Rockstar stellt den Spielern endlich seine Ambitionen vor

Rockstar hat sich endlich zu GTA 6 geäußert und damit seine Absicht zum Ausdruck gebracht, Spielern ein nahezu perfektes Spiel zu bieten. Dies erklärt eine so lange Entwicklungszeit.

[Mis à jour le 20 septembre 2022 à 18h01] Wenn es in der Videospielbranche eine Seifenoper gibt, dann ist es Grand Theft Auto 6. Die Fortsetzung des berühmten GTA 5, die 2013 veröffentlicht wurde, wurde von den Fans seit etwa zehn Jahren erwartet und ist Teil des schwindelerregenden Erfolgs von Das Vorgängermodell, das insgesamt mehr als 155 Millionen Mal verkauft wurde, umfasste drei Konsolengenerationen und wurde dank seines Multiplayer-Spielmodus schnell zum Pionier der Servicespiele. Mehr als zehn Jahre später und nach einem schwindelerregenden Hack (siehe unten) hat Rockstar endlich seine Absichten bezüglich dieser Hauptveröffentlichung geäußert. Durch seinen CEO Strauss Zelnick zeigte das Studio seine Begeisterung für dieses gigantische Projekt.

Strauss Zelnick s’exprime

In einem Interview für den bescheidenen Youtube-Kanal Aarthi and Sriram äußerte der CEO von Take-Two Interactive Rockstars Ambitionen für GTA 6. Der Amerikaner verbarg seine Begeisterung über die Fortsetzung von GTA 5 nicht und beschrieb den Umfang des Projekts als völlig beispiellos: „DieDie neuen GTAs müssen etwas für Sie sein noch nie gesehen haben, und es ist eine sehr große Herausforderung für das Team „Das Spiel wird erneut ein Pionier seiner Zeit sein, was laut dem CEO seine extrem lange Entwicklungszeit erklärt. Für ihn müssen Rockstar-Teams bei jeder neuen Veröffentlichung die absolute Perfektion anstreben. Und es ist diese Strenge, die es geschafft hat.“ Die jüngsten Veröffentlichungen des Studios (Remakes ausgenommen) sind die legendären Spiele, zu denen sie geworden sind.

Was die jüngsten Gerüchte rund um das Spiel angeht, scheint es, dass Rockstar ein neues Wasserphysiksystem vorbereitet, das es den Spielern ermöglicht, im Spiel zu surfen. Aber das sind natürlich nur unbestätigte Gerüchte, die man mit einer Pinzette nehmen kann. Was eine mögliche Ankündigung oder einen Trailer des Spiels betrifft, ist kein baldiger Termin geplant, während Analysten eine Veröffentlichung mindestens im Jahr 2025 erwarten.

Das Starstudio von Take-Two konnte Gameplay-Sequenzen seines nächsten in Entwicklung befindlichen Spiels, GTA 6, sehen, die Ende 2022 von einer anonymen Person in sozialen Netzwerken durchgesickert waren. Veröffentlichungen, die das Internet in Aufruhr versetzen und das Interesse vieler Fans wecken, die mehr über die Veröffentlichung erfahren möchten, auf die wir seit fast zehn Jahren warten. Wir können einige Verfolgungsjagdbilder, Bewegungsanimationen und einige Umgebungen eines „Builds“ des Spiels sehen, der laut mehreren Quellen aus dem Jahr 2019 stammen soll. Der „Hacker“ behauptete unterdessen, auch den Quellcode von GTA 6 und GTA 5 beschlagnahmt zu haben, um den Zweitgenannten an den Meistbietenden auszuliefern. (Quelle Tom Henderson).

Lesen Sie auch  NFL Network teilt den Suspendierungsstatus von Michael Irvin für Draft After Super Bowl Week Incident

Dies ist derzeit eines, wenn nicht das größte Leck, das jemals in der Videospielbranche beobachtet wurde. Die Reaktionen auf Twitter waren zahlreich, einige gingen sogar so weit, dem Hacker zu gratulieren, dass er Rockstar Games aus dem Schweigen über GTA 6 gebracht habe. Für andere Persönlichkeiten, die sich der wahren Risiken einer solchen Aktion besser bewusst sind, dominiert eher die Besorgnis , insbesondere wenn der Hacker erwähnt, dass er Vermögenswerte und Quellcodes von GTA 5 und 6 erworben hat. Wenn diese Situation wahr wäre, könnten Sicherheitsprobleme für Rockstar die Entwicklung des nächsten Grand Theft Auto verzögern.

