Home » Philippinisches Militärflugzeug stürzt ab und tötet Dutzende

Philippinisches Militärflugzeug stürzt ab und tötet Dutzende

by drbyos
0 comment

MANILA – Mindestens 29 Menschen wurden getötet und 50 verletzt, als ein C-130-Flugzeug des philippinischen Militärs abstürzte und in Flammen aufging, nachdem es die Landebahn im Süden des Landes verpasst hatte, sagten Beamte.

Die Rettungs- und Bergungsbemühungen würden fortgesetzt, sagte Verteidigungsminister Delfin Lorenzana am Sonntag. Das Flugzeug hatte 92 Menschen an Bord, darunter drei Piloten und fünf Besatzungsmitglieder und der Rest waren Armeeangehörige, sagte er.

Das Flugzeug stürzte bei der Landung am Sonntag kurz vor Mittag im Dorf Bangkal in Patikul in der Provinz Sulu ab, sagte der Militärstabschef General Cirilito Sobejana.

Es transportierte Truppen aus der südlichen Stadt Cagayan de Oro für den Einsatz in Sulu, sagte General Sobejana. Regierungstruppen kämpfen seit Jahrzehnten gegen die Militanten von Abu Sayyaf in der überwiegend muslimischen Provinz Sulu.

Die Ursache des Absturzes war zunächst nicht klar. Der regionale Militärkommandant, Generalleutnant Corleto Vinluan, sagte, es sei unwahrscheinlich, dass das Flugzeug unter Beschuss geraten sei, und zitierte Zeugen, die sagten, es habe anscheinend die Landebahn überschritten.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.