Prankster malt “Welcome to Perth”-Schild für Reisende, die zum Flughafen Sydney fliegen

Ein Witzbold hat Tausende auf ein „Welcome to Perth“-Schild gesprüht, um Reisende, die zum Flughafen von Sydney fliegen, zu schockieren und zu verwirren.

Das große weiß gemalte Schild auf dem Dach eines Geschäfts in Flughafennähe ist aus dem Fenster der ankommenden Flüge in die Hafenstadt zu sehen.

Brad Heasman ließ das Schild professionell mit reflektierender Straßenfarbe für 4500 US-Dollar anfertigen und sagte dem Sunrise-Programm von Seven: “Es lohnt sich”.

„Hier fliegen immer Flugzeuge über mich hinweg, also muss ich jedes Mal, wenn ich eines sehe, ein bisschen kichern“, sagte er der Sendung am Donnerstag.

Das rätselhafte Zeichen hat in den sozialen Medien an Bedeutung gewonnen, und ein Benutzer im sozialen Forum Reddit kommentierte: „Ha ha, ich erinnere mich, dass ich gesehen habe, dass … ich einen Herzinfarkt hatte, weil ich gerade aus Perth gekommen war.“

Herr Heasman, ursprünglich aus Perth, dachte, es sei der am weitesten entfernte Ort, so dass es jedem, der landete, den größten Schrecken einjagen würde.

„Das ist eine schöne Portion australischen Humors für sie“, witzelte er.

„Und es war auch am einfachsten zu schreiben.“

Herr Heasman ließ sich zusammen mit seinem Onkel und seinem Vater von einem ähnlichen Streich in den USA inspirieren, bei dem ein „Welcome to Cleveland“-Schild auf ein Dach gemalt wurde, um Passagiere zu verwirren, die nach Milwaukee fliegen.

„Wir dachten, wir haben die perfekte Route, um dasselbe in Sydney zu tun“, sagte er.

Herr Heasman sagte, keine Beamten hätten ihn wegen des Schildes kontaktiert, aber “wahrscheinlich werden sich die Behörden danach mit mir in Verbindung setzen”.

Lesen Sie auch  Neue Optik und Technik für mehr Geld

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.