Shireen Abu Akleh: US-Forensiker analysieren Kugel, die Al-Jazeera-Journalistin tötete | Weltnachrichten

Amerikanische forensische Experten werden die Kugel analysieren, die im Mai eine Al Jazeera-Journalistin tötete, während die Palästinensische Autonomiebehörde versucht, eine Pattsituation mit Israel über ihren Tod zu lösen.

Shireen Abu Akleh, 51, war eine erfahrene palästinensisch-amerikanische Reporterin, die mehr als 25 Jahre lang über den Nahostkonflikt berichtet hatte.

Sie war tödlich erschossen obwohl er eindeutig als Pressemitglied identifiziert wurde, als er über einen israelischen Militärangriff auf ein Flüchtlingslager im besetzten Westjordanland berichtete.

Ihre Kollegen, die damals bei ihr waren, und andere Palästinenser Augenzeugensagen sie wurde von getötet Israel Feuer der Verteidigungskräfte.

Die israelische Armee sagte, sie sei in das Kreuzfeuer eines Kampfes mit palästinensischen Bewaffneten geraten und forderte die Übergabe und Analyse der Kugel als Beweismittel. Die Palästinenser sagten, sie würden die Kugel aus Misstrauen nicht umdrehen.

Das Büro des israelischen Premierministers veröffentlichte ein Video, das darauf hindeutet, dass möglicherweise ein Palästinenser dafür verantwortlich war – wie auch immer Analyse durch das Daten- und Forensikteam von Sky News zeigt, dass die Schießerei im Filmmaterial Frau Abu Akleh nicht plausibel getroffen haben kann.

Die israelische Polizei sorgte anschließend für internationale Empörung, als sie auf Videoaufnahmen zu sehen war Tränengas abgefeuert und versucht, Trauernde zu verhaften bei der Beerdigung des Journalisten in Jerusalem.

Einige Beamte wurden dabei gefilmt, wie sie auf die Beine der Sargträger schlugen, was dazu führte, dass der Sarg rutschte und beinahe zu Boden stürzte.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Gewalt bei der Beerdigung eines Journalisten

Der palästinensische Generalstaatsanwalt Akram al Khatib sagte, die Kugel sei amerikanischen Experten “für technische Arbeit” gegeben worden und sagte, die Palästinenser begrüßten die Teilnahme internationaler Gremien, um “uns zu helfen, die Wahrheit zu bestätigen”.

Lesen Sie auch  Schulschießerei in Texas: zweites Lehrer- und erstes Schüleropfer benannt nach 21 Toten an der Uvalde-Grundschule – neueste Updates | Schulschießerei in Texas

“Wir sind zuversichtlich und überzeugt von unseren Untersuchungen und den Ergebnissen, die wir erreicht haben”, sagte er.

Die Associated Press sagte jedoch, es sei nicht sofort klar, was eine Analyse der Kugel ohne das Gewehr ergeben würde.

US-Präsident Joe Biden soll die Region in etwas mehr als einer Woche besuchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.