Stephen Colbert drängt Chris Matthews wegen seiner sexuellen Belästigung

Am Montag fragte Stephen Colbert Chris Matthews nach den Umständen seiner Abreise im vergangenen Winter als Gastgeber von MSNBCs Hartball nach zwei Jahrzehnten im Netzwerk.

Der erfahrene Anker zog sich im März 2020 abrupt zurück, als vier Jahre zuvor Vorwürfe wegen unangemessenen Verhaltens gegenüber einem weiblichen Gast in seiner Show erhoben wurden.

In einem Artikel für GQDie freiberufliche Journalistin Laura Bassett schrieb, dass Matthews “im Make-up-Stuhl neben ihm zu mir rüberschaute und sagte: ‘Warum habe ich mich noch nicht in dich verliebt?'”, bevor er andere gruselige Kommentare zu ihrem Make-up und ihrem Aussehen machte.

Matthews war direkt über den Vorfall, als Colbert ihn erwähnte.

„Es war eine vier Jahre alte Geschichte, aber sie war verdammt genau. Ich habe die Wahrheit akzeptiert“, sagte Matthews.

„Tatsächlich habe ich es in ein paar Kommentaren gutgeschrieben. Ich sagte, es ist alles wahr. Gib dem Boten nicht die Schuld. Ich habe es getan, mir gehört das, niemand sonst ist für meine Probleme verantwortlich. Ich hab es gemacht. Es war nicht ‘er sagte, sie sagte’. Ich sagte, sie habe Recht, die Reporterin, und ich möchte, dass jeder weiß, wer glaubt, in dieser Sache auf meiner Seite zu sein: Meine Seite ist die Wahrheit.“

Bassetts Bericht machte auch auf einen Bericht aufmerksam, wonach Matthews 1999 nach einer ähnlichen Interaktion mit einem MSNBC-Mitarbeiter gerügt worden war, die zu einem Vergleich führte. Er hatte auch den Sieg von Bernie Sanders bei den Vorwahlen der Demokraten in Nevada damit verglichen, dass Frankreich an die Nazis fiel (Sanders ist Jude und Mitglieder seiner Familie wurden während des Holocaust ermordet).

Matthews sagte, es sei seine Entscheidung gewesen, das Netzwerk nach dem GQ Artikel wurde veröffentlicht.

„Am nächsten Tag sagte ich dem Präsidenten meines Netzwerks, dass ich gehe“, erinnerte er sich, „und an diesem Montagabend ließen sie mich vor den Leuten eine Rede halten, in der ich ihnen sagte, wie sehr ich sie vermissen werde.“

In seinen Bemerkungen während seiner letzten Sendung räumte Matthews ein, dass er Frauen manchmal auf unangemessene Weise angesprochen hatte. “Es tut mir leid, dass ich in der Vergangenheit solche Kommentare abgegeben habe”, sagte er.

Matthews machte in der vergangenen Woche die Runde im Fernsehen, hauptsächlich um für seine Memoiren zu werben, die am 1. Juni in die Regale kamen. Zusammen mit mehreren anderen Shows war Matthews Gast bei Der Reidout, das seinen alten MSNBC-Zeitschlitz übernahm, und Die Aussicht, wo er wegen aufrührerischer Äußerungen, die er über Hillary Clinton gemacht hatte, unter Druck gesetzt wurde.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.