“Sie suchen nach einem Verbrechen”: Donald Trump Jr. sagt, der New Yorker Generalstaatsanwalt verfolge ihre politischen Feinde

Donald Trump Jr. hat am Dienstag die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James wegen der derzeit laufenden strafrechtlichen Ermittlungen aus ihrem Büro in die Trump-Organisation überfallen.

Während eines Abschnitts von „Tucker Carlson Tonight“ behauptete Trump Jr., der Executive Vice President des Unternehmens, dass James „nach einem Verbrechen sucht“ und sich an einer „Verfolgung“ ihrer politischen Feinde beteiligt.

„Ich denke, es ist eine politische Verfolgung und ich weiß das, weil sie buchstäblich dafür gekämpft hat. Sie wollte die Verbrechen untersuchen. Das Problem ist, dass sie nicht Teil dieses Büros war. Sie hatte keine Ahnung, aber in New York ist es in Ordnung, zu versuchen, seine politischen Feinde zu verfolgen, sie ins Visier zu nehmen, sie zu verletzen, und das tun sie seit über fünf Jahren “, begann Trump Jr..

“Also fünf Jahre, kein wirkliches Verbrechen, sie sind auf der Suche nach einem Verbrechen”, fuhr er fort. „Sie haben versucht, Ermittlungen durchzuführen, um ein Verbrechen zu begründen, weil Sie das in New York tun … Wenn das in einer Bananenrepublik passieren würde, wären wir empört. Wenn es in einem der größten Bundesstaaten Amerikas vor sich geht, scheinen alle zu schweigen.“

Trump Jr. kritisierte dann den Bundesstaat New York dafür, dass er Steuergelder verwendet habe, um die Trump-Organisation zu untersuchen, anstatt sich auf die Bedürfnisse ihrer Wähler zu konzentrieren.

„In New York geht die Kriminalität durch die Decke, die Steuern werden durch die Decke gehen, die Immobilienwerte sinken, die Mordraten explodieren und dennoch, anstatt Steuergelder zu verwenden, um diese Probleme zu lösen, um dies zu verhindern“ Wenn New York noch weiter degeneriert, werden sie diese Steuergelder weiterhin für ihre Feinde ausgeben, und das ist ziemlich ekelhaft“, behauptete er. (‘Größte Hexenjagd in der amerikanischen Geschichte’: Trump geht in New York Grand Jury Probe)

“Selbst wenn sie nichts bekommen, bringen sie Sie dazu, Millionen von Dollar auszugeben, und das ist an sich schon ein Gewinn”, schloss Trump Jr..

Lesen Sie auch  Teenager auf dem Oak Hill Park Kirmes in East Barnet erstochen

Generalstaatsanwältin Letitia James gab am 19. Mai bekannt, dass ihr Büro eine strafrechtliche Untersuchung der Trump-Organisation verfolgt, die der ehemalige Präsident Donald Trump in einer langen Erklärung als politisch motiviert abgetan hat.

„Nichts ist korrupter als eine Untersuchung, die verzweifelt nach einem Verbrechen sucht. Aber machen Sie keinen Fehler, genau das passiert hier“, sagte der ehemalige Präsident.

James sagte auch mehrmals, sowohl während als auch nach ihrer Kampagne für die Generalstaatsanwältin im Jahr 2018, dass sie vorhabe, Ermittlungen gegen Trump, seine Familie und „jemanden“ in seinem Kreis aufzunehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.