Home » Schauspieler Allison Mack wegen Rolle im NXIVM-Kult zu 3 Jahren Gefängnis verurteilt

Schauspieler Allison Mack wegen Rolle im NXIVM-Kult zu 3 Jahren Gefängnis verurteilt

by drbyos
0 comment

Die Schauspielerin Allison Mack, die eine Schlüsselrolle in der skandalträchtigen Sekte NXIVM spielte, wurde am Mittwoch zu drei Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie Frauen manipuliert hatte, um Sexsklaven für den spirituellen Führer der Gruppe zu werden.

Mack hatte sich zuvor zu den Anklagen schuldig bekannt und es wurde erwartet, dass er sich für die Zusammenarbeit gegen den NXIVM-Führer Keith Raniere schuldig gemacht und die Verantwortung dafür übernommen hat, ihm dabei zu helfen, eine geheime Gesellschaft gehirngewaschener Frauen zu gründen, die mit seinen Initialen gebrandmarkt wurden.

Auf seinem Höhepunkt hatte NXIVM Tausende von Mitgliedern in New York, Vancouver und Los Angeles. Mack war während der Zeit der TV-Serie ein prominentes Mitglied der Gruppe Smallville wurde in und um Vancouver gedreht. Mack spielte in der Show die Rolle von Supermans engem Freund.

Bei ihrer Verurteilung vor dem Bundesgericht in Brooklyn verzichtete Mack auf Raniere.

“Ich habe Entscheidungen getroffen, die ich für immer bereuen werde”, sagte sie und sagte dem Richter auch, dass sie von “Reue und Schuldgefühlen” erfüllt sei.

NXIVM-Opfer weist Macks Entschuldigung zurück

Sich dem Selbstverbesserungs-Guru zu widmen “war der größte Fehler und das größte Bedauern meines Lebens”, schrieb Mack in einem Brief, der letzte Woche beim Gericht eingereicht wurde.

“Es tut mir leid für diejenigen von Ihnen, die ich zu NXIVM gebracht habe”, schrieb sie. “Es tut mir leid, dass ich dich jemals den schändlichen und emotional missbräuchlichen Plänen eines verdrehten Mannes ausgesetzt habe.”

Sie entschuldigte sich am Mittwoch vor Gericht bei den Opfern erneut: “Es tut mir aus tiefstem Herzen leid.”

Mack weinte manchmal, als sie ihre Aussage vor Gericht vorlas. US-Bezirksrichter Nicholas Garaufis sagte ihr, er halte ihre Entschuldigung für aufrichtig, sagte jedoch, sie verdiene eine schwere Strafe dafür, dass sie ihre Berühmtheit als “willigen und proaktiven Verbündeten” und “wesentlichen Komplizen von Ranieres monströsen Verbrechen” benutzt habe, um Opfer zu pflegen.

Jessica Joan, ein Opfer des Kults, wies Macks Entschuldigung zurück und sagte dem Richter am Mittwoch, dass der Schauspieler keine Gnade verdiene.

“Sie kann Keith die Schuld geben, was sie will, aber sie ist ein Monster aus dem gleichen Stoff”, sagte Joan. “Allison Mack ist ein Raubtier und ein böser Mensch.”

UHR | Raniere zu lebenslanger Haft verurteilt:

Der in Ungnade gefallene NXIVM-Gründer Keith Raniere wurde wegen Sexhandels und anderer Verbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt. Mehrere seiner Ankläger und ehemaligen Anhänger sagten vor Gericht, er habe sie zu Sexsklaven gemacht, die mit seinen Initialen gebrandmarkt wurden. 2:00

Anwälte hatten Bewährung beantragt

Nach den Richtlinien für beratende Verurteilungen würden Mack zwischen 14 und 17 1/2 Jahren hinter Gittern drohen, aber ihr Anwaltsteam argumentierte in Gerichtsakten, dass eine Bewährungsstrafe oder eine Haftstrafe zu Hause angemessener wäre.

Die Staatsanwälte hatten zugestimmt, dass aufgrund der Kooperation von Mack jede Haftstrafe unter dem Bereich der Richtlinien liegen sollte.

“Die NXIVM-Saga und die Geschichte von Ms. Macks Abstammung waren für alle Beteiligten eine Tragödie. Aber das muss und sollte nicht das Ende der Geschichte für Allison Mack sein”, schrieben ihre Anwälte in Gerichtsakten.

Mack, 38, gehörte einst zum engeren Kreis von Raniere, zu dessen Anhängern Millionäre und Schauspieler zählten.

Die Staatsanwälte sagten, sie sei eine “Meisterin” für “Sklaven”, die sie befahl, “um Arbeit zu verrichten, Nacktfotos zu machen und in einigen Fällen mit Raniere sexuelle Handlungen zu verüben”.

Als die Behörden Raniere näher rückten, floh er mit Mack und anderen nach Mexiko, um dort zu versuchen, die Gruppe wieder aufzubauen. Er wurde festgenommen und im März 2018 in die USA gebracht; Mack wurde wenige Tage später festgenommen.

“Frau Mack versteht jetzt, dass dies das Beste war, was ihr damals passieren konnte”, heißt es in den Verteidigungspapieren.

UHR | Aufstieg und Fall von NXIVM:

NXIVM verstehen, den angeblichen Sexkult unter der Führung von Keith Raniere und zu dessen Mitgliedern die Smallville-Schauspielerin Allison Mack gehörte. Josh Bloch spricht über Aufstieg und Fall der Gruppe. 3:53

Aufnahme diskutiertes Branding von Frauen

Mack stellte den Staatsanwälten Informationen darüber zur Verfügung, wie Raniere “den Gebrauch von erniedrigender und abfälliger Sprache, einschließlich rassistischer Beleidigungen, zur Demütigung von “Sklaven” ermutigte”, heißt es in den Gerichtsakten.

Noch wichtiger, sagten sie, stellte sie eine Aufzeichnung eines Gesprächs zur Verfügung, das sie mit Raniere über das Branding geführt hatte.

Das Branding sollte “eine verletzliche Position einer Sache” beinhalten, bei der “Hände wahrscheinlich über dem Kopf gehalten werden, fast wie gefesselt, wie ein Opfer, was auch immer”, sagte Raniere zu ihr.

Die Frauen, sagte er, “sollten sagen: ‘Bitte brandmarken Sie mich. Es wäre eine Ehre.’ Oder etwas ähnliches.”

Raniere wurde letztes Jahr wegen seiner Verurteilung wegen sexuellen Handels zu 120 Jahren Gefängnis verurteilt. Clare Bronfman, eine 41-jährige Erbin des Seagram-Vermögens, wurde im September für ihre Rolle als unerschütterliche Wohltäterin von Raniere zu fast sieben Jahren Gefängnis verurteilt.

Mack durfte gegen Kaution in Hausarrest bleiben, bis sie sich am 29. September im Gefängnis ergab. Sie verließ das Gerichtsgebäude am Mittwoch, ohne mit Reportern zu sprechen.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.