Diese Dutzenden Spielsequenzen wurden von Rockstar Games und Take-Two schnell gelöscht. Für diejenigen, die nicht das Glück hatten, das Filmmaterial sehen zu können: Es enthielt Aufnahmen von Verfolgungsjagden, Stealth- und Verdrängungsversuchen sowie verschiedene neue Animationen im Spiel. Die Person, die hinter diesem Angriff steckt, möchte Rockstar direkt kontaktieren. Er bestätigte an diesem Sonntag, Beweise für die Richtigkeit der gezeigten Bilder zu haben, und forderte die IT-Abteilung von Rockstar auf, „seine Passage zu überprüfen“, könnten wir in den GTA-Foren lesen, bevor seine Nachricht gelöscht wurde

Ok, das ging unerwartet viral, ich habe bis zu 3.000 private Nachrichten auf Telegram erhalten. Wenn Sie ein Mitarbeiter von Rockstar oder Take-Two sind und versuchen, mich zu kontaktieren, senden Sie mir eine Nachricht mit 22559219889638875756 per Telegram oder senden Sie mir eine E-Mail an [email protected] von der E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens aus. Ich werde versuchen, alle diese Antworten bald zu lesen – ich bin auf der Suche nach einem Deal.“

Dieser Internetnutzer, der sich selbst „Teekannenhacker“ nannte, ist inzwischen vollständig aus den sozialen Medien verschwunden, ebenso wie die Gameplay-Videos zu Grand Theft Auto 6. Die Person scheint tatsächlich die Quellcodes für GTA 5 und 6 zu besitzen und hat, wie oben erwähnt, Berichten zufolge Rockstar angerufen Spiele zum Verhandeln durch Verknüpfung verschiedener Kontaktadressen. Eine Verhandlung in Form eines Lösegelds, die offensichtlich die Aufmerksamkeit der Dienste von Rockstar und Take-Two auf sich gezogen hat. Seine Souveränität hätte ihn durchaus seine Anonymität kosten können, wenn man bedenkt, dass es seit etwas mehr als 24 Stunden keinerlei Neuigkeiten von ihm gab.

Zu diesem Thema äußerte sich auch Rockstar am Montagnachmittag, indem er die Richtigkeit der gezeigten Bilder bestätigte und bekräftigte, dass die Folgen für die Entwicklung von GTA 6 minimal seien. Es liest: “Kürzlich kam es zu einem Einbruch in unser Netzwerk, bei dem ein Dritter Zugriff auf unser System hatte und vertrauliche Informationen, insbesondere den Entwicklungsablauf des nächsten Grand Theft Auto, herunterladen konnte. Derzeit gehen wir nicht davon aus, dass sich dieser Fehler auf unsere Online-Gaming-Dienste oder die langfristige Spieleentwicklung auswirken wird. Wir sind sehr enttäuscht, dass wir diese Bilder des nächsten GTA sonst nicht mit Ihnen teilen könnten. Unsere Arbeit an diesem nächsten Grand Theft Auto verläuft planmäßig und wir sind mehr denn je daran interessiert, Ihnen ein Erlebnis zu bieten, das alle Ihre Erwartungen übertrifft. Wir werden Sie über die Situation auf dem Laufenden halten und Ihnen diesen nächsten Titel zu gegebener Zeit so präsentieren, wie er sein sollte. Wir möchten Ihnen für Ihre Unterstützung in dieser Situation danken. – Das Rockstar-Team.

Lesen Sie auch  Shadow of the Erdtree, offiziell die erste Erweiterung des Spiels!

Sollten wir also bald mit Neuigkeiten zu GTA 6 rechnen? Nichts ist weniger sicher. Dieses Jahr stand das Spiel bereits im Rampenlicht, nachdem Jason Schreier in einem Artikel für Bloomberg einige seiner Schlüsselelemente enthüllte. Es ist insbesondere von einer Handlung die Rede, die in Vice City (nämlich Miami) spielen würde, und von einer weiblichen Protagonistin, dem ersten in der Geschichte des Franchise. Behauptungen, die durch die an diesem Wochenende gestohlenen Bilder bestätigt zu werden scheinen und sowohl eine weibliche als auch eine männliche Figur in verschiedenen Gameplay-Sequenzen und Schauplätzen zeigen, die durchaus an Vice City erinnern könnten.

