Seth Rogen-Gespräche heben die Kultur auf, sagen einige Comedians, die überreagieren, anstatt Verantwortung für alte Witze zu übernehmen

Seth Rogen spielte die Auswirkungen der Abbruchkultur herunter, indem er argumentierte, dass einige Comedians etwas über Bord gehen, wenn sie mit früheren Witzen rechnen, die nicht gut gealtert sind.

Der 39-jährige Rogen erschien Anfang dieser Woche auf “Good Morning Britain”, um über sein neues Buch “Yearbook” zu diskutieren, eine Sammlung von Aufsätzen über sein Leben. Die Gastgeber stellten sicher, dass der Comedic-Schauspieler und -Schreiber nach Witzen aus seiner Vergangenheit gefragt wurde, die nicht gut gealtert sind und für das moderne Publikum als anstößig angesehen werden können.

Anstatt sich zu sträuben oder in die Defensive zu gehen, übernahm Rogen schnell die Verantwortung für “bestimmte Witze”, von denen er versteht, dass sie heute nicht gut spielen würden.

“Es gibt bestimmte Witze, die mit Sicherheit nicht gut gealtert sind, aber ich denke, das ist die Natur der Komödie”, sagte Rogen (über Insider). “Ich denke, konzeptionell sind diese Filme Sound, und ich denke, es gibt einen Grund, warum sie so lange Bestand haben, wie die Leute sie heute noch sehen und genießen. Witze sind keine Dinge, die unbedingt für die Ewigkeit gebaut sind.”

TED CRUZ FEUERT BEI SETH ROGEN FÜR “FASCIST” -KOMMENTARE ZURÜCK UND SCHLÄGT BIDENS “DISASTROUS POLICIES” IM PROZESS

Seth Rogen sprach darüber, Kultur abzubrechen und mit früheren Witzen zu rechnen.
(Christopher Polk / Getty Images)

Der “Pineapple Express” -Schauspieler verspottete weiterhin Comedians, die gegen die Kultur des Abbruchs schimpfen, wenn sie wegen Material, das sie in der Vergangenheit produziert haben, zur Rede gestellt werden.

“Wenn ich Komiker sehe, die sich über solche Dinge beschweren, verstehe ich nicht, worüber sie sich beschweren”, fuhr er fort. “Wenn Sie einen Witz gemacht haben, der furchtbar gealtert ist, akzeptieren Sie ihn. Und wenn Sie nicht glauben, dass er furchtbar gealtert ist, dann sagen Sie das.”

Er bemerkte, dass Kritik an seiner Arbeit einfach etwas ist, das Hand in Hand geht mit einem Künstler, insbesondere einem in der Komödie.

“Wenn dir das nicht gefällt, dann sei kein Komiker mehr”, sagte er und fügte hinzu: “Für mich lohnt es sich nicht, mich darüber zu beschweren, in dem Maße, wie sich andere Komiker beschweren.”

Zusätzlich zu früheren Witzen aus seinen Filmen wurde Rogen gefragt, ob er jemals über seinen Twitter-Account zurückgehen und Witze und Beiträge löschen würde, die nicht gut gealtert sind. Glücklicherweise ist der Schauspieler zuversichtlich, dass es nichts zu scheuern gibt.

“Ich war nie ein Komiker, der Witze machte, die wirklich für Zielgruppen gedacht waren, die auf irgendeine Weise unterworfen waren”, erklärte er.

JAMES FRANKOS SCHAUSPIELSCHULE, DIE DER SEXUELLEN AUSBEUTUNG VON 2 FRAUEN beschuldigt wird

Er fuhr fort: “Haben wir das getan, ohne es zu merken? Auf jeden Fall. Und diese Dinge sind in unseren Filmen und sie sind da draußen, und ich bin mehr als glücklich zu sagen, dass sie nicht gut gealtert sind.”

Der Star schloss seine Überlegungen zu diesem Thema mit der Feststellung, dass er nicht glaubt, dass Comedians, die wegen vergangenen Materials zur Rede gestellt werden, ein Beispiel für die Kultur des Abbruchs sind. Stattdessen sieht er es als Gelegenheit, dem Publikum zu zeigen, dass es als Performer und Künstler gelernt und gewachsen ist.

“Aber in meinem Twitter habe ich noch nie einen Witz gemacht, der äußerlich schrecklich ist, und wenn ja, würde ich fragen, warum Sie das getan haben”, schloss er. “Schreckliche Dinge zu sagen ist schlecht. Wenn du also etwas Schreckliches gesagt hast, dann ist es etwas, mit dem du dich in irgendeiner Weise, Form oder Gestalt auseinandersetzen solltest. Ich denke nicht, dass das die Kultur annulliert. Das sagst du etwas Schreckliches, wenn du es bist. ‘ habe getan.”

Seth Rogen wurde wegen seiner Beziehung zu James Franco zur Rede gestellt.

Seth Rogen wurde wegen seiner Beziehung zu James Franco zur Rede gestellt.
(Barry King / Getty Images)

Rogen hatte die Gelegenheit, sein Geld dort einzusetzen, wo sein Mund ist, wenn es darum geht, mit früheren Projekten zu rechnen, die einen neuen Kontext für die Zuschauer bieten. Insbesondere wurde er von Charlyne Yi, dem Co-Star von “Disaster Artist”, wegen seiner fortgesetzten Zusammenarbeit mit James Franco gerufen, nachdem mehrere Frauen Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens erhoben hatten.

KLICKEN SIE HIER, UM SICH FÜR UNSEREN UNTERHALTUNGS-NEWSLETTER anzumelden

Franco hat alle Anschuldigungen zurückgewiesen, aber Rogen erklärte, dass er keine Pläne mehr habe, in Zukunft mit Franco zusammenzuarbeiten, nachdem er als “Enabler” eingestuft wurde. Er ging auf eine von Yis Beschwerden ein, in denen er während einer “Saturday Night Live” -Skizze über die Vorwürfe seines Freundes und kreativen Mitarbeiters scherzte. Er bedauert es auch, in einem Interview von 2018 gesagt zu haben, dass er trotz der Vorwürfe weiterhin mit Franco zusammenarbeiten werde.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

“Ich blicke zurück auf einen Witz, den ich 2014 bei ‘Saturday Night Live’ gemacht habe, und ich bedauere es sehr, diesen Witz gemacht zu haben. Es war ehrlich gesagt ein schrecklicher Witz”, sagte er der Sunday Times Anfang Mai. “Und ich blicke auch auf das Interview im Jahr 2018 zurück, in dem ich kommentiere, dass ich weiter mit James zusammenarbeiten würde, und die Wahrheit ist, dass ich es nicht habe und ich es jetzt nicht vorhabe.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.