Home » Sexualerziehung ist zurück und besser denn je mit Staffel 3

Sexualerziehung ist zurück und besser denn je mit Staffel 3

by drbyos
0 comment

Die neueste Staffel der motivierenden, unterhaltsamen Serie zeigt Studenten aus Moordale, die darum kämpfen, ihre Freak-Flaggen wehen zu lassen.

Netflix

Von Valerie Ettenhofer · Veröffentlicht am 15. September 2021

Willkommen bei Previously On, einer Kolumne, die Ihnen einen Überblick über den neuesten Fernseher gibt. Diese Woche bespricht Valerie Ettenhofer die dritte Staffel von Sexualerziehung.


Staffel 3 von Aufklärungsunterricht beginnt mit einem Knall. Oder genauer gesagt mit mehreren Pony. Die neuesten Folgen beginnen mit einer jubelnden, aeroben und abwechslungsreichen Sexmontage, die sich zu einer Parade zufriedener O-Gesichter steigert. Wie der Rest der Netflix-Serie ist es eine Sequenz, die radikal nicht wertend ist. Es zeigt zum Beispiel eine Virtual-Reality-Masturbations-Session neben einer Szene intergalaktischen Lesben-Rollenspiels. Die Lehrer haben Sex. Die Eltern haben Sex. Vor allem die Teenager-Studenten im Mittelpunkt der Show haben Sex.

Es ist eine kluge erzählerische Wahl, die eindeutig dazu gedacht ist, die Zuschauer nach einem Sommerurlaub über das Kommen und Gehen ihrer Lieblingsfiguren zu informieren. Aber es ist auch ein perfektes Augenzwinkern in unsere quasi-puritanische aktuelle Popkulturlandschaft. Ein kaltes Open, das im Wesentlichen denjenigen in die Augen schaut, die die Existenz von Sexszenen beklagen und mit unverschämter Freude sagen: “F**k that.”

Diese kühne Montage fängt genau die positive rebellische Ader ein, die Aufklärungsunterricht so eine unterhaltsame und bahnbrechende TV-Serie. Es ist mehr als ein Lippenbekenntnis zum Konzept der Sexualaufklärung. Serienautoren achten darauf, authentische Charaktere zu schaffen, deren Erfahrungen unzählige und einzigartige sind, und jeden einzelnen mit menschlichem Einfühlungsvermögen zu behandeln. Keine Serie kann Generationen von Stereotypen und blinden Flecken innerhalb des Coming-of-Age-Subgenres rückgängig machen, aber das wird nicht aufhören Aufklärungsunterricht vom Versuch.

Die ursprüngliche Prämisse beinhaltet ein Geheimnis Charlie Bartlett-wie eine Klinik für Sexualtherapie, die aus einem verlassenen Badezimmer der Moordale Secondary School geführt wird. Otis (Asa Butterfield) gibt Ratschläge, die auf dem enzyklopädischen Wissen über Sex und Beziehungen basieren, das er von seiner Mutter, dem professionellen Sexualtherapeuten Dr. Jean Milburn (Gillian Anderson).

Lesen Sie auch  Sony deutet an, das Universum mit der neuen „Venom 2“-Promo zu erweitern

Nach Staffel 3 von Aufklärungsunterricht, Otis hat die Klinik verlassen, nachdem er sich mit seiner Partnerin und seinem Schwarm Maeve (Emma Mackey). Obwohl die zentrale Einbildung so gut wie aufgelöst ist, ist die Show besser denn je.

Moordale als Ganzes erlebt zu Beginn der dritten Staffel einen großen Heel Turn. Nach einer Welle von Otis-und-Maeve-inspirierter Sex-Positivität, die im supersinnlichen Schulspiel der zweiten Staffel ihren Höhepunkt fand, erfahren wir, dass „die Sexschule“ einer intensiven Pressekontrolle unterzogen wurde. In der Premiere wird die neue Schulleiterin Hope (Jemima Kirke), wird eingesetzt, um die Schülerschaft aufzuräumen und die Schule „wieder auf Kurs“ zu bringen. Kirke ist in dieser Rolle verschlagen perfekt.

Hoffnung erscheint zunächst wie die Injektion von frischem Blut, die die Schule braucht, aber ihre Kühle gerinnt schnell zu Grausamkeit. Ihre finsteren Absichten schleichen sich unter dem Deckmantel einer konstruktiven Sprache ein, und bald weichen skurrile skandinavische Erfolgsmodelle einer reinen Abstinenzbildung und der Leugnung der gelebten Erfahrungen der Schüler. Aufklärungsunterricht hat schon immer eine ehrgeizige Mischung aus Realismus und der Art von erhöhtem Drama geschaffen, aus der die krassesten Momente der High School bestehen.

Hope ist bis heute vielleicht der beunruhigendste Charakter der Serie. Sie ist eine Pädagogin, die mehr als bereit ist, Studenten im Namen des Aufbaus von Charakteren zu terrorisieren, wie ein junger Professor Umbridge – wenn Umbridge von JK Rowlings eigenen gefährlichen Ideologien durchdrungen wäre.

