Rafael Nadal trifft 95-jährige Frau mit Alzheimer, Größe, Legende, French Open

Rafael Nadal wird normalerweise nach dem letzten Spiel beurteilt, das er gespielt hat, aber die spanische Legende hat seine wahren Meisterqualitäten in einem schönen Moment mit einem Fan gezeigt.

Am Freitag verlor Nadal beim Viertelfinale der Madrid Open mit 6: 4: 6: 4 gegen den Deutschen Alexander Zverev und warf ein Fragezeichen auf seine French Open-Kampagne, in der er bei Roland Garros einen 14. Titel holen wird.

Sehen Sie Tennis mit beIN SPORTS auf Kayo. Live-Berichterstattung über ATP + WTA Tour-Turniere einschließlich aller Finalspiele. Neu bei Kayo? Probieren Sie jetzt 14 Tage kostenlos aus>

Der 20-fache Grand-Slam-Champion hatte auch fünf Mal die Madrid Open gewonnen, während er sich nun darauf konzentriert, ein 10. Rome Masters zu gewinnen, um seine French Open-Kampagne wieder in Gang zu bringen.

Nadal hat einen Rekord von 452-41 mit 61 seiner 87 Titel in seiner Karriere in Ton, was jeden Verlust an der Oberfläche zu einem erschütternden Ereignis macht.

“Ich hatte das Spiel zu Beginn unter Kontrolle und spielte sechs Spiele lang gut, wahrscheinlich besser als er”, sagte Nadal.

„Dann hatte ich beim 4: 2-Aufschlag für 5: 2 eine Katastrophe. Natürlich ist es unter diesen Umständen mit dieser Geschwindigkeit des Platzes sehr schwierig, gegen einen der besten Spieler der Welt zu spielen. Ich habe es versucht, aber es ist wahr, dass der Aufschlag heute schwer zu kontrollieren war. “

Es war Zverevs dritter Sieg in Folge gegen Nadal, aber sein erster Sieg auf Sand.

Aber während Nadal gedämpft wurde, um vom Turnier abgeprallt zu werden, fingen Kameras auch den Moment ein, in dem der Spanier seine Championqualitäten unter Beweis stellte.

Nach dem Spiel traf er den 95-jährigen Fan Manuela, der an Alzheimer leidet.

Der Enkel der Frau schrieb in den sozialen Medien, dass seine Großmutter den Traum erfüllen würde, Nadal live zu sehen.

“Bevor ich vergesse, was Tennis ist und was Rafa für mich bedeutet, würde ich ihn gerne treffen”, soll sie gesagt haben.

Die Organisatoren von Madrid halfen bei dem Treffen, und Nadal konnte durchaus vergeben werden, dass er sich auf seine French Open- oder Rome Masters-Kampagne konzentrierte.

Es kam, nachdem Nadal Anfang dieser Woche zum Laureus-Sportler des Jahres ernannt worden war.

Er ging zu Instagram, um seine Freude über den Gewinn der Auszeichnung zu teilen und sogar seinem langjährigen Rivalen und Freund Roger Federer Tribut zu zollen.

“Vielen Dank von ganzem Herzen an den Laureus World Sports”, schrieb Nadal. „Ich hatte einige großartige Konkurrenten: Der Rest der Sportler hat den Pokal wahrscheinlich genauso verdient wie ich und ich kann nicht glücklicher sein.

„Es war ein unvergesslicher Moment, die French Open zu gewinnen und den 20. Grand Slam von Roger Federer zu erreichen. Es bedeutet viel, meinem großen Rivalen gleich zu sein, aber gleichzeitig meinem großen Freund. Es ist etwas ganz Besonderes nach all der Geschichte, die wir zusammen auf und neben dem Platz hatten.

“Die Pandemie, mit der wir konfrontiert sind, ist beispiellos und ich möchte allen Familien, die jemanden gelitten oder verloren haben, eine Botschaft der Unterstützung senden.”

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.