Home » Spotify Eyes Top-Podcasterin Alexandra Cooper, ‘Call Her Daddy’-Show für 20 Millionen Dollar

Spotify Eyes Top-Podcasterin Alexandra Cooper, ‘Call Her Daddy’-Show für 20 Millionen Dollar

by drbyos
0 comment

Spotify-Technologie ZU

STELLE -1,43 %

steht kurz vor einem Deal, um die Top-Podcasterin Alexandra Cooper und ihre Show „Call Her Daddy“ nach Angaben von mit der Angelegenheit vertrauten Personen in der neuesten exklusiven Podcast-Beziehung in ihren Dienst zu stellen.

Frau Cooper und Spotify diskutieren laut einigen der Leute einen Lizenzvertrag für ungefähr oder über 20 Millionen US-Dollar. Es handele sich auch um ein sogenanntes First-Look-Agreement mit der Absicht, Spotify der 26-jährigen Cooper bei der Entwicklung anderer Projekte zu helfen, sagten die mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Ihr Backkatalog werde ab Ende nächsten Monats nur noch auf Spotify verfügbar sein, hieß es.

„Call Her Daddy“ startete 2018 und hat mit seiner ungefilterten Diskussion über Sex und Beziehungen ein junges weibliches Publikum angesprochen. Laut Edison Research war es im vergangenen Jahr der fünftbeliebteste Podcast weltweit auf Spotify und unter den Top 15 aller Dienste.

Es ist der neueste Talent-Deal für Spotify, der letzten Monat sagte, dass Dax Shepards „Armchair Expert“ ab dem 1. Juli exklusiv für seinen Service erhältlich sein würde, im vergangenen Frühjahr wurde „The Joe Rogan Experience“ exklusiv für 100 Millionen US-Dollar lizenziert, und im vergangenen Sommer schloss er einen Deal mit Kim . ab Kardashian West für einen Podcast zur Strafjustiz, der exklusiv für seinen Dienst verfügbar ist.

Spotify investiert seit 2019 aggressiv in Podcasting und löste damit einen Fresswahn unter anderen Medien- und Technologieunternehmen aus. Spotify, das Verträge mit Gimlet Media und Bill Simmons ‘the Ringer unterzeichnet hat, bietet jetzt mehr als 2,6 Millionen Podcasts auf seinem Dienst an, gegenüber 450.000 im Jahr 2019. Die Podcast-Hörerschaft des schwedischen Streamers in den USA ist auf dem besten Weg, Apple Podcasts in diesem Jahr zu überholen , laut einer Prognose des Marktforschungsunternehmens eMarketer.

News Corp‘s

Dow Jones & Co., Herausgeber des Wall Street Journal, hat eine Content-Partnerschaft mit der Gimlet Media-Einheit von Spotify.

Lesen Sie auch  Verbieten Sie Kryptowährung, um Ransomware zu bekämpfen

Copyright ©2020 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.