Pfund-Rallyes über 1,41 USD auf den höchsten Stand seit Februar; Dow erreicht neuen Höhepunkt – wie es passiert ist | Unternehmen

Zeit für eine Zusammenfassung

Dank eines Cocktails aus wirtschaftlichem Optimismus und schwindenden politischen Risiken ist das Pfund heute auf den Devisenmärkten gestiegen.

Das Pfund Sterling ist gegenüber dem US-Dollar, dem höchsten Stand seit Ende Februar, um mehr als eineinhalb Cent auf 1,414 USD gestiegen – und auf dem Weg zu seinem besten Tag seit mindestens Januar.

Es sprang auch über einen Euro-Cent auf 1,163 Euro heute Abend, seine beste Sitzung in diesem Jahr.

Mehrere Analysten sagten, dass die Sorgen über ein frühes schottisches Unabhängigkeitsreferendum nachgelassen hätten, nachdem die SNP die Gesamtmehrheit im schottischen Parlament nur knapp verfehlt hatte.

Lee Hardman, Währungsanalyst bei der MUFG Bank, sagt:


“Angesichts des bisherigen Unabhängigkeitsrisikos in der Zukunft erwarten wir nicht, dass die Entwicklungen unsere Aussichten für das Pfund, das in diesem Jahr weiter auf einem stärkeren Niveau gehandelt wird, wesentlich verändern werden.”

Die SNP hat jedoch darauf bestanden, dass sie auf ein zweites Referendum drängen wird, was bedeutet, dass ein konstitutioneller Konflikt mit London bevorstehen könnte.

Die Hoffnung, dass sich die britische Wirtschaft in diesem Jahr erholen wird, hat auch das Pfund angehobenNachdem die Bank of England letzte Woche ihre Wachstumsprognosen angehoben hatte und die Regierung bestätigte, dass der nächste Schritt zur Lockerung der Sperrung nächste Woche stattfinden wird.

Die Stärke des Pfunds belastete den FTSE 100, wo Banken, Hausbauer und andere auf Großbritannien ausgerichtete Unternehmen einen guten Tag hatten.

Die europäischen Märkte stiegen, da das Anlegervertrauen in der gesamten Eurozone den höchsten Stand seit 2018 erreichte.

In New York hat der industrielle Durchschnitt von Dow Jones mit über 35.000 Punkten zum ersten Mal ein neues Rekordhoch erreicht, aber die Technologieunternehmen rutschen ab.

Die Immobilienpreise in Großbritannien erreichten ebenfalls einen neuen Höchststand, wobei das Wachstum auf dem höchsten Stand seit fünf Jahren war. Dies löste Warnungen aus, dass „Fear of Missing Out“ den Markt antrieb.

NIERS, die Wirtschaftsforschungsgruppe, hat gewarnt, dass Großbritannien nach der Pandemie eine zunehmende Ungleichheit und zunehmende Benachteiligung riskieren könnte, obwohl ein schnelleres Wachstum als erwartet erwartet wird.

Gurpreet Narwan
(@gurpreetnarwan)

Die Wirtschaft wird in diesem Jahr in ihrem schnellsten Tempo seit 80 Jahren wachsen, aber der Verlust von Niedriglohnarbeitsplätzen wird in den kommenden Jahren zu einer zunehmenden regionalen Ungleichheit und Armut führen (und zu einer anhaltend hohen Kinderarmut). Alarmierende Prognosen von @NIESRorg https://t.co/HkfQSTQiRh pic.twitter.com/DC4UjdMZqD


10. Mai 2021

Die britische Regierung kürzt ihre Beteiligung an NatWest, die sie vor über einem Jahrzehnt während der Rettungsaktion der Royal Bank of Scotland (wie damals) übernommen hat. Der Verkauf könnte über 1 Mrd. GBP einbringen, wird aber weiterhin dazu führen, dass die Steuerzahler mehr als die Hälfte der Bank besitzen.

Malaysias inzwischen aufgelöster 1MDB-Staatsfonds verklagt Tochtergesellschaften der Deutschen Bank, JP Morgan und Coutts & Co, um mutmaßliche Verluste in Milliardenhöhe aufgrund eines Korruptionsskandals im Fonds auszugleichen.

Die Bäckereikette Greggs hat ihre Gewinnprognose für dieses Jahr angehoben, was darauf hinweist, dass sie das Niveau vor der Pandemie erreichen könnte, nachdem sie einen starken Umsatzanstieg gemeldet hatte, seit die Öffentlichkeit nach der Lockerung der Coronavirus-Beschränkungen im letzten Monat auf die Hauptstraße zurückgekehrt war.

Mehr als 2.000 Arbeitsplätze sind bei Provident Financial gefährdet, da das Unternehmen sein problematisches Kreditgeschäft vor der Haustür schließt.

Der Eigentümer von British Gas hat die Investoren gewarnt, dass er einen schwierigen Start in das Jahr hatte, Wochen nachdem er Hunderte seiner Ingenieure durch ein umstrittenes Feuer- und Wiederherstellungsprogramm entlassen hatte, um das Geschäft wieder in Gang zu bringen.

Und schließlich … ist die Nachfrage nach Flügen nach Madeira in die Höhe geschossen, nachdem sie auf die „grüne Liste“ Großbritanniens gesetzt wurde, was bedeutet, dass Urlauber keine Quarantäne benötigen.

Gute Nacht. GW

.

Lesen Sie auch  Yale, Georgetown, andere Top-Schulen arbeiten illegal zusammen, um die finanzielle Unterstützung für Studenten zu begrenzen, behauptet Klage

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.