Weinen im Wert von 1,15 Millionen US-Dollar aus dem Gewölbe des Goldenen Jahrhunderts an einen Käufer finanziert.

Das ist etwas unter den ursprünglich vorgeschlagenen 1,2 Millionen US-Dollar, die auf beschädigte oder ungeeignete Flaschen zurückzuführen sind.

Der Plan wird es der Familie Wong auch ermöglichen, ihre Schulden zu begleichen und den größten Teil der Mitarbeitergebühren zu bezahlen, einschließlich der ausstehenden Löhne von 65 Mitarbeitern.

Mitarbeiter erhalten aber nur 47,4 Cent für Kündigungsrechte.

Der Liquidator von Chifley Advisory, Desmond Teng, sagte, es liege an den Eigentümern, ob sie in diesem oder im nächsten Jahr zurückkehren, unter Berücksichtigung der Auswirkungen der Schließungen und der Pandemie.

„Es gibt viele Puzzleteile, die man zusammensetzen muss, und es gibt viel zu tun“, sagte er gegenüber news.com.au.
“Die Miete ist nicht billig, die Angestellten sind teuer und es gibt gerade nicht viel Einkommen, und mit der Schließung ist die Stadt tot.”

Lesen Sie auch  Calif. Vax Incentives; Booster-Fragen verweilen; J & J nimmt bald die Produktion wieder auf

Aber er sagte, der Rettungsplan sei ein gutes Ergebnis, unterstützt von Mitarbeitern, die hoffen, zurückzukehren, wenn das Restaurant wieder in Betrieb ist.

„Erlauben Sie einen Neustart und jetzt können die Eigentümer etwas mehr Raum zum Überdenken und zum Ändern der Strategie haben, wenn sie wieder handeln möchten, vorbehaltlich des Covid-19-Problems und vorbehaltlich der Unterzeichnung eines Mietvertrags mit guten Geschäftsbedingungen, entweder am selben Ort oder an einem anderen Ort haben sie jetzt Zeit, darüber nachzudenken “, sagte er.

Die Küchen- und Restaurantausstattung wird an die ANZ-Bank übergeben.

Das von Prominenten wie Lady Gaga und Rihanna besuchte und von Politikern frequentierte Restaurant hatte bis zum Ende des Geschäftsjahres 2020/21 einen Gewinn von fast 825.000 US-Dollar erzielt, musste jedoch zwischen dem 1. Juli und dem 30. August dieses Jahres deutliche Verluste von 450.000 US-Dollar hinnehmen .

Trotz seiner Popularität zeigten die Konten, dass das Restaurant seit 2018 mit Verlusten zu kämpfen hatte und im Geschäftsjahr 2018 einen Rückgang von 1,1 Millionen US-Dollar und einen weiteren Hit von 590.000 US-Dollar im Geschäftsjahr 2019 erlitt.

Das Restaurant wurde von Eric und Linda Wong gegründet, die von Hongkong nach Australien gezogen sind.

Lesen Sie verwandte Themen:Sydney

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.