Ring Video Türklingel 4 Vorbestellungen

(germanic) –

Ring ist wieder mit einer weiteren Video-Türklingel dabei, der Video-Türklingel 4. Und für diejenigen, die zu Hause nicht den Überblick behalten, folgt diese Türklingel schnell der Veröffentlichung der Video-Türklingel Wired und der Video-Türklingel Pro 2. Die Aufstellung von Ring fühlt sich überfüllt an, aber in Zur Verteidigung des Unternehmens hatte jede im Jahr 2021 angekündigte Video-Türklingel einen bestimmten Anwendungsfall im Auge.

Die Türklingel für 59 US-Dollar ist eine erschwingliche Einstiegsoption, während die 249 US-Dollar Pro 2 ein High-End-Produkt mit zahlreichen Funktionen ist. Die Video-Türklingel 4 für 199 US-Dollar ist eine Art Mittelweg mit einer flexiblen Installation und verbesserten Bewegungserkennungsfähigkeiten. Die Vorbestellung ist ab sofort möglich. Die Auslieferung beginnt am 28. April.

Neben einer weiteren Türklingel aktualisiert Ring die Floodlight Cam Wired Pro. Es ist das zweite Gerät in Rings Produktpalette, das die 3D-Bewegungserkennung und die Vogelperspektive des Unternehmens implementiert. Diese dienen dazu, bessere Benachrichtigungen zu liefern und mehr Details darüber bereitzustellen, wer oder was erkannt wird. Die Floodlight Cam Wired Pro im Wert von 249 US-Dollar kann derzeit vorbestellt werden. Die Auslieferung soll am 6. Mai beginnen.

RING

Die neue Video-Türklingel 4 hat das gleiche Design wie die vorhergehende Türklingel 3. Und wie dieser Vorgänger behält es eine klobige Bauweise bei, um Platz für eine Batterie zu schaffen. Der Boden des Gehäuses löst sich, sodass Sie den Akku herausnehmen und wieder aufladen können. Tatsächlich ist es größer als die Türklingel und das Pro 2.

Laut Ring hängt die Akkulaufzeit von der Nutzung, den Einstellungen und der Häufigkeit der Auslösung von Funktionen wie der Bewegungserkennung ab. Wenn Sie jedoch über eine vorhandene Klingelverkabelung verfügen und den Akku nicht regelmäßig aufladen möchten, können Sie ihn auch fest verdrahten.

Lesen Sie auch  Kyrsten Sinema sieht sich einer wachsenden Revolte ihrer ehemaligen Unterstützer gegenüber

Der Bekanntheitsgrad von Doorbell 4 sind farbige Pre-Roll-Videos. Diese Funktion erfasst vier Sekunden Farbvideo, bevor ein Bewegungsereignis ausgelöst wird. Auf diese Weise können Sie sehen, was passiert ist und was das Ereignis verursacht hat. Es ist das erste Mal, dass Ring eine batteriebetriebene Türklingel mit farbigem Pre-Roll ausstattet.

Die Video-Türklingel 3 Plus enthielt letztes Jahr Schwarzweiß-Pre-Roll-Videos. Wir mögen diese Funktion für die zusätzliche Sicherheit, damit Sie genau wissen, was jemand getan hat, bevor er zu Ihrer Tür ging. Dies ist besonders in den Fällen der Fall, in denen Ring nur das Ende einer Person aufzeichnet, die an Ihrer Tür vorbeigeht und sich außerhalb der Sicht der Kamera befindet.

Eine weitere Funktion der Video-Türklingel 4 sind Schnellantworten. Wenn diese Option aktiviert ist, spielt die Türklingel 4 aufgezeichnete Nachrichten ab und teilt einem Zustellfahrer mit, wo er ein Paket hinterlassen soll. Es ist praktisch, aber wie wir in Pro 2 festgestellt haben, müssen einige Arbeiten an der Lieferung und dem Timing durchgeführt werden.

Die Kamera nimmt 1080p HD-Videos mit integriertem Zwei-Wege-Audio auf, sodass Sie mit jedem sprechen können, der sich vor Ihrer Tür befindet, anpassbare Bewegungszonen und erweiterte Bewegungserkennung. Ring Protect-Abonnenten können außerdem umfangreiche Benachrichtigungen und Bewegungserkennung nur für Personen aktivieren.

Ring wird weiterhin die Video-Türklingel 3 und 3+ für 179 USD bzw. 199 USD verkaufen. Es ist eine leichte Preissenkung, aber denken Sie daran, dass die Video-Türklingel 4 auch nur 199 US-Dollar kostet. Vorbestellungen sind ab sofort möglich und die Auslieferung beginnt in wenigen Wochen am 28. April.

RING

Die Video-Türklingel Pro 2 von Ring hat uns mit den Funktionen 3D-Bewegungserkennung und Vogelperspektive beeindruckt. Beide bieten eine bessere Bewegungserkennung (und Warnungen) sowie eine Zuordnung, wohin ein Besucher gegangen ist, bevor er auf die Türklingeltaste gedrückt hat. Tatsächlich haben wir in diesem Test erklärt, dass wir gehofft haben, dass Ring dieselbe Technologie für mehr seiner Produkte einsetzen würde.

Lesen Sie auch  Zustimmung zu --Cookies und Auswahlmöglichkeiten

Und jetzt, ein paar Tage später, hat Ring geliefert.

Die Floodlight Cam Wired Pro ist das zweite Produkt in ihrem Sortiment mit 3D-Bewegungserkennung und Vogelperspektive. Mit diesen können Sie die Entfernung, in der Bewegungsalarme ausgelöst werden, genauer einstellen. Darüber hinaus wird eine Overhead-Karte mit farbcodierten Punkten angezeigt, die angibt, wohin ein Besucher ging, als er sich dem Sichtfeld der Kamera näherte und daran vorbeikam.

Sie können bestimmte Bereiche festlegen, die von der Kamera überwacht werden sollen, oder Bereiche mit Datenschutzzonen einschränken. Und wenn Sie ein Ring Protect-Abonnent sind, erhalten Sie umfangreiche Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon.

Die ursprüngliche Floodlight-Kamera, die vor vier Jahren veröffentlicht wurde, brauchte dringend eine Auffrischung. Mit einem frischen Design und neuen Funktionen hat die 249 US-Dollar teure Floodlight Cam Wired Pro ein modernes Aussehen, das zu den übrigen aktuellen Produkten von Ring passt.

Die Funktionsliste der Floodlight Cam Wired Pro ist lang und beeindruckend. Die Kamera nimmt 1080p HDR-Videos und Nachtsichtfarben auf. Zwei-Wege-Audio sollte mit dem Audio + Array-Mikrofon von Ring klar und klar klingen. Es gibt eine 110-dB-Sirene, die potenzielle Bösewichte abschreckt, und zwei Flutlichter liefern bei Bedarf 2.000 Lumen Licht.

Wenn Sie eine weitere Überwachungskamera zu Ihrem Eigentum hinzufügen möchten und einen alten Scheinwerfer haben, den Sie ersetzen können, oder einen Ort, an dem Sie einen installieren können, verdient die Floodlight Cam Wired Pro für 249 US-Dollar einen Blick. Es kann jetzt vorbestellt werden und wird am 6. Mai ausgeliefert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.