Home » Sotheby’s akzeptiert zum ersten Mal Kryptowährung als Zahlung für seltene Diamanten | Wirtschaftsnachrichten

Sotheby’s akzeptiert zum ersten Mal Kryptowährung als Zahlung für seltene Diamanten | Wirtschaftsnachrichten

by drbyos
0 comment

Sotheby’s hat angekündigt, Kryptowährung als Zahlung für einen seltenen Diamanten zu akzeptieren, der voraussichtlich mehr als 10 Millionen Pfund einbringen wird.

Es wird das erste Mal sein, dass ein so wertvoller Stein mit Kryptowährung gekauft werden kann, sagte der Broker.

Traditionelles Geld wird weiterhin akzeptiert, aber der Käufer des birnenförmigen Diamanten mit 101,38 Karat wird auch die Kryptowährungen Ether oder Bitcoin verwenden können.

Der Diamant, bekannt als The Key 10138, gehört zu den nur 10 Diamanten von mehr als 100 Karat, die versteigert werden.

Es wird am 9. Juli in einem Einzellos-Live-Verkauf in Hongkong mit einem geschätzten Verkaufspreis zwischen 10 und 15 Mio. USD (7,1 Mio. GBP bis 10,7 Mio. GBP) angeboten.

Yu Wenhao, stellvertretender Vorsitzender von Sotheby’s Jewellery in Asien, sagte: “Dies ist ein wirklich symbolischer Moment.

“Der älteste und emblematischste Wertnenner kann jetzt zum ersten Mal mit der neuesten universellen Währung der Menschheit gekauft werden.

“Es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um einen Weltklasse-Diamanten wie diesen auf den Markt zu bringen.”

Der Diamant gehört zum Typ IIa, einer seltenen Untergruppe, die weniger als 2% aller Edelsteindiamanten umfasst, sagte Sotheby’s.

Der vielleicht berühmteste birnenförmige Diamant ist der Cullinan I, der im Tower of London aufbewahrt und im Imperial Sceptre montiert wird.

Lesen Sie auch  Pelosi verzögert Abstimmung über Bidens Infrastrukturgesetz, das die Demokraten besiegt | US-Politik

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.