Home » Stimmen werden gegen die NBA erhoben, die ihre neue afrikanische Liga in Ruanda startet

Stimmen werden gegen die NBA erhoben, die ihre neue afrikanische Liga in Ruanda startet

by drbyos
0 comment

Der afrikanische Kontinent hat in den letzten Jahren einen Goldrausch an Basketballtalenten und Genies hervorgebracht. Spieler wie Joel Embiid und Pascal Siakam – beide aus Kamerun – haben MVP- und Meisterschafts-Effekte erzielt, und eine Welle junger afrikanischer Spieler wartet in den Startlöchern. Um diese Entwicklung des ungenutzten Potenzials weiter zu fördern, startet die NBA am 16. Mai in Kigali, Ruanda, die lange diskutierte Basketball African League mit großer Begeisterung.

Während die Aussicht auf eine Basketball Africa League selbst auf großes Lob stößt, wurde die Wahl des Landes, in dem das Debüt stattfinden soll, von heftiger Kritik begleitet. Der Herrscher von Ruanda, Paul Kagame, wurde der weit verbreiteten Unterdrückung beschuldigt, einschließlich der Inhaftierung und Folter von Paul Rusesabagina, der, wie der Schauspieler Don Cheadle spielte, der Protagonist des Films war Hotel Ruanda. Der Film von 2004 handelte davon, wie Rusesabagina während des Völkermords in Ruanda 1994 mehr als tausend Menschenleben rettete. Rusesabagina, ein ständiger US-Bürger, der in San Antonio, Texas, lebt, wurde auf einer Reise nach Burundi von ruandischen Streitkräften entführt. Er wurde buchstäblich vor den ruandischen Medien als “Terrorist” vorgeführt, was Rusesabagina und seine Familie unerschütterlich bestreiten.

In einem kürzlich veröffentlichten offenen Brief an NBA-Kommissar Adam Silver schreibt die Frau von Paul Rusesabagina, Taciana Rusesabagina:

Wir glauben, dass die NBA für Anstand und Gerechtigkeit steht, wie Sie und viele Ihrer Spieler in nationalen Menschenrechtsfragen in den USA gezeigt haben. Wir hoffen, dass Sie diesen Standpunkt bei der BAL in Afrika fortsetzen. Darüber hinaus befürchten wir, dass das Spielen von BAL-Spielen in Kigali wahrscheinlich zu einer schlechten Publizität sowohl für die Liga als auch für Ruanda führen wird, da die internationale Presse sehr leicht in Frage stellen kann, warum ein Sportunternehmen dieser Größe innerhalb einer Diktatur stattfindet mit enormen humanitären Problemen. Meine Familie und ich fordern Sie im Namen unseres Mannes und Vaters sowie zahlloser anderer Opfer des ruandischen Regimes dringend auf, Ihre Entscheidung, die BAL-Spiele in Ruanda auszurichten, zu überdenken. Auf diese Weise hoffen wir auch, dass Sie sich den Aufforderungen anschließen, Druck auf die ruandische Regierung auszuüben, um sowohl Paul Rusesabagina zu befreien als auch die Behandlung anderer Dissidenten und die allgemeine Behandlung ihrer eigenen Bürger dramatisch zu verbessern.

Sie unterschreibt: “Aus Solidarität Taciana Rusesabagina.”

Die Bedenken gehen weit über den Fall Rusesabagina hinaus. In einer per E-Mail an mich gesendeten Erklärung schrieb Kambale Musavuli, Analyst beim Zentrum für Forschung im Kongo-Kinshasa:

In einer Zeit, in der der NBA-Kommissar Adam Silver, die Teams und Spieler nach dem Schuldspruch von Chauvin wegen Mordes an George Floyd ihr Engagement für soziale Gerechtigkeit zum Ausdruck gebracht haben, ist es entsetzlich zu sehen, dass die neue Basketball Africa League der NBA dies plant debütieren in Kigali, Ruanda. Dieses Gesetz steht im Widerspruch zu den Werten der NBA für Integrität und Respekt, da es den ruandischen Präsidenten Paul Kagame und die Verbrechen seiner Regierung in Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo schützt. Die Hohe Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen veröffentlichte 2010 die „UN Mapping Exercise Reports“, in denen die schwerwiegendsten Verstöße gegen die Menschenrechte und das humanitäre Völkerrecht dokumentiert wurden. Dabei wurde festgestellt, dass ruandische Soldaten unter dem Kommando von Paul Kagame im Kongo „Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen“ begangen haben Menschlichkeit und möglicher Völkermord, wenn dies vor einem zuständigen Gericht nachgewiesen wird “in dem Konflikt, bei dem inzwischen mehr als 6 Millionen Kongolesen ums Leben gekommen sind.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.