Seltene Gelegenheit, Londons versteckten Freimaurertempel für Brunch und Yoga aufzudecken

“Londons bestgehütetes Geheimnis” ist ein Satz, der regelmäßig herumgeworfen wird, um trendige Restaurants, Hipster-Bars oder versteckte Wahrzeichen und Grünflächen zu beschreiben.

Es ist ein Klischee, das ich in meinem Schreiben unbedingt vermeiden wollte, aber wie könnte man sonst einen versteckten Freimaurertempel in der Londoner Liverpool Street beschreiben?

Eine Wendeltreppe führt Sie zu einem geräumigen, mit Mahagoni getäfelten Vorraum, in dem schwere, aber getarnte Türen zum von Griechenland entworfenen Heiligtum führen, das nur Kennern zugänglich ist.

Der winzige Tempel befindet sich im Andaz London Liverpool Street Hotel und wurde mir an diesem Wochenende offenbart, als ich an einem von Psycle London organisierten Yoga-Kurs teilnahm.

Die Vinyasa-Klasse findet im Inneren statt, gefolgt von einem Brunch in der Eastway Brasserie. Das gemeinsame Angebot des Wellness-Erlebnisses „Mein Körper ist ein Tempel“ findet am 21. und 28. Januar für zwei weitere Wochen statt.

Abgesehen von dem bemerkenswerten Zimmer ist das gesamte Hotel in der Geschichte verwurzelt, da es an der Stelle von Englands erstem Krankenhaus für psychisch Kranke errichtet wurde – dem Bethlehem Royal Hospital, das 1247 eröffnet wurde und oft als “Chaos” bezeichnet wurde.

Das viktorianische Gebäude aus rotem Backstein wurde 1884 als eines der ursprünglichen Eisenbahnhotels Londons als Great Eastern Hotel erbaut und von den Architekten der berühmten Londoner Houses of Parliament entworfen. Es wurde wiederholt renoviert und erweitert, bevor es 2006 Teil des Andaz wurde.

Das Zimmer der Klasse I stammt aus dem Jahr 1912, als es ausschließlich von Freimaurern der Stadt genutzt wurde. Der jahrhundertealte Raum galt als einer der größten Freimaurertempel seiner Zeit – wie seine Marmorsäulen und die Tierkreisdecke bezeugen.

Lesen Sie auch  DNA-Ergebnisse könnten eine Erleichterung für die Tochter sein – Chicago Tribune

Der Unterricht war der schwierigste, aber ohne Zweifel der beste, den ich je gemacht habe – gefolgt von einem meditativen Kundalini-Kurs, an dem ich einmal an einem ruhigen Strand auf Mallorca teilgenommen habe, der so schön war, wie es sich anhört.

Die Ausbilderin Marion Pearce erklärte zunächst klar die wichtigsten Schritte – sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. In der Vergangenheit fiel es mir schwer, mit Lehrern Schritt zu halten, die sich schnell von Pose zu Pose bewegen, aber ihre Erklärungen waren sowohl einfach als auch beredt, so dass es leicht zu befolgen war.

Ich stellte fest, dass ich meinen Körper stärker drückte als ich erwartet hatte und manchmal bewegte Marion mich sanft weiter in eine Position, als ich dachte, ich könnte gehen. Es fühlte sich wunderbar an.

Während langsameres, weicheres Yoga wie Hatha für manche besser geeignet ist, bin ich es gewohnt, meinen Körper beim Sport zu schieben, und ich genieße dieses Gefühl sehr. In früheren Kursen habe ich mich danach gesehnt und bin daher nicht zurückgekehrt, aber wenn ein Psycle-Studio in der Nähe meines Hauses oder meiner Arbeit gewesen wäre, hätte ich mich bereits für mehr angemeldet.

Nach dem unglaublichen Unterricht machten wir uns auf den Weg in die Brasserie, um einen 2-Gänge-Brunch mit bodenlosen Fruchtsäften, Mocktails und Tee zu genießen.

Times Series:

Ich bin mitten im Veganuary (veganer Januar), also habe ich mich für den Avocado-Garten mit Hummus, Quinoa und Granatapfel entschieden, gefolgt vom Blumenkohl Biryani. Ich war mir nicht sicher, was ich vom zweiten Gericht erwarten sollte, aber ich war überwältigt.

Lesen Sie auch  Meinung | Fox News glaubt Tucker Carlson nicht

Gewürzter, zerkleinerter Blumenkohl wurde mit Babykarotten, Erbsen, Bohnen und einer gewürzten Kokoscreme serviert. Es war wunderbar und überraschend füllend.

Times Series:

Trotz des Wellness-Pakets, das ein veganes Frühstück verspricht, gibt es sowohl vegetarische als auch Fleischoptionen wie Pfannkuchen, Waffeln, zertrümmerte Avocado und Lachs, pochierte Shakshuka-Eier und Klassiker wie ein volles Englisch oder Eier Benedict und Florentine.

Da in diesem Monat nur noch zwei Sitzungen stattfinden, muss ich sagen, dass dies ein Ereignis ist, das ich nicht verpassen sollte, obwohl es ein anderer Satz ist, den ich eher vermeide.

Um zu buchen, gehen Sie zu designmynight.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.