So laden Sie Ihre Bilder jetzt auf Google Fotos hoch, um die Datenbeschränkung vom 1. Juni zu vermeiden

Es ist fast da. Am Dienstag, dem 1. Juni, dem Tag nach dem Gedenktag, werden alle Ihre neuen Google Fotos-Uploads auf die Datenobergrenze von Google angerechnet. Das schließt Pixel-Besitzer aus, aber der Rest von uns hat nur noch wenige Tage. Wie bereits erwähnt, wenn Sie Fotos haben, die Sie zu Google Fotos hinzufügen möchten, ohne dass diese auf das Speicherlimit angerechnet werden, jetzt ist die Zeit zu handeln.

Warum willst du das tun? Da Sie eine kostenlose Sicherungskopie Ihrer Fotos in Druckqualität erhalten (vorausgesetzt, sie waren an erster Stelle) und alle Ihre Bilder in der Google-Cloud gespeichert sind, können Sie Fotos einfacher mit anderen teilen.

So laden Sie alle Ihre Bilder auf Google Fotos hoch, bevor die neue Datenobergrenze erreicht wird.

Laden Sie von Ihrem Android-Handy hoch

IDG

Optionen zum Sichern und Synchronisieren in Google Fotos.

Viele Leute haben dies bereits aktiviert, aber falls Sie dies nicht getan haben, ist die einfachste Möglichkeit, Bilder von Ihrem Telefon zu entfernen, die Aktivierung Sichern & Synchronisieren.

Öffnen Sie zunächst Google Fotos auf Ihrem Telefon und tippen Sie dann oben rechts auf Ihr Profilsymbol.

Als nächstes wählen Sie Einstellungen> Sichern & Synchronisieren, dann und stellen Sie sicher, dass der Schieberegler für Sichern und synchronisieren ist wie hier abgebildet aktiviert.

Schauen Sie sich als nächstes den Abschnitt auf demselben Bildschirm mit dem Titel an Größe hochladen und stellen Sie sicher, dass es sagt Hohe Qualität (leicht reduzierte Qualität). Wenn ja, können Sie loslegen.

Wenn dies nicht der Fall ist, tippen Sie auf den Menüpunkt und wählen Sie dann in den Optionen auf dem nächsten Bildschirm die Option Hohe Qualität. Das ist es!

Von einem PC hochladen

Wenn Sie eine Reihe von Fotos haben, die Sie von Ihrem PC auf Google Fotos hochladen möchten, ist dies ebenfalls ein recht einfacher Vorgang. Öffnen Sie zunächst den Browser Ihrer Wahl und rufen Sie Google Fotos im Internet unter photos.google.com auf. Wenn Sie nicht in Ihrem Konto angemeldet sind, müssen Sie dies tun.

Jetzt müssen Sie nur noch auf das Upload-Symbol (den nach oben gerichteten Pfeil über einer horizontalen Klammer) in der oberen rechten Ecke der Google Fotos-Web-App klicken. Dann wählen Sie Computer aus dem angezeigten Menü.

Google Fotos Web Ian Paul / IDG

Das Problem hierbei ist, dass Sie jeweils nur Fotos aus einem Ordner hochladen können. Wenn Sie nur Bilder im Wert eines Ordners haben, ist das einfach genug. Wenn Sie mehrere Ordner mit Hunderten von Fotos haben, ist dies ein schwerwiegender Schmerz, aber keine Angst – wir haben im nächsten Abschnitt ein Mittel dafür.

Um mit einer einfachen Ein-Ordner-Lösung fortzufahren, wählen Sie den Ordner aus, aus dem Sie Bilder hochladen möchten, und halten Sie sie gedrückt STRG Klicken Sie auf Ihrer Tastatur auf alle Fotos, die Sie auf die Server von Google verschieben möchten. (Wenn Sie alle Fotos möchten, können Sie einfach drücken STRG + EIN um alles im Ordner auszuwählen.) Klicken Sie nun auf Öffnen.

Als Nächstes fragt Google, ob Sie sie in Original- oder hoher Qualität speichern möchten. Wählen Sie Letzteres aus, da qualitativ hochwertige Bilder nicht auf Ihre Google-Speicherobergrenze angerechnet werden (bis zum 1. Juni). Drücken Sie Fortsetzen.

Nachdem die Fotos hochgeladen wurden, können Sie sie einem Album hinzufügen oder sie einfach als lose Fotos in Ihrer Sammlung belassen. Möglicherweise müssen Sie auch die Metadaten für jedes Foto überprüfen, das Sie gerade hochgeladen haben, um sicherzustellen, dass Details wie das Datum korrekt sind. Auf diese Weise werden sie zusammen gesammelt, wenn Sie jemals nach Jahr suchen. Sie können Ihren Bildern auch einen Speicherort hinzufügen, um ähnliche Suchfunktionen zu erhalten. Eine Sache, die Sie jedoch nicht tun können, ist, den Dateinamen nach dem Hochladen zu ändern.

Wenn Sie nur wenige Fotos haben, die Sie hinzufügen möchten, können Sie diese auch einfach per Drag & Drop direkt in die Web-App ziehen.

Sichern & Synchronisieren

Für wichtige Upload-Aufträge mit Hunderten von Fotos benötigen Sie das Desktop-Dienstprogramm “Backup & Sync” von Google. Sobald es installiert ist, öffnen Sie die App und klicken Sie auf Loslegenund melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.

Wählen Sie nun Sichern Sie Fotos und Videos und wählen Sie Nächster. Dann gelangen Sie zu der entscheidenden Seite, auf der Sie Ordner zum Hochladen auswählen können. Standardmäßig möchte Google Fotos Ihren gesamten Bilderordner hochladen Hohe Qualität Option ist standardmäßig ausgewählt.

Google Fotos Backup-Synchronisierung Ian Paul / IDG

Achten Sie darauf, zu wählen Hohe Qualität unter der Kappe bleiben.

Wenn das zu Ihnen passt, klicken Sie einfach Start und du bist auf dem Weg zu den Rennen. Andernfalls klicken Sie auf Wähle einen Ordner In diesem oberen Feld können Sie weitere Speicherorte für Ihre Fotos auswählen. Sie können jeweils nur einen Ordner auswählen, aber alle werden hochgeladen, sobald Sie fertig sind.

Danach lädt der Backup- und Synchronisierungsdienst von Google alle ausgewählten Fotos in hoher Qualität hoch. Wie lange es dauert, hängt natürlich von der Anzahl der Fotos und der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung ab. Wenn Sie eine hochladen Menge Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, Ihren PC über Nacht laufen zu lassen. Sobald der Upload abgeschlossen ist, können Sie diese Fotos jedoch in der Google-Cloud behalten, ohne dass sich dies auf Ihre Speicherobergrenze auswirkt, die am 1. Juni in Kraft tritt.

Hinweis: Wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie auf die Links in unseren Artikeln geklickt haben, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie in unserer Affiliate-Link-Richtlinie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.