Ross County: Malky Mackay wird zum Manager des Scottish Premiership Club ernannt

Malky Mackay (Mitte) ist mit Ross County zum Management zurückgekehrt

Malky Mackay wurde zum Chef von Ross County ernannt, als er seine erste Führungsposition seit sechs Jahren antrat.

Der 49-jährige Ex-Chef von Watford und Cardiff City beendete im November eine vierjährige Amtszeit als Performance Director des schottischen Verbandes.

Mackays letzte Vollzeit-Führungsposition war bei Wigan Athletic, wo er nach fünf Monaten entlassen wurde.

Er tritt die Nachfolge von John Hughes an, der Stuart Kettlewell im Dezember im County ersetzte und am Montag ausschied, nachdem er den Verein in der höchsten Spielklasse gehalten hatte.

Die Dingwall-Mannschaft sagt, Mackay bringe “große Erfahrung, wesentliche Führungsqualitäten und fundiertes Wissen über das Spiel” mit.

Sie fügten hinzu, dass er “eine angesehene Persönlichkeit im gesamten Fußball mit umfangreichen Kontakten ist, die für die Entwicklung des nächsten Kapitels unseres Vereins von entscheidender Bedeutung sein werden”.

Die Ernennung wurde jedoch von einigen County-Fans kritisiert. Kenny MacLennan, der Verbindungsbeamte des Clubs für Unterstützer, schrieb auf Twitter, er habe “die Bedenken der Fans direkt gegenüber dem Club geäußert”.

Nach seinem Ausstieg aus Cardiff im Jahr 2014 Mackay entschuldigte sich für das Senden von Texten das waren “respektlos gegenüber anderen Kulturen”. Der Schotte sah sich nach einer FA-Untersuchung keiner Aktion gegenüber.

Mackay hatte im November 2017 eine Pause von einem Spiel als schottischer Chef – eine 0: 1-Niederlage gegen die Niederlande – nach Gordon Strachans Abgang.

Der ehemalige Verteidiger von Celtic und Schottland begann seine Karriere als Manager mit einer zweijährigen Tätigkeit bei Watford, bevor er 2011 zu Cardiff wechselte.

Er führte den walisischen Verein nach 52 Jahren Abwesenheit zum Meistertitel und zur Rückkehr in die englische Top-Liga, wurde jedoch im Dezember 2013 entlassen, als Cardiff einen Punkt außerhalb der Abstiegszone erzielte.

County belegte in dieser Saison den 10. Platz in der Scottish Premiership und war in acht der letzten neun Spielzeiten in der höchsten Spielklasse.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.