Punts und Pedalos sind in Ordnung, aber Sie können ein Kanalboot nicht für die Freiheit schlagen Gesundheit & Wohlbefinden

ichEs ist immer gut, an Flüssen und Kanälen zu sein und noch besser an ihnen zu leben. Besonders friedliche, umgeben von Grün und Vogelgezwitscher. Oder diejenigen mit Ansichten; schlängelt sich durch Venedig, schöne Häuser zu beiden Seiten.

Einer der Gründe, warum ich es liebte, in Oxford zu leben, war, in der Isis zu schwimmen und sich neben ihr zu entspannen (über einen ruinierten Ruf zu sprechen). Ich liebte es zu stochern, und mit stochern meine ich, auf dem Kahn zu sitzen, Champagner zu trinken und meine Finger im Wasser zu verfolgen, während liebenswerte Freunde die ganze Arbeit erledigten.

Ich hatte einige der besten Zeiten meines Lebens in der Wolga zu schwimmen, als ich in Russland lebte. Nur dass die Wolga nicht wirklich als Fluss zählt, weil sie so groß und meeresartig ist. Wir schwammen, wir nahmen ein Sonnenbad am Strand, wir machten Bootsfahrten zu den Inseln.

Ich bin sehr gerne auf Booten. Als Kind waren meine Favoriten Pedalos mit ihrer fast spielzeugartigen Natur. Ich habe es geliebt, mit meinem Vater auf dem Lake Windermere zu rudern, und jetzt mache ich dasselbe auf der Serpentine mit Freunden (einmal war es so windig, dass wir aus Scham zurückgeschleppt werden mussten). Ich bin nicht über Touristenbooten und mag das Motorboot meines Freundes Alan, Top Banana. Auf einer Schulreise nach Frankreich wurde ich von der Fähre überfordert; und auf einem Katamaran im Mittelmeer zu faulenzen, ist niemandes Vorstellung von Not.

Aber das Kanalboot ist am besten. Ich kenne ein paar Leute, die auf Kanalbooten leben, was für mich unmöglich wäre, weil ich viel zu viele Bücher und viel zu viele Möbel habe und wenig Neigung, auch aufzugeben. Ich denke, ich würde klaustrophobisch werden. (Ich habe einen Ex, der kurz auf ein schmales Boot umgestiegen ist, und ich kann dir nicht sagen, wie oft ich beim Sex meinen Kopf an die Decke geschlagen habe.)

Es gibt jedoch etwas an der Kombination von Gemütlichkeit und Freiheit, die sie mir bieten. Ich habe besondere Erinnerungen daran, wie ich auf dem Lastkahn eines Freundes ferngesehen habe, eingebettet auf dem Miniatursofa, unter gestrickten Überwürfen, brennendem Holzfeuer – nach einem Tag, an dem ich auf dem Deck geredet habe. Glückseligkeit.

Es ist im Freien, das ich mag. Reibungsloses Navigieren im Wasser mit sanften Ochsen, während Sie in einem Liegestuhl sitzen, plaudern, trinken und Picknick essen. Das Nicken von anderen vorbeifahrenden Booten. Es macht jetzt Sinn, warum ich Rosie und Jim so sehr geliebt habe.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.