Home » Qantas stellt kohlenstoffbewusste Reisende als „Green Tier“-Mitgliedschaft vor

Qantas stellt kohlenstoffbewusste Reisende als „Green Tier“-Mitgliedschaft vor

by drbyos
0 comment

Qantas-Vielflieger erhalten Treuepunkte und den „Green Tier“-Status, wenn sie die Emissionen ihrer Flüge, Autos und Wohnungen im Rahmen der Bemühungen der Fluggesellschaft zur Verbesserung ihrer Nachhaltigkeitsbilanz kompensieren.

Inmitten einer zunehmenden Prüfung der Umweltauswirkungen der globalen Luftfahrtindustrie sagte Qantas am Freitag, dass es die weltweit erste Fluggesellschaft sein werde, die Kunden belohnt, die ihren CO2-Fußabdruck in der Luft und am Boden minimieren.

Qantas wird die erste Fluggesellschaft sein, die Kunden für die Kompensation der CO2-Emissionen aus ihren Häusern und Autos belohnt.

„Wir wissen, dass Punkte das Verhalten beeinflussen“, sagte Qantas-Chef Alan Joyce. „Jetzt denken wir, dass die grüne Stufe vielen unserer Vielflieger einen Anreiz geben wird, nachhaltiger zu sein, und das ist eine großartige Sache.“

Etwa 11 Prozent der Qantas-Kunden zahlen derzeit einen kleinen Betrag (1 US-Dollar auf einem Flug Sydney-Melbourne), um die Emissionen ihrer Reise auszugleichen, die für Begrünungsprojekte, Projekte für erneuerbare Energien und andere CO2-Minderungsprogramme verwendet werden.

Herr Joyce sagte am Freitag, dass Qantas sein Kompensationssystem ausbaut, damit Kunden die Fluggesellschaft bezahlen können, um die Emissionen aus ihren Häusern und Fahrzeugen zu bekämpfen. Eine vierköpfige Familie mit zwei Autos kostet im Durchschnitt rund 200 US-Dollar, um ihre jährlichen Emissionen auszugleichen.

„Aus unseren Recherchen bei unseren Kunden wissen wir, dass sie davon überzeugt sind, dass dies grundsätzlich das Richtige ist“, sagte er.

Ab nächstem Jahr können Qantas-Treue-Mitglieder auch den „Green Tier“-Status erreichen, wenn sie die Emissionen von Flügen und den Stromverbrauch zu Hause kompensieren, Sonnenkollektoren installieren oder andere Schritte unternehmen, um ihren Fußabdruck zu reduzieren. Dadurch werden Bonus-Qantas-Punkte und Status-Credits freigeschaltet, zusammen mit der Wohlfühl-Erkennung einer grünen digitalen Qantas-Treuekarte.

Lesen Sie auch  Delta Variant wirft einen Schatten über Midtown Manhattans wackelige Erholung

Der grüne Vorstoß von Qantas kommt, als sich die globale Luftfahrtindustrie mit ihren hohen CO2-Emissionen auseinandersetzt, die das Fliegen in einer Zeit, in der andere Teile der Wirtschaft schnell dekarbonisiert werden, sozial inakzeptabel zu machen drohen. Europa zum Beispiel hat einen starken Aufschwung bei Nachtzugreisen erlebt, da Urlauber, die unter sogenannter „Flugscham“ leiden, Flugreisen meiden.

Tim Baxter, leitender Forscher des Klimarates, sagte, die Verwendung von Ausgleichszahlungen zur Minderung der Emissionen von wesentlichen Flugreisen sei „besser als nichts“. Es sei jedoch fehlgeleitet, sie zur Bekämpfung von Hausstrom und Autoemissionen zu verwenden, wenn Alternativen wie Sonnenkollektoren und Elektrofahrzeuge verfügbar seien.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.