Home » Scottish Cup Finale: Hibs gegen St. Johnstone in Hampden wird von 600 Fans gesehen

Scottish Cup Finale: Hibs gegen St. Johnstone in Hampden wird von 600 Fans gesehen

by drbyos
0 comment
Das Halbfinale dieser Saison wurde in einem leeren Hampden ausgetragen

Beim schottischen Pokalfinale zwischen St. Johnstone und Hibernian werden 600 Fans anwesend sein, nachdem die Erlaubnis erteilt wurde, Zuschauer in Hampden zuzulassen.

Der schottische Verband hatte beantragt, 2.000 nach der für Euro 2020-Spiele verwendeten Sitzvorlage zuzulassen.

Die schottische Regierung sagt jedoch, dass eine physische Distanz von zwei Metern erforderlich sein wird, anstatt der 1,5 Meter, die 12.000 Fans bei den Euro ermöglichen.

Der schottische Verband räumt ein, dass die Zahl “weniger als erwartet” ist.

Es wurde jedoch weiterhin die Nachricht begrüßt, dass die Fans am 22. Mai an der Vorzeigeveranstaltung teilnehmen können.

“Bei einer physischen Entfernung von zwei Metern verringert sich die Anzahl der Zuschauer, die in den genehmigten Bereichen des Stadions untergebracht werden können, auf insgesamt 600 – 300 pro Verein”, heißt es in einer Erklärung.

Hibs sagen, sie erwägen “die fairste und beste Art, Tickets zu verteilen” und werden den Fans am Freitag mitteilen, was das sein wird.

Anfang der Woche war die Uefa der Bitte nachgekommen, eine Menge beim Spiel zu haben, die kommt, während das Stadion im Vorfeld der Euro 2020 unter ihrer Kontrolle steht.

Ab Montag können mindestens 500 Fans ohne besondere Erlaubnis an Veranstaltungen im Freien in Schottland teilnehmen.

Der schottische Verband hatte im April angekündigt, dass für das Finale keine Fans im Nationalstadion sein würden.

Es wurde ursprünglich behauptet, dass die Vorbereitungsarbeiten für den Euro verhindern würden, dass Hampden ein Sicherheitszertifikat von den örtlichen Behörden erhält, und dann wurde die Verwaltung des Stadions durch Uefa als Problem angeführt.

Mit der Vereinbarung, 12.000 Fans für die Euro 2020-Spiele im Juni in Hampden zu haben und Wembley unter der Kontrolle der Uefa Fans unterzubringen, wurden neue Versuche unternommen, einen Deal abzuschließen.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.