Super Mario klingt genau wie Chris Pratt – und das ist in Ordnung

Als Chris Pratt neckte seine bevorstehende Rolle als der ikonischste Charakter des Spiels, Mario, und nannte es „anders als alles, was Sie zuvor in der Mario-Welt gehört haben“. Charles Martinet, der seit 1992 sowohl Mario als auch Luigi seine Stimme verleiht, wäre offensichtlich keine Inspirationsquelle.

Fans haben monatelang darüber nachgedacht, wie Pratt von doof abgehoben wurde Parks und Rec Rollen in Superheldenstatus mit Filmen wie Wächter der Galaxie– würde den Klempner mit italienischem Akzent angreifen. Nachdem Nintendo heute den ersten Trailer zum Film veröffentlicht hat, lautet die Antwort … als Chris Pratt.

“Was ist das hier für ein Ort?” Pratt Mario – der mit seinem Ton alles von einem Dinosaurierpark bis zum gottverlassensten Badezimmer eines Konzerts bezeichnen könnte – wundert sich laut, als er ein Feld voller Pilze untersucht. Kurz darauf wir höre ihn erklären „Pilzkönigreich, wir kommen!“ in dem, was sein sein mag tatsächlich Mario-Akzent – ​​eine Art Parodie darauf, wie Ihr lokaler Brooklyninteressierter schreit, dass er es ist gehen er.

Twitter-Inhalte

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt aus.

Marios Stimme zu enthüllen war unbestreitbar die Daseinsberechtigung, sich auf den heutigen Trailer einzustellen. Nintendo hat die Fans seit der Nachricht aufgeputscht, dass Pratt neben Jack Black als Boswer, Seth Rogen als Donkey Kong und Anya Taylor-Joy als Prinzessin Peach eine Figur aussprechen würde, die viele Menschen seit ihrer Kindheit kennen. „Ich habe sehr eng mit den Regisseuren zusammengearbeitet und ein paar Dinge ausprobiert und bin auf etwas gelandet, auf das ich wirklich stolz bin und es kaum erwarten kann, dass die Leute es sehen und hören“, sagte Pratt Vielfalt. Wieder … es ist nur Chris Pratt, ein ganz normaler Typ, in einem Film, in dem alle anderen zumindest ein bisschen skurril in der Stimme sind.

Diese Woche haben die Fans bereits den Verlust von Marios Hintern betrauert, aber hören Sie mir zu: Die schiere Absurdität, der absolute Troll dieser Enthüllung, ist das am lustigsten bestes Ergebnis. Pratts Mario, der „Mamma Mia“ mit italienischem Akzent aus den frühen 90er Jahren brüllt, ist nach anderthalb Stunden im Surround-Sound vielleicht nicht mehr so ​​charmant.

Gute und schlechte Nachrichten hier: Die ersten Linien von Schwarz als Bowser klingen angemessen geschottert und bedrohlich für den Koopa-König. Aber wenn Pratt einen Hinweis darauf gibt, wie die Mario Bros. klingen könnten, bereiten Sie sich auf den Schrei von Charlie Day vor, der noch kommen wird, wie wir am Ende des Trailers gesehen haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.