Was die Spieleentwicklung angeht, scheint Rockstar auf dem richtigen Weg zu sein. Mehrere Insiderberichte haben von guten Fortschritten auf dieser Seite in den Büros des US-Studios berichtet, obwohl weder ein Veröffentlichungsdatum noch ein Fenster bekannt gegeben wurde. Im Moment sieht es so aus, als ob das Spiel für 2024–2025 geplant ist, ein Zeitraum, der es wahrscheinlich zu einem reinen Next-Gen-Spiel machen würde. Es bleibt abzuwarten, ob das große Leck, das bei dieser Rückkehr ins Jahr 2022 aufgetreten ist, die Entwicklung des Spiels nicht stärker beeinflussen wird, als Rockstar zugeben möchte.

Da das Unternehmen seit langem für seine „Crunch“-Praktiken bekannt ist (d. h. die Entwicklungszeit vor der Veröffentlichung eines Spiels, in der das Studio von seinen Mitarbeitern Arbeitszeiten verlangt, die 70 Stunden pro Woche überschreiten können), scheint Rockstar sein mea culpa getan zu haben , und einige Berichte loben seine jüngste Arbeitsatmosphäre. Berichten zufolge gaben einige Mitarbeiter sogar an, dass sie das Gefühl hatten, von einem Studentenwohnheim einer Universität in ein echtes Entwicklungsstudio umgezogen zu sein. Eine tiefgreifende Umstrukturierung, die sich auf die Entwicklung von GTA 6 hätte auswirken können.

Lesen Sie auch  Elon Musk gründet X.AI, sein Unternehmen für künstliche Intelligenz

In der Einzelspieler-Geschichte von Grand Theft Auto geht es immer um verrückte Charaktere, die in unmögliche Szenarien verwickelt sind, mit einem Cartoon-Touch von American Dream. Es sind auch Männer, viele Männer, nette und weniger nette, Franklin, Trevor, Carl, Michael … Alle Protagonisten der Serie waren schon immer männlich. Mit GTA 6 ist es nun Geschichte, denn Jason Schreier hat uns erzählt, dass die nächste Hauptfigur des Spiels eine Frau lateinamerikanischer Herkunft sein würde, die von einem von Bonny und Clyde inspirierten Paar abstammt.

Hatte GTA 5 es uns ermöglicht, die Straßen von Los Santos zu entdecken, einer Stadt, die frei von Los Angeles inspiriert ist, so will uns GTA 6 in Ihre längst vergangenen Zeiten zurückversetzen. Tatsächlich wird die nächste Veröffentlichung der Rockstar Games-Franchise in Vice City, genauer gesagt in Miami, stattfinden. Die Stadt des gleichnamigen Spiels wird in diesem sechsten Teil der Serie der Spielplatz unserer Protagonisten sein, und Rockstar markiert einen kleinen Rückblick, der zweifellos Nostalgiker ansprechen wird. Im Moment wissen wir, dass Miami die wichtigste Stadt in GTA 6 sein wird und dass im Laufe des Spiels weitere Städte hinzugefügt werden. Eine Organisation, die uns an den Spieldienst „Unsere besten Freunde“ erinnert, mit einer Einführung abgeschwächter Inhalte über die Lebensdauer des Spiels hinweg. Bislang hat Rockstar keine Pläne bestätigt, GTA 6 zu einem Game-Service-Spiel zu machen.

Auch wenn das Erscheinungsdatum relativ weit entfernt liegt, wäre es nicht unlogisch zu erwarten, dass GTA 6 nur auf Konsolen der nächsten Generation veröffentlicht wird. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Konsolen bis 2024 allgegenwärtig auf dem Markt sein werden und somit die größtmögliche Zielgruppe erreicht werden. Man sollte auch bedenken, dass die technischen Eigenschaften der Playstation 5 und der Xbox Series X|S deutlich besser für einen so ambitionierten Titel wie das nächste Grand Theft Auto geeignet zu sein scheinen. Eine Veröffentlichung auf dem PC ist sehr wahrscheinlich, obwohl sie ein oder mehrere Jahre nach der Veröffentlichung auf Konsolen erfolgen könnte, wenn wir uns auf das Modell von GTA V verlassen.

Angesichts der Neuigkeiten zum Spiel, nämlich der jüngsten Bestätigung der guten Entwicklung von Grand Theft Auto 6 und der Veröffentlichung von Gameplay-Bildern des Spiels, rechnen Spezialisten auf diesem Gebiet mit einer Veröffentlichung des Spiels zwischen 2024 und 2025. Rockstar tut dies Offensichtlich hat das Unternehmen im Moment nichts bestätigt und lässt nur Zweifel an zukünftigen Enthüllungen offen, die profiliert werden könnten, um GTA 6 der Öffentlichkeit „richtig zu präsentieren“. Allerdings können wir schon jetzt damit rechnen, dass das Spiel nur auf Next-Gen-Konsolen und PC erscheinen wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.