Stanley Cup 2022: Das Tor von Ondrej Palat hält Lightning gegen Avalanche am Leben

NEUSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Die Tampa Bay Lightning überlebten, um einen weiteren Tag mit einem 3: 2-Sieg in Spiel 5 gegen die Colorado Avalanche zu spielen.

Ondrej Palat erzielte 6:22 vor Schluss den Führungstreffer. Palats Schuss geht knapp am Handschuh von Avalanche-Torwart Darcy Kuemper vorbei ins Netz. Das war genau das, was der Lightning brauchte, um an Colorado vorbeizukommen. Tampa Bay hat nicht das gesamte Spiel verfolgt und schickt die Serie nun zurück an die Ostküste.

KLICKEN SIE HIER, UM WEITERE SPORTBERICHTERSTATTUNG AUF FOXNEWS.COM ZU ERHALTEN

Ondrej Palat #18 der Tampa Bay Lightning feiert am 24. Juni 2022 in Denver, Colorado, in der Ball Arena ein Tor in der dritten Periode in Spiel fünf des NHL Stanley Cup Finales 2022 gegen die Colorado Avalanche.
(Bruce Bennett/Getty Images)

Es war Palats 11. Tor der Serie.

Tampa Bay bekam ein tolles Spiel von Torhüter Vasilevskiy. Er stoppte 36 Schüsse und schaffte es irgendwie, Colorados starke Offensive für den größten Teil des Spiels in Schach zu halten. Die einzigen zwei Tore, die er zuließ, waren Valeri Nichushkin im zweiten Drittel und Cale Makar im dritten Drittel.

JON COOPER VON LIGHTNING IST MIT DEM ZIEL DER VERLÄNGERUNG IN SPIEL 4 NICHT EINVERSTANDEN: „DU WIRST SEHEN, WAS ICH MEINE“

In der dritten Halbzeit traf Makars Schuss Vasilevskiy und prallte dann von Lightning-Verteidiger Erik Cernak ab und durchdrang Vasilevskiys Beine. Das Tor verband das Spiel früher in der Periode.

Cale Makar #8 der Colorado Avalanche feiert am 24. Juni 2022 in Denver, Colorado, in der Ball Arena in der Ball Arena ein Tor mit seinen Teamkollegen während der dritten Periode in Spiel fünf des NHL Stanley Cup-Finales 2022.

Cale Makar #8 der Colorado Avalanche feiert am 24. Juni 2022 in Denver, Colorado, in der Ball Arena in der Ball Arena ein Tor mit seinen Teamkollegen während der dritten Periode in Spiel fünf des NHL Stanley Cup-Finales 2022.
(Harry How/Getty Images)

Aber es war Palats Tor, das den Blitzen zusätzliche Hoffnung gab.

Jan Rutta traf im ersten Drittel, um den Lightning als Erster aufs Brett zu bringen. In der zweiten Halbzeit traf Nikita Kucherov in einem Powerplay zum 2:1 für Tampa Bay.

Jan Rutta (44), Verteidiger von Tampa Bay Lightning, feiert mit dem rechten Flügel Corey Perry (10), nachdem er am 24. Juni in der Ball Arena in Denver, Colorado, im 5. Spiel der Stanley Cup Finals zwischen Tampa Bay Lightning und Colorado Avalanche ein Tor in der ersten Halbzeit erzielt hat , 2022.

Jan Rutta (44), Verteidiger von Tampa Bay Lightning, feiert mit dem rechten Flügel Corey Perry (10), nachdem er am 24. Juni in der Ball Arena in Denver, Colorado, im 5. Spiel der Stanley Cup Finals zwischen Tampa Bay Lightning und Colorado Avalanche ein Tor in der ersten Halbzeit erzielt hat , 2022.
(Dustin Bradford/Icon Sportswire über Getty Images)

Colorado könnte die Serie mit einem Sieg beenden. Das Team hat jetzt einen 3:2-Vorsprung in der Serie vor den Lightning und ein Sieg am Sonntag könnte ihnen ihre erste Stanley-Cup-Meisterschaft seit 2001 bescheren.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Ein Sieg für die Lightning am Sonntag erzwingt ein Spiel 7.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.