Rays erzielt 7 Runs auf Platz 8, um den 4-Game-Sweep von Angels abzuschließen

ANAHEIM, Kalifornien – Mike Zunino traf, Brett Phillips hatte zwei Treffer während eines siebten Innings mit sieben Läufen und die Tampa Bay Rays sammelten sich am Donnerstagabend für einen 8: 3-Sieg über die Los Angeles Angels.

Die Angels konnten einen der beeindruckendsten Tage in der Franchise-Geschichte mit einem späten Vorsprung von drei Läufen abschließen, als Tampa Bay einen Vier-Spiele-Sweep absolvierte. Los Angeles begann den Tag mit einem überraschenden Schritt, als sie Albert Pujols schnitten und damit die zehnjährige Amtszeit des 41-jährigen Superstar-Schlägers im Team brachen.

Pujols, ein dreimaliger NL MVP für St. Louis, hatte in der letzten Saison einen 10-jährigen Vertrag über 240 Millionen US-Dollar mit den Angels abgeschlossen, schlug aber in 24 Spielen nur 0,198 mit fünf Homern und 12 RBIs.

Der Zug schien die Engel nicht von Anfang an zu beeinflussen, da Andrew Heaney 6 2/3 Innings warf und die Rays mit 10 Strikeouts unterdrückte, während er nur vier Treffer zuließ. Aber der Kugelschreiber implodierte.

Zunino begann die Rallye schnell, nachdem Heaney im siebten Spiel mit einem Solo-Schuss gegen Mike Mayers (1-2) das Feld verlassen hatte. Die Strahlen brachen es dann im achten auf, schickten 12 Batters auf den Teller und bekamen sechs Treffer von drei Angels Pitchern.

Die ersten fünf Treffer von Tampa Bay erreichten die Basis im achten. Phillips begann den Ausbruch mit einem Single und traf auf Randy Arozarenas Double-to-Right-Center. Arozarena verband es mit 3: 0, als er mit Manuel Margots Single nach Hause kam. Margot stahl die Plätze zwei und drei und gab den Rays die Führung, als er auf Kurt Suzukis Pass nach Hause schoss.

Yandy Díaz und Zunino folgten mit RBI-Singles, bevor Phillips beim zweiten Mal, als er auf dem achten Platz war, ein Double mit zwei Runs hinzufügte.

Der Bullpen der Engel hat 78 Läufe erlaubt, die zweithöchste in den Majors.

Josh Fleming (2-3) holte den Sieg für die Rays, die seit 2012 fünf Mal in Folge gewonnen und ihren ersten Vier-Spiele-Sieg im Angel Stadium verbucht haben. Der Linkshänder erlaubte drei Runs in fünf Innings, nachdem Collin McHugh mit zwei Shutouts eröffnet hatte Innings und fünf Strikeouts.

Shohei Ohtani erzielte seinen 10. Homerun der Saison für die Angels, die fünf Mal hintereinander ein Saisonhoch verloren haben.

Los Angeles erzielte alle seine Läufe im dritten. Juan Lagares führte mit einem Doppel von der Wand in der rechten Mitte und traf auf Phil Gosselins Doppel in der linken Feldlinie. Gosselin versuchte, auf David Fletchers Bloop-Single nach links zu punkten, wurde aber von Arozarena rausgeworfen.

Ohtani fuhr einen Pitch später in Fletcher, als er Flemings Sinker auf die Tribüne auf dem linken Feld schleuderte. Der Zwei-Run-Schuss brachte Ohtani mit JD Martinez aus Boston und Ronald Acuña Jr. aus Atlanta in Führung.

ALLES FÜR NAUGHT

Heaney hat in dieser Saison zweimal sechs oder mehr Innings geworfen. Seine ersten sechs Outs kamen über Strikeout, das erste Mal seit JC Ramirez im Jahr 2017, dass ein Angels Pitcher dies getan hatte.

Heaney erlaubte während seines Saison-Debüts sieben Runs in drei Innings, ging aber mit 2,05 ERA in seinen letzten fünf mit 2: 1.

AUSBILDUNGSRAUM

Rays: 2B Brandon Lowe, der am Mittwoch einen Homer mit drei Runs erzielte, und CF Kevin Kiermaier hatten die Nacht frei. Lowe ist 1 für 32 gegen Linkshänder Pitcher in dieser Saison.

Engel: RHP Chris Rodriguez (Entzündung der rechten Schulter) und C Max Stassi (Gehirnerschütterung) wurden auf die Liste der Verletzten gesetzt. … RHP Félix Peña wurde nach einem sechswöchigen Aufenthalt aufgrund einer Belastung der rechten Achillessehne aus der IL wieder eingestellt.

ALS NÄCHSTES

Rays: Rich Hill (1-1, 6.39 ERA) nimmt den Hügel für den Auftakt einer Drei-Spiele-Serie am Freitag in Oakland.

Wird geladen…

Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…

Angels: Bleib zu Hause für die Freeway-Serie gegen die Dodgers. RHP Griffin Canning (2-2, 6.20 ERA) scheint einen weiteren starken Start zu haben, nachdem er bei einem Sieg am 1. Mai in Seattle nur einen unerreichten Lauf mit neun Ausschlägen zugelassen hat.

___

Weitere AP MLB: https://apnews.com/hub/MLB und https://twitter.com/AP_Sports

TRITT DEM GESPRÄCH BEI

Gespräche sind Meinungen unserer Leser und unterliegen der Verhaltenskodex. Der Stern unterstützt diese Meinungen nicht.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.