Senegal-Diplomat: Botschaft beanstandet Berichte über Urteil des Mietausschusses

Die senegalesische Botschaft in Ottawa widerspricht der Entscheidung der Mietbehörde von Quebec gegen einen ihrer Diplomaten, der von der Provinzpolizei festgenommen und angeblich geschlagen wurde.

Die Botschaft veröffentlichte eine Erklärung auf Twitter am Freitag hinterfragte Medienberichte auf der Grundlage von Gerichtsdokumenten, in denen Niang Oumou Kalsoum Sall angewiesen wurde, einer ehemaligen Vermieterin mehr als 45.000 US-Dollar für Schäden an einem möblierten Haus zu zahlen, das sie vom 1. November 2018 bis zum 31. Oktober 2020 bewohnte.

Kalsoum Sall, Erster Berater in der Botschaft der Republik Senegal in Ottawa, wurde am 2. August in Gatineau, Que., auf der anderen Seite des Flusses von Ottawa, von der Polizei festgenommen und angeblich geschlagen.

Die Polizei von Gatineau sagte, sie sei in die Residenz gerufen worden, um einem Gerichtsvollzieher zu helfen, der im Zusammenhang mit dem Gerichtsurteil gegen sie versuchte, Eigentum zu beschlagnahmen.

Die Polizei sagte, sie habe eine Frau mit Diplomatenstatus festgenommen, nachdem sie angeblich einen Polizisten ins Gesicht geschlagen hatte, und fügte hinzu, sie sei zu Boden gerissen worden, nachdem sie angeblich einen anderen Beamten gebissen hatte.

Quebecs Vermietungsbehörde entschied, dass Kalsoum Sall Überschwemmungen verursachte, die zu strukturellen Schäden führten, und ihre Nutzung des Grundstücks zwang seinen Besitzer, Michel Lemay, die meisten seiner Möbel zu ersetzen.

Die Botschaft sagt jedoch, dass die bisher gemeldeten “falschen und schockierenden” Informationen ausschließlich auf der Version der Ereignisse des Vermieters beruhen und darauf abzielen, die “Ernsthaftigkeit” der angeblichen Polizeibrutalität zu verwässern.

Der Bericht der Botschaft behauptet, dass sie und ihre Familie von Anfang an unter Feuchtigkeits- und Heizsystemproblemen auf dem Grundstück gelitten haben, und behauptet, dass die in den Gerichtsdokumenten enthaltenen Behauptungen nicht bestehen.

Lesen Sie auch  Medizinische Mitarbeiter gewinnen historischen Vergleich im Fall gegen COVID-Mandate – -

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.