Home » Scott Rudin wird nach Mobbingvorwürfen “zurücktreten”

Scott Rudin wird nach Mobbingvorwürfen “zurücktreten”

by drbyos
0 comment

NEW YORK – Inmitten wachsender Wut über Mobbingvorwürfe brachen der Broadway- und Hollywood-Produzent Scott Rudin am Samstag sein Schweigen und sagten, er bedauere es zutiefst und werde von seiner Theaterarbeit zurücktreten.

„Nach einer Phase des Nachdenkens habe ich beschlossen, mit sofortiger Wirkung von der aktiven Teilnahme an unseren Broadway-Produktionen zurückzutreten. Meine Rollen werden von anderen Mitgliedern der Broadway-Community und in einigen Fällen von der Liste der Teilnehmer besetzt, die bereits in diesen Shows vertreten sind “, sagte Rudin in einer Erklärung.

Der Umzug erfolgt mehr als eine Woche, nachdem die Titelgeschichte von The germanic über Rudin Berichte über die Herstellung von schweren Glasschalen, Heftklammern und Ofenkartoffeln bei ehemaligen Mitarbeitern enthielt. In seiner Erklärung am Samstag bestritt er die Vorwürfe nicht.

„Es wurde viel über meine Geschichte problematischer Interaktionen mit Kollegen geschrieben, und es tut mir zutiefst leid für die Schmerzen, die mein Verhalten Einzelpersonen direkt und indirekt verursacht hat. Ich unternehme jetzt Schritte, die ich vor Jahren hätte unternehmen sollen, um dieses Verhalten anzugehen “, sagte er.

Die Enthüllungen in The germanic veranlassten auch die Gewerkschaften der Darsteller, SAG-AFTRA, Actors Equity und die American Federation of Musicians Local 802, zusammenzukommen, um illegale Belästigung und Belästigung zu verurteilen, die ein giftiges Arbeitsumfeld für Unterhaltungsmitarbeiter schaffen.

Die Enthüllungen veranlassten auch die Tony-Preisträgerin Karen Olivo, sich von der Rückkehr zu „Moulin Rouge! Das Musical “, sobald es wiedereröffnet wird. Es gibt auch Pläne für einen Protestmarsch am Broadway am Mittwoch mit Zwischenstopps in Rudins Büro sowie im Winter Garden Theatre, wo Rudin die Broadway-Wiederaufnahme von „The Music Man“ produziert. Es gibt auch eine Kampagne, um Actors ‘Equity zu überzeugen Assoziation zum Hinzufügen von Rudin zu einer Liste “Nicht arbeiten”.

Lesen Sie auch  Der Virusausbruch zwingt England, einen neuen Cricket-Kader auszuwählen

Neben “The Music Man” enthält Rudins aktuelle Liste der Broadway-Shows “The Book of Mormon”, “To Kill a Mockingbird” und eine Wiederbelebung von “West Side Story”. Es war unklar, ob Rudin auch von der Produktion von Filmen zurücktreten würde, darunter die kommenden “The Humans” und “The Tragedy of Macbeth”.

In seiner Erklärung erwähnte Rudin die bevorstehende Wiedereröffnung des Broadway, nachdem die Pandemie mehr als ein Jahr lang Theater geschlossen hatte. Er sagte, er wolle die bevorstehende Arbeit nicht „unterbrechen“.

„Meine leidenschaftliche Hoffnung und Erwartung ist, dass der Broadway sehr bald wieder erfolgreich eröffnet wird und dass die vielen damit verbundenen talentierten Künstler wieder gedeihen und ihre Kunst mit der Welt teilen werden. Ich möchte nicht, dass eine mit mir verbundene Kontroverse die wohlverdiente Rückkehr des Broadway oder insbesondere die Rückkehr der 1.500 Menschen, die an diesen Shows arbeiten, unterbricht. “

Die Actors ‘Equity Association, die mehr als 51.000 professionelle Schauspieler und Bühnenmanager im Live-Theater vertritt, war jedoch nicht zufrieden, als Rudin nur zurücktrat.

“Wir hoffen, dass Scott Rudin seine Mitarbeiter auch von Geheimhaltungsvereinbarungen entbindet, die sie möglicherweise als Beschäftigungsbedingung unterzeichnet haben”, sagte die Organisation. “Dies ist ein wichtiger Schritt zur Schaffung wirklich sicherer und belästigungsfreier Theaterarbeitsplätze am Broadway und darüber hinaus.”

___

Mark Kennedy ist bei http://twitter.com/KennedyTwits

Wird geladen…

Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…

.

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.