Sechs Tipps gegen empfindliche Haut: So gehen die Experten mit Trockenheit, Spannungsgefühl, Juckreiz und Rötungen um | Leben mit empfindlicher Haut



Einfachheit ist das A und O bei der Pflege empfindlicher Haut. Foto: Ohlamour Studio/Stocksy United

Empfindliche Haut kann verschiedene Dinge bedeuten, von Trockenheit, Spannungsgefühl, Juckreiz und Rötung bis hin zu Haut, die auf so ziemlich alles zu reagieren scheint. Für Dermatologen gilt jedoch unabhängig von den Symptomen eines: Ihre Hautbarriere hat Probleme. „Unsere Haut hat definitiv ein genetisches Element und wie robust sie ist, daher sind einige Hautbarrieren anfälliger als andere“, sagt Dr. Justine Hextall, beratende Dermatologin bei La Roche-Posay.

Die äußerste Hautschicht fungiert als Versiegelung, um die Feuchtigkeit einzuschließen, sodass eine gesunde Barriere der Schlüssel dazu ist, unsere Haut glatt, geschmeidig und angenehm zu halten. „Wenn die Hautbarriere nicht gut funktioniert, werden Sie an einigen Stellen, insbesondere im Mittelgesicht, sehr trockene Haut bemerken, die schuppig werden kann“, sagt Hextall. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es nur wenige Tage dauern kann, um eine gereizte oder gestörte Hautbarriere zu beruhigen – Sie müssen nur wissen, wie Sie damit umgehen. Probieren Sie diese Expertentipps aus, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

1 Halten Sie Ihre Hautpflege einfach
Obwohl 10-Schritte-Routinen derzeit in Mode sind, sagt Hextall, dass eine komplexe Routine empfindlicher Haut wahrscheinlich nicht helfen wird. Stattdessen empfiehlt sie, sich auf drei grundlegende Schritte zu konzentrieren – eine sanfte Reinigung, eine pflegende Feuchtigkeitscreme und einen guten Lichtschutzfaktor. Kosmetikerin Fatma Gunduz, Senior Esthetician bei Londons Skin & Sanctuary, bestätigt dies: „Meine goldene Regel wäre, Ihre Hautpflege zu überarbeiten und sich für eine beruhigende und nährende Produktlinie zu entscheiden, um sicherzustellen, dass jede Routine diese drei Grundlagen enthält – suchen Sie nach Produkten mit Inhaltsstoffen, die für die Haut angemessen feuchtigkeitsspendend, beruhigend und reparierend sind.“ Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Sonnencreme zu verwenden, raten sowohl Hextall als auch Gunduz zu einem mineralischen Sonnenschutz, da dieser weniger reizt (die La Roche-Posay Anthelios-Reihe umfasst Sonnenschutzmittel, die ein Balsam für empfindliche Hauttypen sind).

Faktenbox

2 Suchen Sie nach den wichtigsten Zutaten
Wenn es um die wirksamsten Inhaltsstoffe für leicht gereizte Haut geht, empfiehlt Hextall Formeln, die die natürliche Funktion der Hautbarriere nachahmen. „Unsere Haut enthält natürliche Fettsäuren und Ceramide, die ineinandergreifen, um diese schöne, robuste Hautbarriere zu bilden, die Feuchtigkeit einschließt“, sagt sie. „Suchen Sie also nach Produkten wie der La Roche-Posay Toleriane-Reihe, die eine Mischung aus Feuchthaltemitteln wie Glycerin und Hyaluronsäure enthalten, um Feuchtigkeit aufzunehmen, zusammen mit Ceramiden und Sheabutter, die helfen, diese Feuchtigkeit zu versiegeln und diese Barriere zu reparieren. ”

3 Finden Sie den richtigen Reiniger
Wenn Sie lange davon ausgegangen sind, dass Feuchtigkeitscreme der wichtigste Schritt in jeder Hautpflege ist, denken Sie noch einmal darüber nach. „Reiniger ist eigentlich einer der wichtigsten Schritte, denn wenn Sie Ihre Hautbarriere entfernen und den pH-Wert der Haut durch übermäßiges Waschen stören, spielt es keine Rolle, wie gut Ihre Feuchtigkeitscreme ist, Sie sind bereits auf dem Rückfuß.“ sagt Hexal. „Wenn Sie Ihr Gesicht gereinigt haben, sollte sich die Haut nicht spannen. Wenn dies der Fall ist, haben Sie wahrscheinlich Ihre Hautbarriere gestört.“ Die Lösung? Tauschen Sie parfümierte oder schäumende Reinigungsmittel gegen eine sanfte Cremeformel aus.

