Saunders kann Álvarez Probleme bereiten, aber er kann seine Unverschämtheit noch bereuen Boxen

“ICH Ich bereue überhaupt nichts “, sagte Billy Joe Saunders vor einigen Wochen trotzig, als er am Samstag in Arlington, Texas, vor einer erwarteten Menge von 60.000 Zuschauern begann, die Trommel für seinen Kampf um die Vereinigung des Weltmeistertitels gegen den beeindruckenden Saúl„ Canelo “Álvarez zu schlagen Nacht. “Ich bereue nie etwas – sonst würde ich es nicht tun.”

Saunders sprach auf typisch feurige Weise, nachdem er gefragt wurde, ob er im Laufe der Jahre Reue für einige seiner Possen empfand. Eine kleine Auswahl könnte damit beginnen, dass Saunders ein reueloser und sehr lauter Anhänger von Daniel Kinahan ist, seinem Mentor, der in Dubai im Exil lebt. In diesem Jahr bestand eine BBC Panorama-Untersuchung zu Kinahans fortgesetzter Beteiligung am Boxen darauf, dass die irischen Gerichte “akzeptiert haben, dass die Kinahan Organized Crime Group an Drogenhandel, Geldwäsche und Hinrichtungen von Gangland beteiligt ist”. Saunders führte die Gegenreaktion gegen die BBC an und schien auch Barry McGuigan, der sich gegen Kinahan aussprach, über den Tod der Tochter des ehemaligen Weltmeisters an Krebs zu verspotten.

Im Jahr 2018 veröffentlichte Saunders in den sozialen Medien ein Video, in dem er eine Drogenabhängige demütigte, indem er ihr „£ 150 Crack“ anbot, wenn sie eine sexuelle Handlung ausführen und einen vorbeikommenden Fremden schlagen würde. Er entschuldigte sich schließlich – wie letztes Jahr, nachdem er ein Video veröffentlicht hatte, in dem Männer beraten wurden, wie sie ihre Partnerinnen schlagen sollen, wenn „Ihre alte Frau Ihnen den Mund gibt“. Der 31-Jährige behauptet, dass seine deprimierenden Stunts humorvoll sein sollen.

Ich habe Saunders nur einmal getroffen, kurz vor seinem professionellen Debüt im Jahr 2009, als er ein interessanter, wenn auch eigensinniger 19-Jähriger war. Sein Vater sprach auch kraftvoll mit mir über die Verfolgung von Roma-Zigeunern durch die Nazis und erklärte, wie die drakonische Gesetzgebung ihre Traditionen in Großbritannien immer noch fesselte. Er hoffte, sein Sohn würde die Wahrnehmung ihrer Gemeinschaft verändern.

“Ich würde das gerne tun”, sagte mir der junge Kämpfer. „Wenn die meisten Leute hören, dass wir Reisende sind, denken sie:‚ Zigeuner! Ärger!’ Es ist nicht schön Schau dir meinen Vater oder meinen Urgroßvater an. Sie sind stolz und anständig und wenn ich den Leuten helfen kann zu verstehen, dass ich einen guten Job machen werde. “

Saunders, der WBO-Champion im Super-Mittelgewicht, ist in den letzten 11 Jahren einen weniger noblen Weg gegangen und hat einen 30: 0-Rekord aufgestellt. Er bleibt ein hochqualifizierter Techniker und Álvarez, der WBA- und WBC-Champion, der allgemein als der beste Boxer der Welt gilt, sagte mir kürzlich, dass ihr Kampf “kompliziert” sein wird – zumindest für die erste Hälfte des Kampfes. Saunders ist auch provokanter als jeder seiner vorherigen Gegner in einer 14½-jährigen Karriere, in der der Mexikaner in 58 vorherigen Kämpfen nur einmal verloren hat.

“Er könnte versuchen, das zu tun”, sagte Álvarez kühl, als ich fragte, ob Saunders unter seine Haut gehen könnte, “aber er wird es nicht erreichen.”

