South Dakota verbietet TikTok-Zugriff auf staatseigenen Geräten unter Berufung auf Verbindungen zu China | Süddakota

Kristi Noem, Gouverneurin von South Dakota, erließ am Dienstag eine Durchführungsverordnung, die Staatsangestellten und Auftragnehmern den Zugriff auf die Videoplattform TikTok auf staatlichen Geräten verbietet, unter Berufung auf ihre Verbindungen zu China.

TikTok gehört ByteDance, einem chinesischen Unternehmen, das seinen Hauptsitz 2020 nach Singapur verlegt hat. Es wurde von Republikanern ins Visier genommen, die sagen, dass die chinesische Regierung auf seine Benutzerdaten wie Browserverlauf und Standort zugreifen könnte. Auch die US-Streitkräfte haben die App auf militärischen Geräten verboten.

TikTok, dessen Popularität mit einer fast süchtig machenden Videorolle explodiert ist, hat laut einem kürzlich erschienenen Bericht der gemeinnützigen Organisation Global Witness und des Cybersecurity for Democracy-Teams der New York University auch Schwierigkeiten, Anzeigen zu erkennen, die offensichtliche Fehlinformationen über US-Wahlen enthalten .

„Die Kommunistische Partei Chinas verwendet Informationen, die sie auf TikTok sammelt, um das amerikanische Volk zu manipulieren, und sie sammelt Daten von den Geräten, die auf die Plattform zugreifen“, sagte Noem in einer Erklärung.

South Dakota verbietet TikTok für die Landesregierung.

Wir werden keinen Anteil am Sammeln von Informationen für China haben, eine Nation, die Amerika hasst. Ich hoffe, dass andere Staaten diesem Beispiel schnell folgen und die lebenswichtigen privaten Informationen unserer Bürger schützen. pic.twitter.com/rJ2H2k0Rlk

– Gouverneurin Kristi Noem (@govkristinoem) 29. November 2022

n”,”url”:”https://twitter.com/govkristinoem/status/1597677555313623040″,”id”:”1597677555313623040″,”hasMedia”:false,”role”:”inline”,”isThirdPartyTracking”: false,”source”:”Twitter”,”elementId”:”cd8ab8d8-6c25-4dca-bfab-7617e4b5bf1d”}}”>

South Dakota verbietet TikTok für die Landesregierung.

Wir werden keinen Anteil am Sammeln von Informationen für China haben, eine Nation, die Amerika hasst. Ich hoffe, dass andere Staaten diesem Beispiel schnell folgen und die lebenswichtigen privaten Informationen unserer Bürger schützen. pic.twitter.com/rJ2H2k0Rlk

– Gouverneurin Kristi Noem (@govkristinoem) 29. November 2022

Die Bestellung tritt sofort in Kraft.

BytDance antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme zu Noems Bestellung und Aussage.

Vanessa Pappas, Chief Operating Officer von TikTok mit Sitz in Los Angeles, sagte zuvor, das Unternehmen schütze alle Daten amerikanischer Benutzer und chinesische Regierungsbeamte hätten keinen Zugriff darauf.

Donald Trump hatte als Präsident pauschale Befehle gegen chinesische Technologieunternehmen erlassen, aber das Weiße Haus unter Joe Biden hat sie durch einen engeren Ansatz ersetzt. US-Beamte und das Unternehmen befinden sich derzeit in Gesprächen über ein mögliches Abkommen, das die amerikanischen Sicherheitsbedenken ausräumen würde.

Lesen Sie auch  Die Biden-Administration bietet einen Deal an, um Brittney Griner und Paul Whelan aus dem russischen Gefängnis zu befreien

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.