Home » Stadtratstabellen berichten über Zuglärm in McNabb und Eastview

Stadtratstabellen berichten über Zuglärm in McNabb und Eastview

by drbyos
0 comment

Die Stadt wird einen Bericht darüber vorlegen, wie der Innenstadtkern auf seinem Marsch intensiviert werden kann, um 10.000 weitere Menschen in das Herz der Stadt zu bringen

Artikelinhalt

Obwohl die Stadtratssitzung am Mittwoch vorzeitig abgeschlossen wurde, wurde noch viel diskutiert.

Um zu beginnen, Coun. Dan LeBlanc (Station 6) und Shanon Zachidniak (Station 8) haben einen gemeinsamen Antrag eingereicht, um einen Bericht in Auftrag zu geben, in dem Probleme im Zusammenhang mit Zügen und Zuglärm in den Stadtteilen Eastview und McNab untersucht werden.

LeBlanc sagte, dass Zugprobleme auf den Bedenken standen, die er hörte, als die Tür durch Eastview klopfte.

Insbesondere das Geräusch von Hörnern oder Pfeifen, wenn Züge durch die Gegend kommen.

“Das ist ein Arbeiterviertel”, sagte er. “Viele Schichtarbeiter werden geweckt.”

LeBlanc sagte, er wolle nachsehen, was getan werden könne, um die Nachbarschaft für die betroffenen Bewohner ruhiger und sicherer zu machen.

Letztendlich hat der Rat jedoch beschlossen, den Bericht vorzulegen, da in diesem Jahr ein weiterer Bericht über die Verlagerung der Schiene erwartet wird, der viele dieser Bedenken abdecken wird.

Kim Onrait, Exekutivdirektor der Bürgerdienste, sagte, das Pfeifen des Zuges sei ein Sicherheitsmechanismus, der für die Bewohner erforderlich sei. Es ist auch nicht nur Sache der Gemeinde, zu entscheiden, wie die Bahnlinien funktionieren.

Werbung

Diese Anzeige wurde noch nicht geladen, aber Ihr Artikel wird unten fortgesetzt.

Artikelinhalt

“Transport Canada hat komplexe Verfahren, denen die Kommunen folgen müssen”, sagte Onrait, der den Prozess darlegte, durch den eine Änderung eintreten könnte.

Zunächst muss sich die Stadt mit der Eisenbahngesellschaft beraten und beide Seiten müssen die betreffenden Kreuzungen auf Kosten der Stadt bewerten. Anschließend führt ein externer Berater die Arbeit durch, um die Machbarkeit der möglichen Änderungen zu bewerten. Die Stadt und die Eisenbahngesellschaft müssen sich auf die Änderungen oder Upgrades einigen, für die die Stadt dann bezahlt.

“Transport Canada hat das letzte Wort”, sagte Onrait.

Onrait sagte, es gäbe kein Budget für diese Überprüfung oder die potenzielle Arbeit, die daraus entstehen könnte. Um diese Studie und die erforderlichen Arbeiten durchzuführen, muss möglicherweise die Mühlenrate erhöht oder ein anderes Projekt verschoben werden.

Onrait sagte, die Empfehlung der Stadt sei, dies jetzt nicht zu tun.

Bürgermeisterin Sandra Masters fragte, wie viel diese Arbeit in den nächsten drei bis fünf Jahren kosten würde.

Onrait sagte, dass jede Überfahrt 100.000 bis 500.000 US-Dollar kosten könnte.

“Sie würden buchstäblich in, ich denke von der Hintergrundarbeit, würden Sie in Millionen von Dollar sein”, sagte er.

Eine Delegation sprach während des Rates über das Zugproblem. O’Neil Zuck, der in Eastview lebt, sagte, dass die Leitung weniger Horngeräusche haben muss und befürchtet, dass mit dem Wachstum der Stadt und der zunehmenden Industrie „das Horngeräusch in Zukunft häufiger auftreten wird“.

Der Rat erörterte auch die Intensivierung des Kerns von Regina, nachdem er wiederholt sein Ziel verfehlt hatte, mehr Menschen in das Herz der Stadt zu locken.

Werbung

Diese Anzeige wurde noch nicht geladen, aber Ihr Artikel wird unten fortgesetzt.

Artikelinhalt

Es stimmte 9-1 für die Beauftragung eines Berichts, der Marktforschung betreibt und Stakeholder und Anwohner zu dem befragt, was sie in der Innenstadt sehen möchten.

Meister und Verwaltung gingen hin und her, um die Abgabe der Innenstadt zu nutzen, die seit ihrer Einführung im Jahr 2015 nur 600.000 US-Dollar eingebracht hat.

Coun. Andrew Stevens (Ward 3) beantragte erfolgreich eine Änderung des Berichts.

In der Konsultation wollte Stevens sehen, ob die Möglichkeit eines Anreizes für die vorübergehende öffentliche Nutzung von nicht genutzten Grundstücken, Anreize für einige Wohnungstypen in bestimmten Stadtteilen sowie die Stadt, die eine aktivere Rolle bei der Rekrutierung von beispielsweise einem Lebensmittelgeschäft für das Land spielt, in Betracht gezogen werden Innenstadt.

Coun. Bob Hawkins (Ward 2) sagte, während Entwickler in der Diskussion sehr wichtig sind, ist dies auch für die Öffentlichkeit der Fall.

„Die Intensivierung unserer Innenstadt ist entscheidend für all die Dinge, von denen wir hoffen, dass sie unsere Stadt werden. Die öffentliche Stimme muss hier berücksichtigt werden “, sagte er.

Bürgermeister Masters sagte, die gegenwärtigen Bemühungen seien “brutal ineffektiv” gewesen, um Menschen und Entwicklung in den Innenstadtkern zu locken.

Sie sagte, es sei sinnvoller, bestehende Hindernisse wie die Abgabe zu beseitigen, um Anreize für die Entwicklung zu schaffen.

[email protected]

Die Nachrichten scheinen uns immer schneller anzugreifen. Von COVID-19-Updates über Politik und Kriminalität bis hin zu allem dazwischen kann es schwierig sein, Schritt zu halten. Aus diesem Grund hat die Regina Leader-Post einen Newsletter für Nachmittags-Schlagzeilen erstellt, der täglich in Ihren Posteingang geliefert werden kann, um sicherzustellen, dass Sie über die wichtigsten Nachrichten des Tages auf dem Laufenden sind. Klicken Sie hier, um sich anzumelden.

Bemerkungen

Postmedia ist bestrebt, ein lebhaftes, aber ziviles Diskussionsforum aufrechtzuerhalten und alle Leser zu ermutigen, ihre Ansichten zu unseren Artikeln zu teilen. Das Moderieren von Kommentaren kann bis zu einer Stunde dauern, bevor sie auf der Website angezeigt werden. Wir bitten Sie, Ihre Kommentare relevant und respektvoll zu halten. Wir haben E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert. Sie erhalten jetzt eine E-Mail, wenn Sie eine Antwort auf Ihren Kommentar erhalten, ein Kommentarthread aktualisiert wird, dem Sie folgen, oder wenn ein Benutzer Kommentaren folgt. Weitere Informationen und Details zum Anpassen Ihrer E-Mail-Einstellungen finden Sie in unseren Community-Richtlinien.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.