Regen wäscht Phillies-Reds-Spiel aus, Make-up-Set für den 28. Juni

CINCINNATI (dpa) – Das für Mittwoch geplante Serienfinale zwischen den Philadelphia Phillies und den Cincinnati Reds wurde wegen Regen verschoben.

Das Spiel wird am 28. Juni ausgetragen, der für beide Teams ein arbeitsfreier Tag war. Die Phillies müssen nach einer Road-Serie in New York zum Einzelspiel nach Cincinnati reisen. Die Reds werden es an die Vorderseite eines Sechs-Spiele-Homestands heften.

Ran begann während des Spiels am Dienstagabend in Cincinnati zu fallen und hörte nicht über Nacht auf.

Das Spiel am Mittwoch sollte das erste Mal in dieser Saison sein, dass im Great American Ball Park eine menschenleere Menge ohne Maske erlaubt war, und die Reds hatten eine Reihe von Feierlichkeiten zum „Zweiten Eröffnungstag“ geplant. Die COVID-19-Beschränkungen hatten die Menschenmenge bisher auf rund 12.000 begrenzt. Die meisten Beschränkungen im Bundesstaat Ohio wurden ab Mittwoch aufgehoben.

Die Teams teilten sich die ersten beiden Spiele auf, wobei die Reds am Montag mit 11:1 gewannen und die Phillies am Dienstagabend mit einem 17:3-Gelächter zurückkamen.

Die Reds reisen nach St. Louis für eine Vier-Spiele-Serie mit den Cardinals. Nach einem freien Tag am Donnerstag gehen die Phillies für ein Drei-Spiele-Wochenendset nach Washington.

___

Mehr AP-MLB: https://apnews.com/hub/MLB und https://twitter.com/AP_Sports

TRITT DEM GESPRÄCH BEI

Gespräche sind Meinungen unserer Leser und unterliegen den subject Verhaltenskodex. Der Star unterstützt diese Meinungen nicht.

.

Lesen Sie auch  Nachrichten von Man Utd: Erik ten Hag bleibt weiterhin stehen, als das Transferziel auftaucht

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.