Southampton 3-1 Crystal Palace: Centurion Danny Ings spielt beim Comeback die Hauptrolle

Der Torschützenkönig von Saints, Ings, markierte seine Rückkehr nach einer Abwesenheit von zwei Verletzungen stilvoll, indem er beide Seiten eines Tores von Schlagpartner Che Adams registrierte.

Christian Benteke hatte Palace innerhalb von nur zwei Minuten in Führung gebracht, während Eagles-Kapitän Luka Milivojevic einen Elfmeter in der ersten Halbzeit verschwendete, um den Vorsprung der Gäste wiederherzustellen.

Ings ‘Instinkt brachte erstmals ein Jahrhundert lang Streiks mit Bournemouth, Burnley, Liverpool und Saints hervor und half, Englands Chef Gareth Southgate vor der Europameisterschaft dieses Sommers rechtzeitig daran zu erinnern.

Der seltene Sieg für Southampton in diesem Kalenderjahr beendete einen sieglosen Lauf mit fünf Spielen in allen Wettbewerben, um sie auf den 14. Tabellenplatz zu bringen, einen Punkt hinter ihren Gegnern.

Palace hatte seit der Saison 1990/91 auf ein Doppel in der ersten Liga gegen Saints gehofft, und zusätzlich zu Milivojevics verschwendetem Freistoß verpasste Benteke in der zweiten Halbzeit eine goldene Chance zum 2: 2.

Southampton begann das Spiel nach dem Abstieg von Fulham am Montagabend vor Gefahren und wurde durch die Verfügbarkeit von Ings nach einem Oberschenkelproblem weiter gestärkt.

Die Männer von Ralph Hasehuttl versuchten, eine Reihe alarmierender Statistiken von einem elenden Jahr 2021 bis heute zu verbessern, darunter die wenigsten Punkte in der Premier League und die meisten Gegentore.

Ihre Suche hatte den schlechtesten Start.

Nachdem Milivojevics Freistoß in den 18-Yard-Strafraum von Saints von Scott Dann unterstützt wurde, fand Benteke schließlich Platz, um mit weniger als zwei Minuten Vorsprung durch die Beine von Heimtorhüter Fraser Forster nach Hause zu schlagen.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.