Diese Woche in Texas war chaotisch und trocken. Es begann damit, dass Saunders drohte, sich aus dem Wettbewerb zurückzuziehen, nachdem Álvarez sagte, der Kampf würde in einem 18-Fuß-Ring stattfinden. Saunders weigerte sich zu Recht, einen so kleinen Ring anzunehmen, weil er Platz braucht, um seinen schwer fassbaren Stick-and-Move-Stil zu nutzen. Tom Saunders beklagte sich: „Sie versuchen, BJs Beine wegzunehmen. Ich kann meinen Sohn nicht einmal in einem 20-Fuß-Ring gegen Canelo boxen lassen. Der Kampf ist aus. “

Die Gefahr einer Absage eskalierte, als Saunders nicht zu einem Aufeinandertreffen mit Álvarez erschien. Er veröffentlichte ein reizloses Video, in dem er sagte, er sei zu beschäftigt damit, „mit meinen Bällen zu spielen“. Die beiden Gefolgsleute stießen dann im Hotel zusammen, als ein Mitglied von Saunders ‘Team Álvarez anschrie: „Was passiert mit dem Ring? Züchte ein paar Blödsinn. “ Álvarez, normalerweise ein ruhiges Arbeitszimmer, sah Saunders direkt an und nannte ihn „eine verdammte Muschi“.

Billy Joe Saunders tritt als WBO-Weltmeister im Super-Mittelgewicht in den Kampf ein. Foto: Paul Harding / PA

Selbst nachdem der Streit beigelegt und ein 22-Fuß-Ring vereinbart worden war, nadelte Saunders weiter. Als er und Álvarez sich endlich zum ersten Mal trafen, sagte Saunders wiederholt: “Du magst das Rindfleisch.” Dies war ein Hinweis auf die einzige Wolke über Álvarez. Im März 2018 bestand der Mexikaner einen Drogentest nicht, als eine kleine Menge Clenbuterol in seinem System gefunden wurde. Álvarez beschuldigte kontaminiertes Fleisch und erhielt ein sechsmonatiges Verbot. Aber er unterzog sich einem strengen Haarproben-Test, der ihn schließlich freimachte.

Im September 2018 wurde Saunders positiv auf Oxilofrin getestet. Er bestand darauf, dass er, anstatt ein leistungssteigerndes Medikament einzunehmen, ein abschwellendes Mittel verwendete. Der Fallout kostete ihn einen Weltmeistertitelkampf und Saunders Karriere war seitdem eine Stop-Start-Angelegenheit.

Seine beeindruckendste Leistung war eine nahezu makellose Ausstellung, als er David Lemieux im Dezember 2017 blendete. Saunders hatte in den folgenden dreieinhalb Jahren nur vier Kämpfe und keiner dieser Gegner war in der Nähe des Kalibers von Álvarez – der ist in höchster Form und auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Der 30-jährige Mexikaner ist auch der aktivste Weltmeister im Boxen. Er war im Dezember gebieterisch, als er in Callum Smith einen anderen ungeschlagenen britischen Weltmeister besiegte, bevor er im Februar Avni Yildirim besiegte.

Melden Sie sich bei The Recap an, unserer wöchentlichen E-Mail mit den Empfehlungen der Redakteure.

Saunders hat Álvarez gewarnt, “Sie haben nie gegen einen Zigeuner gekämpft” und betont, dass er bereit ist, im Ring zu sterben. Seine beste Hoffnung wird es jedoch sein, mit seinem rutschigen Südpfotenstil zu versuchen, sich aus der Gefahr und dem Fuchs Álvarez herauszuhalten. Es ist kein Geheimnis, dass eine der frustrierendsten Nächte von Álvarez im Ring, abgesehen davon, als er 23 Jahre alt war und 2013 von Floyd Mayweather outboxed wurde, ein Jahr später gegen die knifflige Erislandy Lara war. Álvarez gewann eine getrennte Entscheidung.

Saunders ist auch eine Südpfote und ein noch schlauerer Bediener als Lara. Aber sein Optimismus wird wahrscheinlich durch die Tatsache gemildert, dass Álvarez jetzt ein viel brutalerer und vollständigerer Kämpfer ist. Die Shenanigans der vergangenen Woche haben auch Álvarez dazu veranlasst, zu erklären, dass der Kampf „persönlicher“ geworden ist. Es mag für Saunders noch eine Quelle des Bedauerns sein, dass seine Unverschämtheit Álvarez kalt wütend gemacht zu haben scheint. Es ist unwahrscheinlich, dass selbst ein 22-Fuß-Ring es ihm ermöglicht, der Vergeltung für 12 lange Runden zu entkommen.

Lesen Sie auch  Australien von Covid und Verletzungen vor dem ersten ODI in Pakistan getroffen | Australisches Cricket-Team

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.