Pfund fällt erneut, da die Agentur den Ausblick für das Kreditrating des Vereinigten Königreichs auf „negativ“ herabstuft | Wirtschaftsnachrichten

Ein gewisses Maß an Vertrauen in die Kreditwürdigkeit des Vereinigten Königreichs wurde von einer anderen großen Ratingagentur im Zuge des Minibudgets geschmälert, was weiteren Druck auf das unter Beschuss stehende Pfund ausübt.

Fitch gab am Mittwochabend bekannt, dass es den Ausblick für sein Kreditrating für britische Staatsschulden von „stabil“ auf „negativ“ gesenkt habe.

Sie behielt ihr Gesamtrating – wobei AAA das Idealurteil darstellt – bei AA-.

Die Verschiebung spiegelte die zunehmende Besorgnis über die Höhe der Kreditaufnahme wider, die zur Finanzierung der Steuer des Kanzlers und der im Unterhaus im letzten Monat gemachten Ausgabenzusagen erforderlich sei.

Die Finanzmärkte lieferten a stechendes Urteil auf dem Paket, das von Kwasi Kwarteng als Wachstumsplan bezeichnet wurde, wobei das Pfund Sterling gegenüber dem Dollar schließlich auf ein Allzeittief abstürzte.

Die Anleger forderten auch höhere Renditen für das Halten von britischen Staatsanleihen, wobei die Bank of England später intervenierte, um langlaufende Anleihen zu kaufen, um eine Krise für Pensionsfonds zu verhindern.

Eine Reihe von Kehrtwendungen haben dem Pfund und den Anleiherenditen seitdem geholfen, wieder etwas an Gleichgewicht zu gewinnen.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Truss: „Keine Schande“ wegen Steuerwende

Die britische Währung wurde jedoch am Donnerstagmorgen wieder in Richtung 1,13 $ gehandelt, obwohl dies teilweise eine Wiederbelebung der Dollarstärke danach widerspiegelte weitere Turbulenzen am Ölmarkt.

Fitch gab seine Entscheidung Tage nach einem ähnlichen Schritt des Rivalen Standard & Poor’s bekannt.

Zum Mini-Budget der Kanzlerin hieß es: „Das im Rahmen des Wachstumsplans der neuen Regierung angekündigte große und ungedeckte Fiskalpaket könnte mittelfristig zu einem deutlichen Anstieg der Haushaltsdefizite führen.“

Die Agentur kritisierte das Fehlen unabhängiger Haushaltsprognosen des Office for Budget Responsibility (OBR) in der Erklärung und den politischen Konflikt, bei dem die Regierung versucht, die Wirtschaft zu wachsen, während die Bank of England versucht, die Nachfrage zu verringern seinen Kampf gegen die Inflation.

Es fügte hinzu: „Obwohl die Regierung die Abschaffung der Spitzensteuer von 45 Pence rückgängig gemacht hat … könnte das geschwächte politische Kapital der Regierung die Glaubwürdigkeit und Unterstützung für die Steuerstrategie der Regierung weiter untergraben.“

Sky News gab am Mittwoch bekannt, dass Herr Kwarteng am Donnerstag Bankchefs treffen sollte, da er Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen der jüngsten Marktturbulenzen hatte Bereitstellung von Wohnungsbaudarlehen.

Es hat sich herausgestellt, dass der durchschnittliche Hypothekenzinssatz auf über 6 % gestiegen ist, was bedeutet, dass die Haushalte seit 1989 den größten Teil ihres Einkommens für Hypothekenzahlungen zahlen – was die Gesamtsituation noch verschlimmert Krise der Lebenshaltungskosten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.