Simone Biles Nails Riskante Tresorbewegung während des Trainings

Du wirst … dafür drehen!

Da die Coronavirus-Pandemie erneut die Chancen auf die Olympischen Sommerspiele beeinträchtigt, ist es schön, sich eine Sekunde Zeit zu nehmen und die harte Arbeit der Sportler zu würdigen – insbesondere der amerikanischen Turnerin Simone Biles.

Biles hat insgesamt 30 Medaillen bei Olympischen und Weltwettbewerben, was sie zum Gesicht der US-Olympischen Spiele auf dem Weg zu den Spielen 2021 macht.

Machen Sie unbedingt Ihre Strecken, bevor Sie Biles ‘erfolgreichen Versuch in diesem lächerlichen Gewölbe während des heutigen Trainings beobachten:

Simone Biles hat gerade ihren Yurchenko-Doppelhecht im Podiumstraining gelandet und wir sind SPRACHLOS. ???? #USClassic @Simone_Biles @OnHerTurf


Twitter: @NBCOlympics

Wenn Sie ein Neuling in der Gymnastik wie ich sind, bezieht sich “Yurchenko” auf die Abrundung auf dem Sprungbrett und die hintere Handfeder auf dem Gewölbe. Der “Hecht” bezieht sich auf die Art und Weise, wie ihre Beine in der Luft positioniert sind, wenn sie zweimal dreht.

Dies ist nicht ihr erstes Mal, dass sie auf den riskanten Schritt für die Olympischen Spiele hinweist. Schauen Sie sich diesen Tweet vom Februar letzten Jahres an:


Twitter: @Simone_Biles

Laut der Washington Post wurde der Yurchenko-Doppelhecht noch nie von einer Turnerin im Wettkampf versucht.

Wird Biles alles riskieren (potenzielle Verletzung, höchstwahrscheinlich ihr letzter olympischer Auftritt), um Geschichte zu schreiben, indem er dieses atemberaubende Gewölbe landet?

Was denkst du über ihr Trainingsvideo? Kannst du überhaupt noch ein Rad fahren? Kommentiere unten!

BuzzFeed Daily

Bleiben Sie mit dem BuzzFeed Daily Newsletter auf dem Laufenden!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.