Roger Federer Endspiel, Nachrichten, wie man zuschaut, Live-Updates, Ergebnisse, Tennis, Rafael Nadal, Doppel, Andy Murray

Die Ära Roger Federer ist offiziell vorbei. Der große Schweizer beendete seine spektakuläre Karriere in einem „Super Special“-Match neben dem langjährigen Rivalen Rafael Nadal beim Laver Cup.

Aber ihm blieb ein märchenhaftes Finish verwehrt, als er in einem Match, das nach Mitternacht in der O2 Arena in London endete, knapp für Team Europe in einer knappen Niederlage gegen das Team World-Duo Frances Tiafoe und Jack Sock scheiterte.

Der 20-fache Grand-Slam-Champion, der von einer Knieverletzung geplagt wurde, hatte seit dem Wimbledon-Viertelfinale 2021 nicht mehr gespielt und letzte Woche seinen Rücktritt im Alter von 41 Jahren bekannt gegeben.

Aber das Traumdoppel schüttelte den Rost ab und führte das jüngere amerikanische Paar bis zum Match-Tiebreak, wo es mit 4:6, 6:7, 9:11 verlor, nachdem Sock und Tiafoe einen eigenen Matchball gerettet hatten.

Federer war nach dem Ende des Spiels in Tränen aufgelöst – und viele der fast 18.000 anwesenden Fans wischten sich auch die Augen.

Federers Eltern traten selten auf, mit seiner Frau und seiner Familie auch auf der Tribüne.

Ein emotionaler Federer sagte: „Wir werden das irgendwie durchstehen, oder? Recht?”

„Es war ein wunderbarer Tag“, sagte er. „Ich habe den Jungs gesagt, dass ich glücklich bin, nicht traurig. Es fühlt sich großartig an, hier zu sein, und ich habe es genossen, meine Schuhe noch einmal zu binden. Alles war das letzte Mal.“

Er scherzte: „Obwohl ich dachte, dass etwas passieren würde – ich würde eine Wade knallen, meinen Rücken blockieren“, fügte aber hinzu, dass er froh sei, es unbeschadet überstanden zu haben.

„Ich wollte, dass es ein Fest wird“, fügte er hinzu.

„Es war eine perfekte Reise, ich würde es jederzeit wieder tun.“

Während eines emotionalen Abschiedsinterviews liefen Tränen über sein Gesicht, besonders als er über die Unterstützung seiner Familie während seiner unglaublichen Karriere sprach. „Meine Frau hat mich so unterstützt … sie hätte mich schon vor langer, langer Zeit aufhalten können, aber sie hat es nicht getan. Sie hat mich am Laufen gehalten.“

Federer (L) und Nadal schickten die Fans mit einer wunderbaren Doppelpaarung in den Wahnsinn.Source: –
Roger Federer lächelte in einem herzerwärmenden Finale.Source: –

Obwohl Federer und Nadal Anzeichen von Rost zeigten, gab es keinen Mangel an unglaublichen Momenten – einschließlich eines frühen Spiels im Match, in dem Federer es schaffte, einen Schuss durch ein winziges Loch zu drücken, wo das Netz an der Stützstange befestigt war. Obwohl es für illegal erklärt wurde, ließ die wundersame Genauigkeit seines Spiels Fans und sogar Kollegen von Team Europe wie Novak Djokovic fassungslos zurück.

Das Superstar-Duo teilte während des spannenden Spiels auch viele Witze, wobei Nadal zwischen den Spielen einmal sagte: „Es ist unglaublich, wie langsam du am Netz bist, wenn du kein Doppel spielst.“

Die Schweizer Größe hat über fast zwei Jahrzehnte eine sagenhafte Rivalität mit dem Spanier genossen und zusammen haben sie in einer goldenen Ära für das Fußballspiel der Männer 42 Grand-Slam-Einzeltitel gewonnen.

Das Paar spielte 40 Mal, darunter in neun Grand-Slam-Finals, wobei Nadal einen 24-16-Siegrekord aufstellte, aber dieses Mal standen sie bei dem Event im Ryder-Cup-Stil auf der gleichen Seite des Netzes.

Zum sechsköpfigen Team Europe gehören auch Novak Djokovic und Andy Murray – die beiden anderen Mitglieder der sogenannten „Big Four“ – in einem passenden Höhepunkt von Federers Karriere.

Roger Federers Vater Robert Federer (R) begrüßt die Chefredakteurin der Vogue, Anna Wintour (L).Source: –

„Natürlich ist es etwas ganz Besonderes, mit Rafa zu spielen“, sagte Federer am Donnerstag auf einer vollgepackten Pressekonferenz. „Fühlt sich wirklich anders an, weißt du.

„Auch einfach auf den Platz zu gehen und die Chance zu haben, auch in der Vergangenheit mit Leuten wie Rafa oder Novak zu spielen, war eine erstaunliche Erfahrung für mich.

„Ich bin mir sicher, dass es wunderbar wird, das noch einmal machen zu können. Ich werde mein Bestes geben. Ich hoffe, da draußen gut zu sein, und natürlich werde ich es genießen, aber es wird schwer.“

Nadal, der 2004 zum ersten Mal gegen Federer auf der ATP Tour spielte, sagte, er freue sich auf ein „unvergessliches“ Match neben den Schweizern.

Der Schweizer Roger Federer (L) und der Spanier Rafael Nadal (R) vom Team Europe teilen sich einen Witz.Source: –

LIVE-BLOG

Verfolgen Sie die Aktion in unserem Live-Blog unten. Wenn Sie den Blog nicht sehen können, klicken Sie hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.