Schließung der Ashram-Überführung | Die Einwohner von Delhi sehen sich aufgrund von Staus auf wichtigen Strecken mit morgendlichen Verkehrsproblemen konfrontiert

An der Grenze zwischen Delhi und Noida kam es aufgrund der laufenden Bauarbeiten in der Hauptstadt zur Verbindung der Ashram-Überführung mit der DND-Überführung kurzzeitig zu Verkehrsstaus. Berichten zufolge dürften die Verkehrsprobleme für Pendler noch mehr als ein Jahr anhalten.

Neu-Delhi,AKTUALISIERT: Jan 13, 2023 08:34 IST

Hunderte von Fahrzeugen von und nach Delhi waren aufgrund der Staus betroffen (Foto: PTI/File)

Von India Today Web Desk: Die 45-tägige Schließung des Ashram-Überführung denn der Bau einer Verbindungsstraße hat zu massiven Verkehrsstaus entlang der Grenze zwischen Delhi und Noida geführt. Hunderte von Fahrzeugen von und nach Delhi waren aufgrund der Staus betroffen, als sie Stoßstange an Stoßstange entlang der Schlüsselstrecken krochen.

Die Die Verkehrslage wird sich voraussichtlich verschärfen Weitere Abschnitte werden repariert und gebaut, darunter die in der Nähe von Anand Vihar und Chirag Dilli. Die Echtzeitdaten um 8.20 Uhr zeigten Verkehrsstaus entlang Kalindi Kunj, Mathura Road und Barapullah Flyover.

Da das Public Work Department (PWD) weitere Reparatur- und Bauarbeiten durchführt, müssen die Pendler in der Landeshauptstadt laut Berichten möglicherweise fast 1,5 Jahre lang mit Verkehrsproblemen konfrontiert werden.

Die 1,5 km lange Ashram-Überführung verbindet Süd-Delhi mit Noida in Uttar Pradesh. Ashram Chowk ist eine entscheidende Verbindung zwischen Süd- und Zentral-Delhi sowie Faridabad. Die Kreuzung verbindet die Mathura Road und die Ring Road (die Lajpat Nagar-Sarai Kale Khan sowie die DND-Überführung verbindet).

LESEN SIE AUCH | Schließung der Ashram-Überführung: Kein Ende der Verkehrsprobleme an der Grenze zwischen Delhi und Noida, auch am Wochenende

Die Ashram-Überführung wurde ab dem 1. Januar für 45 Tage wegen des Baus einer Verbindungsarterie gesperrt und hat den Verkehr von und nach Süd- und Südost-Delhi beeinträchtigt. Ein Bericht in Live Hindustan deutet darauf hin, dass die Ashram-Überführung ab dem 15. Februar für die öffentliche Nutzung geöffnet werden könnte.

Lesen Sie auch  Pierre Gasly: ​​​​AlphaTauri-Fahrer sagt, dass die Aussicht auf ein Verbot von F1-Rennen wegen Strafpunkten "unangenehm" und "peinlich" ist

An der Grenze zwischen Delhi und Noida und auf Strecken, die nach AIIMS und Moolchand führen, wurden massive Staus beobachtet. In und um die Ashram-Überführung, einschließlich in Noida, Barapullah-Überführung, Kalindi Kunj, Delhi-Mathura-Straße und CV Raman Marg, wurden massive Verkehrsstaus beobachtet, hauptsächlich während der Hauptverkehrszeiten, wobei sich viele darüber beschwerten, zu spät an ihren Zielen anzukommen.

Die Arbeiten an dem schnelllebigen Regionalverkehrssystem, das zwischen Sarai Kale Khan in Delhi und Meerut in Uttar Pradesh über Ghaziabad verlaufen wird, werden voraussichtlich im Juni 2025 abgeschlossen sein, heißt es in dem Bericht. Außerdem stehen die Reparaturarbeiten an der Überführung auf Sarai Kale Khan via Ring Road an, die bis Dezember 2023 abgeschlossen sein werden.

LESEN SIE AUCH | Schließung der Ashram-Überführung: Die Polizei von Delhi gibt neue Verkehrshinweise heraus, da die Staus andauern, 70 Polizisten im Einsatz

LESEN SIE AUCH | Schließung der Ashram-Überführung: Kein Ende der Verkehrsprobleme für Delhi, Noida-Pendler, Stau in alle Richtungen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.