So deaktivieren Sie Amazon Sidewalk auf Echo- und Ring-Geräten

Amazon führt sein neues Sidewalk-Netzwerk in den USA ein und alle berechtigten Geräte werden am 8. Juni automatisch hinzugefügt – es sei denn, Kunden entscheiden sich, sich vorher abzumelden.

Das Sidewalk-Netzwerk verbindet die Amazon-Geräte der Benutzer wie den Echo-Lautsprecher und die Ring Spotlight Cam, die als Sidewalk-Brücken fungieren, um ein gemeinsames drahtloses Netzwerk zu bilden, das Benutzern zugute kommt, wenn sie sich außerhalb der Reichweite ihres Heim-WLAN befinden. Kunden tragen automatisch einen Teil ihrer Internetbandbreite bei, um das gemeinsame Netzwerk zu erstellen, mit einer Obergrenze von 500 MB pro Konto und Monat.

Laut Amazon wird Sidewalk “die Einrichtung neuer Geräte vereinfachen und den Arbeitsbereich von Geräten mit geringer Bandbreite erweitern”. […], und helfen Geräten, online zu bleiben, auch wenn sie sich außerhalb der Reichweite ihres Heim-WLANs befinden. “

In Zukunft wird Sidewalk auch “eine Reihe von Erfahrungen aus der Verwendung von Sidewalk-fähigen Geräten unterstützen, wie z. B. intelligente Sicherheit und Beleuchtung sowie Diagnose für Geräte und Werkzeuge”.

Es fallen keine Gebühren für die Teilnahme an Sidewalk an, aber Kunden tragen standardmäßig einen Teil ihrer Internetbandbreite bei. Lydia Leong, ein Analyst bei Gartner, warnte davor, dass diese Funktion die Nutzungsbedingungen der Internetverbindungen der Benutzer verletzen könnte, was eine erneute Freigabe möglicherweise nicht zulassen würde.

Folgende Geräte werden mit dem Bürgersteig verbunden: Ring Floodlight Cam (2019), Ring Spotlight Cam Wired (2019), Ring Spotlight Cam Mount (2019), Echo (3. Generation und neuer), Echo Dot (3. Generation und .) neuer), Echo Dot for Kids (3. Generation und neuer), Echo Dot mit Uhr (3. Generation und neuer), Echo Plus (alle Generationen), Echo Show (alle Modelle und Generationen), Echo Spot, Echo Studio, Echo Input, Echoflex.

Lesen Sie auch  New Jersey hat ICE noch nicht besiegt

Tile, das Tracking-Geräte für verlegte Gegenstände über Bluetooth herstellt, wird am 14. Juni auch Amazon Sidewalk beitreten.

So deaktivieren Sie Amazon Sidewalk

Ring-Kunden können ihre Amazon Sidewalk-Einstellungen über das Kontrollzentrum in der Ring-App oder der Ring-Website aktualisieren. Echo-Kunden können ihre Amazon Sidewalk-Einstellungen über die Einstellungen in der Alexa-App aktualisieren.

Tippen Sie in der Ring App auf das dreizeilige Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms, um zum Kontrollzentrum zu gelangen. Hier wird es eine Bürgersteigoption mit einer Schiebeschaltfläche geben, um sich abzumelden.

In der Amazon Alexa-App müssen Benutzer das Mehr-Symbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms auswählen, bevor sie zu Einstellungen, Kontoeinstellungen und dann zu Amazon Sidewalk gehen. Hier wird es einen Schalter geben, um Sidewalk zu deaktivieren.

Benutzer von Ring und Echo haben bis zum 8. Juni Zeit, Sidewalk zu deaktivieren, aber wenn sie dies nicht tun, wird das Netzwerk eingeschaltet und ihre Geräte werden automatisch zu Sidewalk Bridges.

Der Amazon Echo Dot in Lafayette, Kalifornien, 22. Januar 2021. Nutzer von Echo und Ring können die neue Sidewalk-Funktion deaktivieren, bevor ihre Geräte am 8. Juni automatisch verbunden werden.
Smith-Sammlung/Gado/Getty

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.