4 Wirkstoffe langsam einbringen
Während Wirkstoffe wie der Anti-Aging-Favorit Retinol bei richtiger Anwendung zweifellos wirksam sind, raten sowohl Hextall als auch Gunduz zu Vorsicht. „Wenn Sie Wirkstoffe in Ihre Hautpflegeroutine aufnehmen möchten, verwenden Sie sie zunächst jeden zweiten Tag, damit sich Ihre Haut daran gewöhnt, und verwenden Sie immer einen sanften Reiniger und eine Feuchtigkeitscreme, um die Hautbarriere zu reparieren“, sagt Hextall.

Wenn Ihre Haut jedoch Anzeichen von Reizungen zeigt, empfiehlt Gunduz, die Finger davon zu lassen. „Ich würde vermeiden, zu verwenden [exfoliant products] wie Alpha-Hydroxysäuren (Glykol-, Milch- oder Mandelsäure) oder Beta-Hydroxysäuren (Salicylsäure) und sogar Retinole (Vitamin A), wenn die Haut Symptome wie Brennen, Stechen, übermäßige Schuppenbildung oder Spannungsgefühl zeigt. So sehr es sich auch um kraftvolle Inhaltsstoffe handelt, wenn Ihre Haut so empfindlich ist, wird sie sie nicht vertragen.“




Joy Adenuga nur zur Verwendung in Toleriane-Kampagne GLABS



Maskenbildnerin Joy Adenuga

5 Vor dem Make-up immer Feuchtigkeit spenden
Make-up kann bei empfindlicher Haut schwierig sein, aber anstatt es vollständig zu vermeiden, rät die preisgekrönte Make-up-Künstlerin Joy Adenuga, jedes neue Produkt vor der Anwendung im Gesicht zu testen und zu vermeiden, zu matt, stark parfümiert oder alkoholisch zu wirken. auf Basis von Produkten, die die Haut austrocknen und reizen können. Versuchen Sie, Irritationen zu vertuschen? „Benutze eine grüne Tönung über diesen Bereichen, um dieser Rötung entgegenzuwirken, und trage dann vor deiner Foundation einen leichten Concealer auf“, sagt Adenuga. „Bei schuppigen Flecken ist Feuchtigkeit der Schlüssel. Tragen Sie eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme als Maske auf und konzentrieren Sie sich dann auf einen anderen Bereich Ihres Make-ups. Dies gibt der Haut Zeit, die Creme aufzunehmen, was die Schuppenbildung minimiert.“

6 Untersuchen Sie Ihre Schübe
Inmitten eines Hautaufflammens? Ziehen Sie alles zurück auf Ihre sanften Grundlagen und versuchen Sie einen wissenschaftlichen Ansatz, um herauszufinden, was Ihre Reaktion verursacht hat, sagt Hextall. „Schreiben Sie alles auf, was Sie in den letzten 24 bis 48 Stunden verwendet haben, und werfen Sie ein breites Netz aus – es kann sogar etwas sein, das Sie an Ihren Händen, Nägeln oder in Ihrem Haar verwendet haben“, sagt sie. Wenn sich Ihre Haut beruhigt hat, versuchen Sie, alles, was Sie entfernt haben, Stück für Stück wieder einzuführen und alle weiteren Reaktionen zu überwachen.

Erfahren Sie mehr über das Toleriane-Sortiment und erhalten Sie beim Kauf von 2 oder mehr Toleriane-Produkten einen kostenlosen Toleriane 50ml Dermo-Cleanser in Reisegröße, indem Sie den Code LRPGIFT auf laroche-posay.co.uk verwenden*

Dieser Artikel ist nur als allgemeine Information gedacht. Sie sollten sich von einem Arzt beraten lassen, wenn Sie sich Sorgen um Ihre Haut machen oder bevor Sie mit einer neuen Behandlung oder einem neuen Verhalten beginnen.

*Nur online bis zum 31. Mai 2021, 23:59 Uhr verfügbar. Eine Einlösung pro Kunde und Transaktion. Vorbehaltlich Verfügbarkeit, solange der Vorrat reicht. Angebot erhältlich unter laroche-posay.de. Unvollständige, illegale, fehlgeleitete oder verspätete Einlösungen sind nicht gültig. Der Veranstalter ist nicht verantwortlich für verlorene, beschädigte oder verspätete Einlösungen aufgrund von technischen oder Konnektivitäts- oder anderen Problemen. Promoter: LaRoche-Posay, eine Handelsabteilung von L’Oréal (UK) Limited, 255 Hammersmith Road, London W6 8AZ.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.