Natürlich haben die Studenten von Moordale inzwischen gelernt, ihre Freak-Flaggen wehen zu lassen, damit sie nicht kampflos untergehen. Es gibt auch viele Kinder, für die man sich begeistern kann. Die neue Staffel vertieft unser Verständnis der Hauptdarsteller der Serie und führt gleichzeitig noch mehr Charaktere ein. Es gibt nämlich Cal (Dua Saleh |), ein nicht-binärer Skateboarder, der sich schnell mit Jackson (Kedar Williams-Stirling).

Während Staffel 2 ungeschickt neue Charaktere wie Rahim (Samisch Outalbali) und Isaak (George Robinson) im Kontext billiger Beziehungskonflikte, Staffel 3 von Aufklärungsunterricht zum Glück umschreibt beide als einfühlsame, dreidimensionale Menschen.

Lesen Sie auch  Die besten Apps für Hundeliebhaber und Welpeneltern

Das macht die TV-Serie so erfrischend. Es zerstört unsere vorgefassten Meinungen, nicht nur über Sex, sondern auch über High-School-Hierarchien und Beziehungswettbewerb. Fast die gesamte Arbeit von Otis und Jeans hängt davon ab, den Kunden zu helfen, zu erkennen, dass „normal“ einfach nichts ist, sowohl im Schlafzimmer als auch draußen.

Nach Staffel 3 von Aufklärungsunterricht, hat der Großteil der Schülerschaft diese Lektion verinnerlicht, und die Ergebnisse sind erfreulich subversiv. Aimee (Aimee Lou Wood) backt Vulva-Cupcakes. Der Chor singt eine begeisterte Interpretation von Peaches’ „F**k The Pain Away“. Studenten kämpfen, um ein Wandgemälde mit Genital-Graffiti auf dem Campus zu retten. Natürlich gibt es immer noch Konflikte, aber die Serie stellt sich eine Generation vor, die durch Wissen und Vertrauen gestärkt wird, das nicht genommen werden kann. Es ist eine fantastische, oft urkomische Sache zu sehen.

Aufklärungsunterricht ist ein High, und nachdenkliche Schriftsteller sind nicht der einzige Grund. Die dritte Staffel enthält auch einige von Aufklärungsunterricht‘s bisher beste Regie. Musikauswahl, die sich vertraut und inspiriert zugleich anfühlt, begleitet Szenen, in denen Kameras drehen und schwenken, um die vibrierende Energie des Augenblicks widerzuspiegeln.

Die Serie ist insgesamt gut besetzt, aber Ncuti Gatwa ist als Otis’ bester Freund Eric in einer eigenen Liga. Egal, ob er in seinem Zimmer zu Todrick-Hall-Songs tanzt oder mit Otis auf dem Schulflur klatscht, Erics Präsenz ist immer fesselnd. Oft kreisen die auffälligsten visuellen und musikalischen Momente um ihn, die Gatwa in der Rolle glänzen lassen.

Wenn ich an was denke Aufklärungsunterricht bedeutet, ich denke an eine Szene aus Staffel 3 mit einem anderen schwulen Charakter, Rahim. In einer Klinik erzählt er einem Mitarbeiter des Gesundheitswesens, dass jeder Film über sexuell aktive Schwule, den er je gesehen hat, damit endet, dass eine Figur an AIDS stirbt. Der Klinikmitarbeiter gibt ihm aktuelle Informationen zu HIV und Safer Sex für schwule Männer. Das ist die ganze Szene. Es ist ein positiver Moment, der auf einfacher, wertfreier Informationsvermittlung basiert.

Lesen Sie auch  Ludacris will Sex mit viertem Kind überraschen - Music News

Fehlinformationen und Scham sind ständig im Kopf dieser Serie, aber auch faktenbasierter Optimismus. Aufklärungsunterricht selbst arbeitet hart daran, die reale Lösung für Rahims Problem zu sein. Es ist eine Show, die sicherstellt, dass niemand, der sie sieht, jemals mit allgegenwärtigen, schädlichen Missverständnissen über ihren Körper und ihr Leben aufwächst. Das Titelthema Aufklärungsunterricht verändert nicht nur die Studenten von Moordale zum Besseren; es hilft auch uns als Zuschauer zu verändern.

Verwandte Themen: Bisher aktiv

Valerie Ettenhofer ist eine in Los Angeles ansässige freiberufliche Autorin, TV-Liebhaberin und Mac & Cheese-Enthusiastin. Als Senior Contributor bei Film School Rejects berichtet sie über das Fernsehen durch regelmäßige Rezensionen und ihre wiederkehrende Kolumne Episodes. Sie ist außerdem stimmberechtigtes Mitglied der Fernseh- und Dokumentarfilmabteilungen der Critics Choice Association. Twitter: @aandeandval (Sie/Sie)

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.