Prairieland Park Drive-Thru-Impfklinik schließt, nachdem der Impfstoff aufgebraucht ist

“Impfkliniken werden wieder geöffnet, wenn zusätzliche Impfstoffzuteilungen in der Provinz eintreffen”, sagte die SHA in einer Pressemitteilung am Sonntag.

Artikelinhalt

Die COVID-19-Impfklinik im Prairieland Park wird am Montag nicht geöffnet, nachdem die Impfstoffzuteilung am Wochenende aufgebraucht war.

Die Klinik, die am 5. April eröffnet wurde, bot zuletzt Impfungen für Personen ab 48 Jahren an.

Die Durchfahrtsklinik am Evraz Place in Regina ist ebenfalls geschlossen. Am Freitagabend schloss es seine Türen und erschöpfte seinen Impfstoffvorrat. Die Saskatchewan Health Authority sagte, sie erwarte, dass die Klinik zwei Wochen lang geschlossen bleibt und erst am 2. Mai wieder geöffnet wird.

“Impfkliniken werden wieder geöffnet, wenn zusätzliche Impfstoffzuteilungen in der Provinz eintreffen”, sagte die SHA in einer Pressemitteilung am Sonntag.

Am Wochenende teilte die Provinz mit, dass die nächste Lieferung von Moderna-Impfstoffen – voraussichtlich am 26. April – fast halbiert wurde. Ursprünglich sollte Saskatchewan 35.800 Dosen erhalten, jetzt wurden es 18.800 Dosen.

Ab Sonntagabend sind in Lloydminster, North Battleford und Prince Albert noch Drive-Thru-Impfkliniken geöffnet. Informationen zu den Öffnungszeiten und Wartezeiten des Zentrums finden Sie auf der SHA-Website.

Die Nachrichten scheinen uns immer schneller anzugreifen. Von COVID-19-Updates über Politik und Kriminalität bis hin zu allem dazwischen kann es schwierig sein, Schritt zu halten. Aus diesem Grund hat Saskatoon StarPhoenix einen Newsletter für Nachmittags-Schlagzeilen erstellt, der täglich in Ihren Posteingang geliefert werden kann, um sicherzustellen, dass Sie über die wichtigsten Nachrichten des Tages auf dem Laufenden sind. Klicken Sie hier, um sich anzumelden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.