Home » Shardul Thakur wird in den Kader der T20-Weltmeisterschaft aufgenommen

Shardul Thakur wird in den Kader der T20-Weltmeisterschaft aufgenommen

by drbyos
0 comment

Shreyas steht nach einer Verletzung für den Rückruf an, die Auswahl trifft sich wahrscheinlich am Mittwoch

Dank seiner jüngsten Erfolge in England ist Shardul Thakur ein Platz im indischen Kader für die T20-Weltmeisterschaft, die vom 17. Oktober bis 14. November in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Oman ausgetragen wird, praktisch sicher.

Das nationale Auswahlgremium unter der Leitung des ehemaligen indischen Tempomachers Chetan Sharma wird wahrscheinlich den Kader für die Festzeltveranstaltung am Mittwoch auswählen. Die konstanten Leistungen von Shardul in der Testserie in England – sowohl mit Ball als auch mit Weide – haben den Selektoren eine vorgefertigte Option in der Abteilung der Pace-Bowling-Allrounder gegeben.

Shardul Thakur.

Die Abteilung ist ein Problembereich, da Hardik Pandyas Rückenverletzung seine Fähigkeit zum regelmäßigen Bowlen einschränkt. Shardul, der sich als geschickter Bowler in den Middle Overs in T20s bewährt hat, wird die dringend benötigte Unterstützung bieten.

Es wird interessant sein zu sehen, wie viele Standbys die Selektoren auswählen. Der International Cricket Council hat wegen der Pandemie eine Obergrenze von 30 Personen für das Reisekontingent festgelegt, zu dem auch der 15-köpfige Kader gehört.

Da Indiens Support-Personal in der jüngeren Vergangenheit auf 16 oder 17 Mitglieder angewachsen ist, müssen die Selektoren und die Teamleitung entscheiden, ob das Team mehr als drei Bereitschaftsdienste benötigt.

Während Shreyas Iyer nach seiner Schulterverletzung, die er sich während der Heimserie gegen England im März zugezogen hatte, in den Kader aufgenommen werden soll, wird es interessant sein, ob die Vorauswahl Washington Sundar in Betracht zieht. Washington soll sich von seiner Fingerfraktur in England erholt haben, wird aber nicht in der IPL vertreten sein.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.