Home » Premierminister Narendra Modi erreicht die USA, um heute Vizepräsidentin Kamala Harris zu treffen | Indien Nachrichten

Premierminister Narendra Modi erreicht die USA, um heute Vizepräsidentin Kamala Harris zu treffen | Indien Nachrichten

by drbyos
0 comment

Neu-Delhi: Premierminister Narendra Modi ist am Mittwoch (22. September 2021) zu einem offiziellen Besuch in den USA in Washington eingetroffen. Während dieses Besuchs soll Premierminister Modi das erste persönliche Treffen mit Präsident Joe Biden und seiner Stellvertreterin Kamala Harris abhalten, am ersten persönlichen Quad-Gipfel teilnehmen und auf der 76. Sitzung der UN-Generalversammlung in New York sprechen.

PM Modi besucht die USA zum siebten Mal nach seinem Amtsantritt im Jahr 2014. Der Premierminister sagte, dass dieser Besuch eine Gelegenheit sei, die umfassende globale strategische Partnerschaft zwischen den USA und den USA zu stärken und die Beziehungen zu Japan und Australien zu festigen.

“In Washington DC gelandet. In den nächsten zwei Tagen treffen wir @POTUS @JoeBiden und @VP @KamalaHarris, die Premierminister @ScottMorrisonMP und @sugawitter. Werden am Quad-Meeting teilnehmen und auch mit führenden CEOs interagieren, um wirtschaftliche Chancen in Indien”, twitterte Modi.

Unterdessen wurde Premierminister Modi am US-Flughafen von hochrangigen Beamten der Biden-Administration und Taranjit Singh Sandhu, Indiens Botschafter in den USA, empfangen.

“Namaste USA! PM @narendramodi wurde bei seiner Ankunft von Shri Taranjit Singh Sandhu, Botschafter Indiens in den USA, und Herrn TH Brian McKeon, stellvertretender US-Außenminister für Management und Ressourcen, begrüßt”, Sprecher des Außenministeriums (MEA) Arindam Bagchi getwittert.

Darüber hinaus wurden zahlreiche Indianer auf der Andrews Joint Airforce Base gesichtet, um den indischen Premierminister trotz heftiger Regenfälle seit dem frühen Morgen zu begrüßen.

„Überschwängliche Mitglieder der indischen Diaspora begrüßen PM @narendramodi bei der Landung in Washington DC“, twitterte Bagchi zusammen mit Bildern von Modis Interaktion mit Indianern.

LESEN SIE AUCH | Premierminister Narendra Modi macht sich auf den Weg in die USA: Direktflug, um Afghanistan zu vermeiden, Pakistan nickt für seine Luftraumnutzung

Lesen Sie auch  Joe Biden unterstützt Dr. Anthony Fauci, nachdem Bomben-E-Mails zeigten, dass er über die Theorie von Laborlecks Bescheid wusste

Premierminister Modi hat für die nächsten drei Tage eine volle Agenda. US-Präsident Biden wird PM Modi am Freitag (24. September 2021) zu seinem ersten bilateralen Treffen im Weißen Haus empfangen. Später an diesem Tag wird Biden mit Modi, dem japanischen Premierminister Yoshihide Suga und dem australischen Premierminister Scott Morrison den allerersten persönlichen Quad Leaders ‘Gipfel veranstalten.

Sowohl Biden als auch Premierminister Modi haben mehrfach virtuell gesprochen, nachdem ersterer, ein Demokrat, im Januar US-Präsident geworden war. Das letzte Telefongespräch zwischen ihnen fand am 26. April statt.

Vizepräsident Harris wird am 23. September mit Premierminister Modi zusammentreffen. Dies wird das erste Treffen zwischen den beiden Staats- und Regierungschefs sein. Harris hatte zuvor im Juni während der COVID-19-Krise mit Modi telefonisch gesprochen.

Harris ist die erste Frau, die erste schwarze Amerikanerin und die erste südasiatische Amerikanerin, die zum Vizepräsidenten gewählt wurde.

“Während meines Besuchs werde ich die umfassende globale strategische Partnerschaft zwischen Indien und den USA mit Präsident Biden überprüfen und Ansichten zu regionalen und globalen Fragen von gemeinsamem Interesse austauschen”, sagte Modi kurz vor seiner Abreise in die USA.

“Ich freue mich auch darauf, Vizepräsidentin Kamala Harris zu treffen, um Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Nationen insbesondere im Bereich Wissenschaft und Technologie zu erkunden”, sagte Modi, der auf Einladung von Präsident Biden die USA besucht.

Modi sagte, er werde am ersten persönlichen Quad Leaders’ Summit teilnehmen.

Der Gipfel bietet eine Gelegenheit, eine Bilanz der Ergebnisse des virtuellen Gipfels der Quad-Führungskräfte im März dieses Jahres zu ziehen und Prioritäten für zukünftige Engagements basierend auf unserer gemeinsamen Vision für die Indopazifik-Region zu ermitteln, sagte er.

Lesen Sie auch  "Cops"-Schöpfer Langley stirbt während eines Offroad-Rennens in Mexiko

Premierminister Modi wird auch bilaterale Treffen mit Premierminister Morrison und Premierminister Suga abhalten und eine Bilanz der starken bilateralen Beziehungen ziehen.

“Mein Besuch in den USA wäre eine Gelegenheit, die umfassende globale strategische Partnerschaft mit den USA zu stärken, die Beziehungen zu unseren strategischen Partnern – Japan und Australien – zu festigen und unsere Zusammenarbeit in wichtigen globalen Fragen voranzutreiben”, sagte er in seiner Abschiedserklärung .

Modi sagte, dass er seinen Besuch mit einer Ansprache auf der 76.

Bei einem Mediengespräch in Neu-Delhi sagte Außenminister Harsh Vardhan Shringla am Dienstag, dass die Entwicklungen in Afghanistan in den bilateralen Gesprächen zwischen Modi und Biden ausführlich diskutiert werden und die indische Seite vermitteln werde, dass Washington sich weiterhin auf dieses Land konzentrieren müsse.

Premierminister Modi wird auch Einzelgespräche mit fünf Top-Führungskräften aus den USA führen. Dazu gehören Cristiano E Amon von Qualcomm, Shantanu Narayen von Adobe, Mark Widmar von First Solar, Vivek Lall von General Atomics und Stephen A Schwarzman von Blackstone.

Alle früheren Besuche von Premierminister Modi hatten seine charakteristischen massiven Treffen mit der indisch-amerikanischen Gemeinschaft, insbesondere das im Madison Square Garden im Jahr 2015 und danach im Silicon Valley und das letzte in Houston im Jahr 2019. Aufgrund von COVID- 19 Beschränkungen ist keine Großveranstaltung für den Ministerpräsidenten geplant.

(Mit PTI-Eingängen)

Live Fernsehen

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.