Simeone sagt, er werde nicht zusehen, wie der Titel von Atletico abrutscht

Der Trainer von Atletico Madrid, Diego Simeone, wird Real Madrid am Sonntagabend nicht gegen Sevilla FC sehen, da der Titelverteidiger versucht, seinem Team den ersten Platz in der La Liga-Tabelle zu entreißen. Er sprach offen über seine Gefühle nach dem 0: 0-Unentschieden zwischen Atletico und dem FC Barcelona im Camp Nou am Samstag.

Ein Sieg gegen Barcelona hätte Atletico den Titel fester in den Griff bekommen können, selbst wenn die Rivalen alle verbleibenden Spiele gewonnen hätten. Die beiden verlorenen Punkte bedeuten jedoch, dass Real Madrid punktgleich sein und sie mit einem Sieg gegen den viertplatzierten Sevilla an die Spitze bringen kann.